Vaio A Nervig jaulend und heulender Lüfter

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von alemao, 16.08.2008.

  1. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Hallo allerseits; Im Laufe von 4 Jahren Gebrauch, stieg das Lüftergeräusch bei meinem A115M stetig an, bis es zuletzt nur noch ein nervendes sich ständig veränderndes Jaul- und Heulgeräusch war, auch im Leerlauf. Jeder simple Mausklick verändert das Lüftergeräusch. Beim Surfen reichen schon 2 offene Websites und der Lüfter läuft volle Pulle.

    Gestern wurde das Gerät erstmals aufgeschraubt und dabei der Lüfter gereinigt bzw. ausgeblasen. Davon versprach ich mir eine Besserung, sprich einen leiseren Lüfter. War aber nix, das Ding jault und heult weiter vor sich hin :-(

    Als Energieschema verwende ich "Vaio optimiert". Im "Vaio Power Management" steht im Default: CPU-Steuerung = Anpassend, CPU-Ventilatorsteuerung = Stufe 5 (Leistung). Verändere ich das hier auf eine niedrigere Stufe oder sogar ganz runter auf Stufe 1(Geräucharm) tut sich gar nichts. Der Lüfter jault weiter. Nur die Performance des Rechners ist dann hin. Dann geht noch nicht mal mehr surfen.

    Weiß jemand einen Rat, wie ich das mega-nervende Gejaule etwas reduzieren kann ohne den Rechner zu gefährden (Hitzetod und so)?


    Für Tips im Voraus vielen Dank
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SpaceCowboy1973, 16.08.2008
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 klaudsch, 16.08.2008
    klaudsch

    klaudsch Forum Stammgast

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    bevor du ersatzteile kaufst, würd ich mal die schmierung des lüfters kontrollieren und ob sich schon viel dreck im kugellager befindet! (das wirst du ja nicht gereinigt haben) mit den jahren kriecht der dreck auch da rein und verwandelt die schmierung in zähe masse und das beschleunigt den lüfter natürlich nicht gerade.
     
  5. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    @ SpaceCowboy1973:
    Scherzkeks;) ;) Muss ja nicht gleich heißen, daß man den auswechseln muß.

    @ klaudsch:
    Vielen Dank für den Hinweis. Das mit dem Kugellager klingt plausibel. Wußte garnicht, daß auch Notebooklüfter so was haben. Ich werde das demnächst mal von 'nem Profibastler überprüfen lassen.
     
  6. #5 alemao, 18.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2008
    alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Hätte in dieser Sache doch noch mal eine Frage an die Experten hier:

    Mal abgesehen, von der Möglichkeit Lüfter auszutauschen oder deren "Schmierung" zu verbessern, also mechanisch gegen Lärm vorzugehen, gibt es ja einige Experten-Tools wie

    RMClock
    Speedswitch
    SpeedFan
    Notebook Hardware Control

    ... u.v.m.

    Kann ich als Laie mit einem dieser Tools gefahrlos(!) meinen ständig und sehr laut laufenden Lüfter zähmen???

    Am ehesten scheint mir RMClock geeignet zu sein. Habe diesen Testbericht gefunden "Mit weniger Leistung zum leisen Notebook". Was meint ihr dazu?

    Vor Gebrauch dieser Tools wir ja allgemein gewarnt. Man solle dies Experten überlassen, da der Umgang damit zu einer Schädigung des Prozessors führen kann!

    Übrigens: "Notebook Hardware Control" habe ich mir heute mal installiert und kurz angesehen. Das ist aber was für absolute Experten. Da würde ich nie wagen ranzugehen. So deinstallierte ich das gleich wieder. Ebenso "SpeedFan"; Schon mal angesehn, aber viel zu kompliziert für mich.


    Grüße
     
  7. #6 Pumbafrecher, 20.08.2008
    Pumbafrecher

    Pumbafrecher Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    wenn man keine Ahnung hat einfach mal Finger davon lassen, oder gleich zum Fachmann gehen

    ;)
     
  8. #7 Brunolp12, 20.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    also, wenn das Geräusch am Anfang nicht da war, und jetzt "im Laufe von 4 Jahren Gebrauch, stetig ansteigt", dann ist doch offensichtlich, dass es sich um Verschleiss oder Verschmutzung handelt, denn im Neuzustand hat er es ja nicht gemacht.
    Allenfalls könnte es noch sein, dass die Komplexität des Systems stetig anwächst und mehr und mehr CPU-Last generiert wird (dann könntest Du mal den Taskmanager prüfen und ggF. ein bisschen aufräumen oder neu installieren).

    Jedenfalls würde ich jetzt, nach 4 Jahren nicht plötzlich anfangen, an den Symptomen rumzukurieren und Software-mäßig die Lüfter- und CPU-Einstellungen verändern, das halte ich für den falschen Ansatz.
    Dann lieber aufräumen, abspecken, reinigen oder damit leben und in den nächsten Monaten neues Gerät kaufen.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Sehr direkte Antwort von Dir... Aber klar, ich habe keine Ahnung; Und wenn mir noch nicht einmal jemand hier im Forum sagen kann, wie und ob das mit diesen Spezialtools in meinem Fall geht, dann lasse ich wirklich besser die Finger davon.
     
  11. alemao

    alemao Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW54J
    Nun, mein System habe ich von Anbeginn gehegt und gepflegt. Es ist schlank und hat keinen unnötigen Softwarebalast. Registry-Cleaner und und und ... lase ich regelmäßig drüberlaufen. Tja, was soll's. Reinigen hat nichts geholfen, Software-Experimente mit diesen brisanten Tools sind mir zu gefährlich... Also, wie Du vorschlägst werde ich mir wohl mal was Neues zulegen müssen. Warte nur noch auf etwas niedrigere Preise bei den FW-Geräten ;-)

    Gruß + Danke
     
Thema:

Nervig jaulend und heulender Lüfter

Die Seite wird geladen...

Nervig jaulend und heulender Lüfter - Ähnliche Themen

  1. Latitude Serie E6500 Leises nerviges Piepen

    E6500 Leises nerviges Piepen: Hallo, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Der Grund meiner Registrierung ist, dass mein Dell Latitude E6500 leise piept und ich das...
  2. wie werde ich den nervigen preboot los

    wie werde ich den nervigen preboot los: also ich habe von anfang an den pre boot bei mir drin mit fingerabdruckscanning... das ding ist total nervig, da es ohnehin nur vom zufall...
  3. zwei nervig probleme mit vostro 1500 hilfe, bitte

    zwei nervig probleme mit vostro 1500 hilfe, bitte: Hallo, Ich habe mir vor ein-zwei Monaten ein Dell Vostro 1500 zugelegt. So weit ist alles top vor allem für den Preis. Nur habe ich zwei mehr...
  4. SPDIF bei VGN-AR61M - Nervig!

    SPDIF bei VGN-AR61M - Nervig!: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem das VGN-AR61M und verwende das Gerät zum Arbeiten, wie auch zum Abspielen von Blu-Rays oder mkv Videodateien...
  5. Nerviges Aufstarten

    Nerviges Aufstarten: Guten Tag allerseits, ich möchte fragen, ob mir bei bei folgendem Problem jemand weiterhelfen kann: Brandneues Notebook R61 mit Windows XP....