Netbook-Alternative: FSC Esprimo Mobile U9200?

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von Mati_, 16.02.2009.

  1. #1 Mati_, 16.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2009
    Mati_

    Mati_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Erstes 12'' Netbook: FSC Esprimo Mobile U9200!

    Hallo,
    schon lange spiele ich mit dem Gedanken mir ein kleineres, mobileres Notebook, im Gegensatz zu meinem relativ schweren 15,4'' Notebook, zuzulegen. Da sind Netbooks natürlich genau das richtige. Zwischen den 4 Tops EEE 1000H/MSI U100/Samsung NC10/Lenovo S10 konnte ich mich nicht so wirklich entscheiden. Alle haben die gleichen Hardwarekomponenten. Lenovo schlechtes Display, NC10 sehr gute Akkulaufzeit, die anderen beiden neutral. Deswegen tendierte ich gegen Ende eher zum NC10, der Lenovo erschien mir aber aufgrund des Preises von 320€ in der Linux Version doch sehr preisgünstig. Vom NC10 gibt's leider nur Windowsversionen.

    Nunja, "10,2'' Displays sind ja schon ziemlich klein und deren Auflösung", dachte ich mir. "Ein Zwischending wäre mir lieber". So schaute ich mich um was es so in der 12,1'' Klasse so gibt. Und ich wurde fündig. Seit kurzem ist eine 400€-Version des Esprimo Mobile U9200 verfügbar. Ich denke dieses kann somit als erstes 12'' Netbook betrachtet werden.

    Die Hardwarespecs sind extrem gut: 1.86GHz Dualcore, 2GB RAM, DVD Laufwerk, 12.1" WXGA non-glare TFT mit einer Auflösung von 1280x800.

    [​IMG]


    Preis: 390€

    Link: FSC Esprimo Mobile U9200, Pentium Dual-Core T2390 1.86GHz, 2048MB, 120GB, FreeDOS (U9200MX005DE) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Bewertungen: FSC Esprimo Mobile U9200, Pentium Dual-Core T2390 1.86GHz, 2048MB, 120GB, FreeDOS (U9200MX005DE) Bewertungen bei Geizhals.at Österreich

    Maße: 30 cm x 22,3 cm x 3,75 cm
    Vergleich zu 15,4'': 36cm x 27cm x 3,75cm
    Vergleich zu 10,2'' Netbooks: 26 cm x 18-19 cm x 4 cm

    Jeweils auf beiden Seiten 2cm breiter und etwas länger - das ist doch akzeptabel für den Bildschirm den man bekommt.


    Contrapunkt Lautsprecher ist mir zumindenst egal, höre wenn, dann eh mit Kopfhörern, und nutze die nicht.
    Contrapunkt Lüfter unter Vollast -> siehe Kommentar in Bewertungen, Spannung lässt sich problemlos senken
    Einziger bleibender Kritikpunkt: Tastatur

    Pro:
    - Preis (!!)
    - Verbaute, wesentlich leistungsfähigere Hardwares als bei normalen Netbooks
    - Größeres Display


    Was sagt ihr? Hat vielleicht schon jemand Erfahrung damit? Bin kurz davor mir es zu bestellen. Vom Gewicht nur 0,5KG schwerer als der 1000H, aber dafür den 12,1'' Display. Ich erbitte Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eXcalibur, 16.02.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Also ich muss sagen, für den Preis nicht schlecht ;)
    ... das einzige, was mir bissl auf den Magen schlagen würde, wäre die doch arg kurze Akkulaufzeit. Wenns das jetzt noch als 11" geben würde, würde ich mir es vllt wirklich holen :D ...

    Aber vllt. hat ja jemand schon Erfahrung mit dem Gerät...


    Grüße,
    eXcalibur
     
  4. #3 wolfman2, 16.02.2009
    wolfman2

    wolfman2 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfrankreich
    Mein Notebook:
    Acer one 150
    Sieht toll aus und scheint ja voll das zu sein was du suchst

    Info würde mich auch brennend interressieren

    Was ist denn so schlecht an der tastatur ??
     
  5. Mati_

    Mati_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Siehe Erfahrungsberichte und Reviews. Kleine Pfeiltasten und generell eher "federnde" Tastatur angeblich. Das wiegt aber im Gegensatz zu den Pro-Argumenten wesentlich wenig. Werde es mir zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit kaufen, falls es nichts ist, trete ich innerhalb der 7-tägigen Frist zurück.
     
  6. #5 wolfman2, 17.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2009
    wolfman2

    wolfman2 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfrankreich
    Mein Notebook:
    Acer one 150
    Kommt ja auch drauf an WAS damit machst - stundenlang durchs netzklicken oder ne diplomarbeit schreiben ist zweierlei.

    Ich hab einfach ein schnelles kleines notitzbuch mit ewig langer brenndauer
    UND einen speicher für meine urlaubsfotos gesucht.

    Mein ACER mit der 7000er batterie macht beides prima

    Ich kann damit sogar während einer sitzung meine internetseite anpassen
    obwohl das etwas anstrengend ist wegen des kleinen bildschirms.

    Aber so ein 17er monster wie mein kollege möchte ich nicht mit herumschleppen.

    Keep us posted
     
  7. #6 Mati_, 18.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2009
    Mati_

    Mati_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe ihn mir heute geholt. Gott sei dank, denn ein Tag später, und er wäre weg gewesen. Werde morgen mehr schreiben, ist spät und bin sehr müde.

    Preis/Leistung ist Wahnsinn. Das Teil arbeitet super flott, genauso, oder sogar schneller als mein 15,4'' Laptop. Habe mir XP draufgehauen. Um XP installieren zu können muss man entweder den SATA-Mode auf compatible stellen, da das aber keine Vorteile sondern nur Nachteile gegenüber einer "gescheiten" Installation gibt, ist es besser wenn man per nLite die passenden SATA Treiber integriert. Habe deswegen das Betriebssystem nach einem Anfangstest nochmal neu mit SATA Treibern aufgesetzt. Dann gab es Probleme beim verschieben einer Datei bei der XP-Installation, lag wahrscheinlich an nLite, trotzdem lief die Installation problemlos und funktionierend -die fehlende DLL Datei bei der Installation konnte ich dann nachträglich problemlos ins system32 Verzeichnis verschieben.

    Nach der bisschen "aufwendigen" Betriebssysteminstallierungsphase ging fortan alles prima und schnell. Die XP Treiber werden auf CD mitgeliefert. Alle nach der Reihe installieren, zuerst natürlich Chipset, und passt. Danach habe ich die Standardprogramme mit denen man täglich arbeitet installiert.

    Ich habe noch nicht alles getestet beim Notebook. Lautsprecher sind miserabel, ja, aber ist mir egal. Bluetooth funktioniert. System läuft ruck zuck. Bildschirm ist sehr gut zum arbeiten mit 1280x800 Pixel. Tastatur ist garnicht so schlimm wie in den Meinungen beschrieben - zwar etwas "hart", aber man trotzdem sehr gut damit schreiben. Die Mautasten sind etwas hart/schwer zu klicken. VGA habe ich nicht getestet. Eingebaute Kamera funktioniert, Qualität so wie bei den anderen Netbooks. Nutze die eh nie.

    Ja, was soll ich dazu sagen, viel mehr fällt mir grad nichtmehr ein, werde dann wenn ich mehr/alles getestet habe ein ausführliches Review @ geizhals schreiben.

    Bisher bin ich begeistert vom Preis/Leistungsverhältnis. XP-Treiber funktionieren, das ist das allerwichtigste. Achja, Lüfter war noch ein Kritikpunkt. Wenn er gerade arbeitet/rechnet, oder man ein aufwendigeres Programm öffnet, so ertönt für diese Zeit ein hörbares Lüftergeräusch - jedoch erträglich. Im "Lesemodus", oder jetzt beim schreiben läuft er nicht hörbar.

    Die CPU soll sich aber wie im geizhals Review beschrieben, unter Vollast von 1,25V auf 1V "runtertakten" das heißt kein kurzfristig "lautes" Lüfterertönen + Akkusparen.

    Akkuleistung wurde noch nicht getestet. Ist aber bekannt, das diese im Mittelfeld eines normalen Notebooks liegt (~2h). Ein Core2Duo mit RAM mit einem 12,1'' LCD frisst halt mehr Strom...

    Ich kann nur jedem raten, der aktuell an Netbooks interessiert ist, sich dieses zuzulegen. Anders als bei 1024x600 Pixel ist eine richtige schöne Desktop-Arbeitsfläche da, er ist nicht schwer, nicht viel größer, besitzt dafür viiel mehr Leistung als die herkömmlichen Netbooks.


    Ich bin gespannt ob sich meine Anfangseuphorie halten kann beim ausloten der anderen Sachen. 13 Tage habe ich dafür Zeit.


    Achja: Am Anfang des Bootvorgangs/kurz nach dem Einschalten gibt er einen kurzen "Pruster" von sich - ein kurze, laute, Lüftungsaktivität. Dauert etwa eine Sekunde. Ist komisch, aber sonst nichts weiter.


    EDIT:
    Ok, die erste sehr unschöne Sache habe ich schon: Es gibt nur EINEN "Signal"-Schalter der entweder Bluetooth UND WLAN an dreht, oder beides aus. :/
     
  8. Mati_

    Mati_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Akkulaufzeit ist länger als erwartet, und liegt bei guten 3 Stunden (normales surfen/arbeiten).
     
  9. #8 deuterianus, 18.02.2009
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    In dem Gerät ist aber kein Core2Duo, sondern ein Pentium DualCore. Da hat sich niemand vertippt und die CPU gibts wirklich. Das ist der Nachfolger der Celerons, die früher die Billig-CPUs waren und es inzwischen nicht mehr gibt.


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Langbogen, 19.02.2009
    Langbogen

    Langbogen Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Mati_

    Ich wollte wissen, ob dein Eindruck noch immer so positiv ist.
    Wie lange haltet der Akku wirklich?
    Ich schwanke zwischen dem "Espiro U9200" und "Eee PC 1000H".
    Ich tendiere eh mehr zum Espiro und habe vor, ihm am Wochenende beim Peluga zu kaufen. Die Entscheidung fällt mir noch etwas schwer, DVD player, 12" sprechen eher dafür.
    Danke im vorraus und viel Spass noch.

    Ciao
     
  12. Mati_

    Mati_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ein vollständiges Review auf Geizhals von mir steht noch aus, werde ich demnächst machen. Akkulaufzeit wie gesagt, liegt bei guten 3 Stunden beim normalen arbeiten und surfen, da kann sogar der ein oder andere Youtube-Clip dabei sein. Bezieht sich aber auf Windows XP, kann sein das Vista mehr verschlingt. Zum Installationsvorgang für XP habe ich schon oben was geschrieben, bei Fragen kannst du sie mir, wenn du den Esprimo hast, stellen.

    VGA Ausgang gibt ein normales, klares Bild, Auflösung für den Flatscreen TV von 1366x720 wurde automatisch erkannt und gesetzt. Booten via USB scheint auch zu funktionieren (getestet mit Ubuntu).

    Bis auf den schon erwähnten Nachteil, dass es nur einen "Signalschalter" für WLAN und Bluetooth gibt, und ich deswegen Blutooth, welches ich sowieso fast nie nutze, temporär im BIOS deaktiviert habe, bin ich momentan sehr zufrieden für das Geld.

    Die Leistung ist wirklich top, mein XP rennt 1A, ich kann gut damit arbeiten, Akkulaufzeit akzeptabel mit über 3 Stunden, für mich wichtige Periphiere funktioniert (WLAN/VGA Ausgang).

    Habe noch vor mir Ubuntu zu installieren, aber falls da irgendwas nicht rennen sollte, wäre es für mich nicht allzuschlimm, da mir ein stabiles XP fast wichtiger ist.
     
Thema: Netbook-Alternative: FSC Esprimo Mobile U9200?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. esprimo mobile u9200 abmessuungen

    ,
  2. esprimo v5535 ahci

Die Seite wird geladen...

Netbook-Alternative: FSC Esprimo Mobile U9200? - Ähnliche Themen

  1. Netbook-Alternative(?) - Acer Aspire Timeline 1810TZ (11,6")

    Netbook-Alternative(?) - Acer Aspire Timeline 1810TZ (11,6"): Da ja in diesem Forum öfter mal nach "Hochleistungsnetbooks" :D gefragt wird und ich hier noch keine Diskussion über die Pros und Cons dieses...
  2. Woran Esprimo Mobile Modell erkennen ?

    Woran Esprimo Mobile Modell erkennen ?: Eine Freundin hat ein älteres Notebook, wo ich auf die schnelle NUR eine Seriennummer auf der Unterseite fand, jedoch keine Infos zur genauen...
  3. Esprimo kriegt kein strom.

    Esprimo kriegt kein strom.: Hallo, weis jemand wie ich Netzkabel auser netzbuchse anschließen kann zB. an der Battariefach... Das Gerät bekommt kein strom über Netzgerät...
  4. Hilfe bei Esprimo Mobile V5515

    Hilfe bei Esprimo Mobile V5515: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mal eine Frage zu dem oben genannten Notebook. Meine Freundin besitzt dieses und nun wollte ich dort...
  5. FJS Esprimo D9500.

    FJS Esprimo D9500.: Hi! Ich habe hier ein älteres FJS Esprimo mit einer 120 GB HD von WD. Die genaue Bezeichnung lautet: WD1200BEVS Die Platte macht...