Netbookkauf in Amerika

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von BigEnte, 03.05.2009.

  1. #1 BigEnte, 03.05.2009
    BigEnte

    BigEnte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey!

    Fahre im Sommer nach Amerika. Da die Zollbestimmungen für Flugreisende gelockert sind, darf man nun Waren im Wert von 430€ pro Person steuerfrei mitnehmen.
    Jetzt wollte ich hier mal fragen, lohnt sich ein kauf eines Netbooks in Amerika? Im schnitt is der Dollar ja bei 1,30 bei einem Euro. Da käme man doch billiger weg im Preis. Nur was ich mich frage, wie siehts mit Strom aus, die haben doch anderen Stromanschluss, wie schauts mit Garantie aus, und gibt es da drüben auch Netbooks mit deutschem tastalayout?

    (Welches Netbook ist besonders gut?)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Es kommt wohl immer auf das Angebot an . Ich denke so verwöhnt wie wir hier in AT/DE mit Elektronikpreisen sind.. es wird wohl schwer sein ein wirkliches Schnäppchen zu finden - das evtl. Probleme bei Garantie, oder den Nachteil eines englischsprachigen(r) OS / Tastatur wettmacht.

    Das mit den Strom sollte nicht so ein Problem sein, die meisten Netzteile haben einen "Micky Maus Ohren Anschluss " fürs Netzkabel, das Kabel tauscht du dann einfach vom amerikanischen auf das deutsche - das kostet ein paar Euro.

    Von der Spannung sollten eigentlich alle Netzteile auf 110 (US) und 220/30 (Europa) Volt ausgelegt sein .. (aber zur Sicherheit beim Kauf gucken)

    Wenn es ein Super Schnäppchen ist , - dann ja, aber in der Preisklasse bis 400 Euro kann der Sparvorteil eigentlich gar nicht so groß sein das sich das ganze wirklich auszahlt (alleine schon wegen dem Wertverlust wenn du ein US Gerät mal auf ebay verkaufen möchtest)
     
  4. #3 BigEnte, 03.05.2009
    BigEnte

    BigEnte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich vergleiche mal:

    Amerika, amazon.com:
    Samsung NC10 $422.26 = 318.0885€

    Deutschland, amazon.de:
    Samsung NC10 399€ = $529.6695

    Ersparnis ~81€/107$ Lohnen würde sich das doch oder?^^

    Dann könnte ich mir noch ne größere Festplatte reinbauen und wäre theoretisch noch unterm Strich...Die Tasta is sowieso das kleinste übel...dann könnt ich mir noch drüben dazu nen ipod kaufen und käme ziemlich günstig und steuerfrei davon^^
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 03.05.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Joah, das wären so ungefähr 25%, die du sparen würdest. Wenn du schon mal da bist, warum nicht?
     
  6. #5 Major_Koenig, 04.05.2009
    Major_Koenig

    Major_Koenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio XPS 16 + Mini 10
    amazon.de ist aber nich unbedingt der günstigste Anbieter in Deutschland (gut...in den USA gibts den NC10 sicher auch günstiger als bei amazon.com^^) - den NC 10 bekommt man auch schon für ~360 Euro...ob dir die ~40 Euro Ersparnis dann, die schon genannten Einschränkungen wert sind, bleibt dir überlassen...
     
  7. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Also , auch wenn wir jetzt nur die beiden Amazons vergleichen:

    Für 80 Euro verzichtest du auf eine deutsche Tastatur, deutsches OS, und die Garantieabwicklung. - Ich würds nicht machen.

    Wenn man ein paar hunderter sparen kann - dann ja, aber bei so "geringen" Einsparungen ...
     
  8. #7 BigEnte, 04.05.2009
    BigEnte

    BigEnte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmm ja okay..das bringt mich wieder ins Überlegen...auf jedenfall kommt nen Ipod in die Tasche...hab vorher noch Bday..vllt kommt da etwas geld zusammen und ich kann mir nen deutschen nc10 kaufen..

    Wie ist das mit dem NC10 eigentlich? Beim Wlan hängt bei mir noch ein fragezeichen: Das Wlan soll dieses "n STandard" nicht haben...kann mir einer mal genau erklären was des Wlan kann (also könnte es mit ner fritz.box connecten oder nicht?)..wäre echt ned^^

    bei bluetooth gibs ja so mini usb teile...
     
  9. #8 Fun is live, 04.05.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Der N-Standard ist nur eine schnelle Übertragungsform, mit theoretischen höherer Reichweite.

    Aber um dies zu nutzen, benötigst du auch den darauf passenden Empfänger, (Fritzbox 7270 zum Beispiel.) Hat dein Gerät diesen Standard nicht, verwendet es wie meist üblich den G-Standard, was zum normalen Surfen auch ausreichend sein dürfte.

    Gruß Basti
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    fritz.box ist für mich ein Synonym für ISDN Lösungen, was meinst du genau hast einen WLAN Router der Fritz.box heißt oder was willst connecten ? Was hast du genau ?
     
  12. #10 BigEnte, 04.05.2009
    BigEnte

    BigEnte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wir ham ne FRITZ!Box Fon WLAN 7113 (UI)...

    Also ich will mit dem NC10 einfach auch vom garten aus in netz..über im gegenüberliegenden park auf der bank...nicht dass ich dann mit dem NC10 aufkreuze und dessen Wlan zu "klein" ist...von garten und box wären es 20 - 25 meter..
     
Thema:

Netbookkauf in Amerika

Die Seite wird geladen...

Netbookkauf in Amerika - Ähnliche Themen

  1. Netbookkaufempfehlung

    Netbookkaufempfehlung: Hallo !! Erstmal kompliment, klasse Forum hier und habe mich schon etwas durchgelesen.. Möchte mir in naher Zukunft ein Netbook zulegen...
  2. Beratung zu Netbookkauf vor Umzug ins Ausland

    Beratung zu Netbookkauf vor Umzug ins Ausland: Beratung zu Notebookkauf vor Umzug ins Ausland Hallo, EDIT: Mist, Fehler in der Überschrift....Notebook, nicht Netbook. Kann ich das irgendwie...
  3. Amerikanischer Netzadapter HELP

    Amerikanischer Netzadapter HELP: Servus, habe ein Problem, habe ein latitude e6400 aus den staaten bestellt, nur habe ich leider nicht bedacht, das die Netzadapter 3pin hat[IMG]...
  4. Vaio (diverse) US Vaio P: Amerikanische Tastatur austauschbar?

    US Vaio P: Amerikanische Tastatur austauschbar?: Habe auf ebay einen amerikanischen Sony Vaio P gefunden, allerdings hat er eine amerikanische Tastatur. Kann man die gegen eine deutsche...
  5. Vaio (diverse) Welches Netzteil für meinen amerikanischen VAIO?

    Welches Netzteil für meinen amerikanischen VAIO?: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Ich habe mir bei meinem letzten USA-Aufenthalt einen Vaio mit der Seriennummer VGN-NS...