Netzwerk einrichten,aber wie?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Kobra, 29.01.2007.

  1. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Hallo,
    Hab schon alles versucht,nur kriege ich kein Netzwerk hin.
    Habe einen TOnlinerouter(700iwas) und n TOnlinerouter(500iwas) zusammen verknüpft.So das Internet geht ,da ich immer mit dem Nb rumhersause unten und oben.Die Verbindung ist unsicher,da ich keine Verschlüsselung akti habe,weiss auch net wie das geht.So will jetzt mit meinem Rechner und Nb gegeneinander zocken doch wie?Ich krieg kein Netzwerk gebaut.Es sollte auch gehen das ich von meinem Pc Datein zum Nb schicke.Da gibts noch was,wie geht das wenn Freunde mit Nbs kommen ,nur ihr Wlan anmachen und was einstellen ,das ich auch mit dehnen zocken kann?Was muss ich tun? und verschlüsseln?

    Würde mich auf alle Hilfen freuen Danke!

    Ps:Hab heute von Tonline Norton Internet Security 2007 bekommen.Nimmt das viel Speicher wenns einer hat melden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    1. Welches Betriebssystem verwendest du (vermute mal Win XP) Unter Win98 etc. gabs früher immer starke Probleme mitm Netzwerk

    2. Hast du das TCP/IP Protokoll aktiviert bzw. eingerichtet?
    3. Werden die IP Adressen automatisch zugewiesen oder hast du feste zugeteilt?

    4. Tipp mal unter "Ausführen" das folgende ein: cmd

    und dann in dem MS-DOS Fenster: ipconfig

    Welche IP Adressen findest du auf deinen beiden Rechnern?
    Kannst du von dem einen den anderen anpingen?
    ping xxx.xxx.xxx.xxx (beim 1. Eintippen und die Adresse des 2. anstelle von xxx nehmen)
     
  4. #3 deuterianus, 29.01.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Oha, ein Einsteiger, der gleich in die Vollen geht (mit 2 Routern) :D

    Zuerst mal ein paar Fragen:
    - Warum 2 Router ?
    - Wie sind die verbunden ?

    Konfiguration der PCs:
    - Ordner "Netzwerkverbindungen" öffnen (Rechtsklick auf "Netzwerkumgebung")
    - Rechtsklick auf die Netzwerkkarte, die verwendet werden soll
    - "Eigenschaften" anklicken
    - In das Register Allgemein gehen und in der Listbox "Internetprotokoll (TCP/IP)" auswählen
    - Unter der Listbox auf "Eigenschaften" klicken
    - In dem sich nun öffnenden Dialog einfach alles auf automatisch einstellen

    Um die Verbindung mit den Routern für die Konfiguration herzustellen empfehle ich beim ersten Mal den Weg über ein stinknormales Netzwerkkabel. Das ist am sichersten und man muss nicht nach dem Einstellen eines W-Lan-Keys erst am PC irgendwas neu konfigurieren.
    Die Router werden i.d.R. über ein Web-Interface konfiguriert. Das erreicht man, indem man im Browser seiner Wahl in der Adresszeile die IP-Adresse des Routers eingibt.
    Die IP-Adresse des Routers findet man entweder in der Bedienungsanleitung/Auf einem Aufkleber unterm Gerät oder bei eingeschaltetem DHCP-Server und Automatischem IP-Bezug des PCs in der Konsole. Über die Konsole findet man die IP heraus, indem man die MS-Dos Eingabeaufforderung öffnet (Start -> Ausführen -> "cmd") und dort eingibt "ipconfig /all". Die IP-Adresse des Routers ist dann die des Standart-Gateways oder des Primären DNS-Servers.

    Konfiguration der Router:
    Bei einem Einsteiger schließe ich WDS (Wireless Distribution System, W-Lan-APs per W-Lan verbinden) mal aus. Bleibt nur noch die Verbindung beider Router durch ein Lan-Kabel.

    Vorerklärung:
    Router 1 ist direkt mit dem Internet verbunden
    Router 2 verbindet nicht mit dem Internet, sondern fungiert nur als weiterer Access-Point

    Die DHCP-Funktion (Automatische IP-Vergabe) wird bei Router 2 abgeschaltet, das übernimmt Router 1.

    Die Router sollten außerdem unterschiedliche IPs haben
    Bspw:
    Router 1: 192.168.0.100
    Router 2: 192.168.0.200
    (ich gebe solchen Geräten gern ungemein "gerade" IPs, das kann aber jeder nach belieben einteilen)

    Router 2 werden alle Internetzugangsdaten "entzogen", damit er sich nicht (mehr) einwählen kann. Evtl lässt sich das ja sogar ausschalten (bezweifle ich aber bei der T-Online-Firmware).

    Jetzt sollte das W-Lan noch eingerichtet werden.
    Beide Router sollten auf unterschiedlichen Kanälen senden (Differenz am besten 3 oder mehr Kanäle) und die SSID (Netzwerkname) sollte nicht gleich sein.
    Bspw:
    Router 1: W-Lan AP #1
    Router 2: W-Lan AP #2

    Die Sicherung des W-Lan erledigt man am sinnvollsten mit WPA2 (habe bei T-Online-Geräten auch mal die Erfahrung gemacht, dass WPA2 nicht funktioniert, nur WPA). Dazu einen sinnvollen Schlüssel ausdenken (möglichst lang und kryptisch, viele verschiedene Zeichen) und den irgendwo sichern, sonst hat man den irgendwann vergessen (aufschreiben und ins Portemonnai stecken bspw).

    In der Theorie sollte das so funktionieren, aber wie sich die Router da verstehen und behandeln lassen weiß ich nicht. Ich konnte mal 2 Router in einem Netzwerk auf die Weise versöhnen, aber die waren von verschiedenen Herstellern. Ich übernehme KEINE Garantie, bin aber gern bereit, Fragen zu beantworten.
    Wohlgemerkt ist das annähernd der Weg, den ICH gehen würde. Andere Menschen würden vielleicht einen ganz anderen weg gehen (z.B. aufgrund anderer Erfahrungen).

    Zum Thema Zocken über W-Lan: Ich habe damit nur schlechte Erfahrungen gemacht. Zwei PCs über W-Lan am Router und einer direkt über Lan. Die zwei W-Lan-Clients haben in unregelmäßigen Abständen die Verbindung verloren.


    MFG
     
  5. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Da mein 2ter Pc putt ist,wollte ich mich nur erkundigen.Ich hab xpmce und xphome mein erster router verbindet ersten pc über Kabel mit Pc.Da ich oben kein Empfang habe steht oben ein 2 router,als Wlanverlängerung für Lapi.Wrede das was gepostet wurde ma machen und weiter fragen Danke!
     
  6. #5 deuterianus, 29.01.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Also doch WDS ?

    Wenn die Router über W-Lan mit einander Kommunizieren, müssen die Netzwerkschlüssel (WPA-Keys) und die Sende-Kanäle beider Router gleich sein. Zudem ist es sicher nicht falsch, auch die SSID identisch zu halten. Damit kann man das Netzwerk sozusagen fliegend wechseln.


    MFG
     
  7. Kobra

    Kobra Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE31M
    Aha,wie stelle ich den ein das ich ne Verschlüsselung habe?Habe gerade keine das schlecht!
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 deuterianus, 30.01.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Dir eine genaue Anleitung zu geben, wie das bei deinen Geräten funktioniert, ist (für mich) unmöglich. Das ist von Gerät zu Gerät verschieden. Ich empfehle: RTFM (Read the fabulous manual => Bedienungsanleitung lesen). Möglicherweise gibt es im Web-Interface einen Punkt "Sicherheit" oder etwas sinngleiches.

    Wenn du keine Bedienungsanleitung mehr haben solltest, kannst du die auch im Internet finden.


    MFG
     
  10. #8 ferrari987, 30.01.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Soviel ich weiß kann man den 700er Speedport als Repeater einsetzen, allerdings nur mit der unsicheren Wep-Verschlüsselung.

    solch komplexe Thematiken kann man aber per Forum nicht wirklich klären, wenn der Anwender nicht soo bewandert ist (nicht bös gemeint)

    mfg ferrari987
     
Thema:

Netzwerk einrichten,aber wie?

Die Seite wird geladen...

Netzwerk einrichten,aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Latitude Serie Treiber für Netzwerkcontroller gesucht

    Treiber für Netzwerkcontroller gesucht: Hallo, bin ganz neu hier. Hoffe bin hier richtig. Ich habe mir ein gebrauchtes Dell Latitude D530 vor ein paar Tagen gekauft mit Windows Xp...
  2. Netzwerkprobleme und seltsames Verhalten

    Netzwerkprobleme und seltsames Verhalten: Hallo Ihr Lieben, ich habe plötzlich ein rätselhaftes Problem mit meinem Laptop und kann es selber nicht lösen und hoffe, dass jemand einen...
  3. Wie kann ich mir ein Heimnetzwerk aufbauen?

    Wie kann ich mir ein Heimnetzwerk aufbauen?: Hallo Leute, Ich versuche mir ein Heimnetzwerk aufzubauen, aber das scheint irgendwie nicht so richtig funktionieren zu wollen. Ich glaube das...
  4. HP Compaq nw8440 mit Netzwerkadapterproblem

    HP Compaq nw8440 mit Netzwerkadapterproblem: Hallo, ich habe einen HP nw8448 schon lange in Gebrauch. Plötzlich, seit gestern, funktioniert weder WLAN, noch Bluetooth-Maus. Die Taste mit...
  5. Toshiba Satellite L770/L775 erkennt Netzwerkcontroller nicht

    Toshiba Satellite L770/L775 erkennt Netzwerkcontroller nicht: Hallo, Da dies mein erstes Thema in diesen Forum ist hoffe ich alles richtig zu machen, wenn nicht einfach sagen und ich ändere es sofort. Ich...