neue größere Festplatte in Vaio PCG-NV 205 möglich???

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von blau, 19.09.2005.

  1. blau

    blau Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.09.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    13594

    Hallo zusammen,

    ich bin neu in diesem Forum und möchte alle Nutzer grüßen. Ich besitze ein Vaio PCG-NV 205 welches im November 3 Jahre alt wird. Es hat eine 30 GB Festplatte. Ich würde nun gern eine größere Festplatte einbauen (lassen). Aber selbst der Sony Support ist nicht in der Lage mir zu sagen, ob das BIOS eine andere bzw. größere Festplatte als die eingabaute 30 GB-Platte erkennt und verwalten kann. Wie sind hier eure Erfahrungen. Ein Notebookladen meint, das eine 80er HD funktioniert (eine größere aber auf keinen Fall, dafür ist das Notebook zu alt!!!). Sie bieten mir diese für 125,-¤ an. Dazu kommt noch der Preis für das Festplatten spiegeln. Ist das vom Preis her in den Grenzen, welche okay sind?
    Wenn man eine Festplatte auf eine größere spiegelt, muss man dann trotzdem Windows XP home (war beim Neukauf direkt auf dem Notebook) neu aktivieren und wenn ja wie.

    Ich danke euch im voraus für eure Mühe.

    ...der Neuling

    Michael Blau
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    13599

    Hallo Michael, willkommen im Forum.

    ich kenne bei Festplatten ueber 30GB eigentlich nur die 32GB Grenze, die bei Windows XP sowieso nicht ins Gewicht faellt, darueber ist erst wieder bei 132GB ne Grenze. Du kannst
    daher auch problemlos auf 100GB upgraden. Ich habe in meinem alten Notebook erst vor
    wenigen Monaten auf ne neue Festplatte aufgeruestet und mich dementsprechend informiert.

    ueber die Preise kann ich dir wenig sagen, ich komme aus der Schweiz. Bei uns gibts ne
    80GB 5400rpm Platte fuer ca. 100 Euro. Die 25 Euro fuer das Spiegeln geht in Ordnung.

    Wegen der Aktivierung, ich hatte immer noch das Original Windows von Sony drauf, dieses muss nicht aktiviert werden. Wenn du Windows selber installiert hast, koennte der Fall eintreten, dass du das nochmals tun musst. Je nachdem welche Hardware bei der ersten Aktivierung ueberprueft wurde, sind glaube ich 3 Komponenten davon, aber nicht immer die gleichen. Wichtig ist noch dass wirklich die ganze Festplatte gespiegelt wird und nicht nur die einzelnen Partitionen, sonst hast du den MBR nicht und Windows XP weiss nicht wo es den ntldr suchen soll. Mit der Wiederherstellungkonsole kannst du das zwar wieder hinbiegen, dafuer brauchst du aber ne WinXP Installations CD. Wenn du nur ne Recovery CD von Sony hast, gibt es da auch nen kleinen Trick. Frueher zu Win98 Zeiten gab es den fixmbr Befehl, der geht aber nicht mehr unter XP.

    Gruss,
    Martin

    editiert von: stausi, 19.09.2005, 16:48 Uhr
     
  4. #3 Thorsten, 20.09.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    13693

    HI,

    die Festplatte ist etwa 25¤ teurer als der Preis in Schweiz von Stausi.
    Spiegeln wird separat berechnet, wie ich das im Thread verstehe.

    Jenachdem wie teuer das Spiegeln kommt, ist es vielleicht zu überlegen, dies selbst zu machen.

    Zu dem ursprünglichen Problem:
    Windows XP hat mit grösseren Festplatte keine Probleme, wenn, dann kann das Bios Probleme machen, wovon ich aber bei einem drei Jahre alten Notebook nicht ausgehen.

    Thorsten
     
  5. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    13721

    Yup, hast recht, hab mich da verlesen. 'Tschuldigung
    Wenn man es selber machen kann ist das natuerlich besser, fuer 25 Euronen gibt es schon
    2.5Zoll Festplattengehaeuse und Festplatten-Clone Tools gibt es oft gratis zum Runterladen, oder ist als CD-Beilage bei Computerheften manchmal dabei (in der neuen Chip hat es glaube ich ein paar solche Tools dabei).

    Gruss,
    Martin
     
  6. #5 Thorsten, 21.09.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    13726

    HI,

    kann man nicht auch mit True Image die Festplatte 1:1 clonen?
    Oder war es das Drive Image?

    Thorsten
     
Thema:

neue größere Festplatte in Vaio PCG-NV 205 möglich???

Die Seite wird geladen...

neue größere Festplatte in Vaio PCG-NV 205 möglich??? - Ähnliche Themen

  1. Neue, größere Notebookfestplatten

    Neue, größere Notebookfestplatten: ..sind von Hitachi angekündigt worden. Die 2,5" S-ATA Platten mit 5400 rpm und 8MB Cache sollen bis zu 500GB Größe erhältlich sein. Allerdings...
  2. Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing)

    Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing): Hallo, ich bin Schueler und halte seit langem Ausschau nach einem neuen Notebook (das EliteBook 8440p wird immer aelter) Wie hoch ist dein...
  3. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  4. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  5. Ein neuer Laptop muss leider her

    Ein neuer Laptop muss leider her: Hallo! Ich bin nun mit dem Studium fertig und nun ist bei meinem heiligen Laptop Lenovo L440 eine Taste herausgebrochen da ein "Riegler" an der...