Neuer Akku für Precision M4300/ D830 / CPU immer bei 800MHz

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Ralfii, 10.04.2015.

  1. Ralfii

    Ralfii Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Mein Notebook:
    Latitude E6400, alt aber gut
    Hallo.

    Habe einen Presicion M4300 mit 1920x1200 und Core2Duo 2.4GHz von einem Kumpel geschenkbekommen und bin ganz angetan von der hohen Displayauflösung.

    Habe eine neue Samsung 840Pro SSD eingebaut und bin eigentlich zufrieden mit der Leistung des Notebooks in Verbindung mit den monentanen 3GB Arbeitsspeicher


    Leider ist der Akku beim Verschleislevel von 87% angekommen und hält nur noch 20 Minuten.

    Angesichts des alters des Gerätes würde ich auch zu einem Nachbau Akku greifen, falls er mir nicht abfackelt beim Gebrauch.


    Hat jemand Erfahrung mit nachbau Akkus ?

    Hells Dells bietet ja auch bei Ebay noch Originale Neue Akkus für das Book an, kosten aber halt doppelt so viel...






    Problem nr. 2:

    Ich habe ein Netzteil PA-3 mit 90W Original Dell, bei dem taktet das Precision immer nur mit 800MHz, und taktet nicht höher.

    Bei meinen anderen Dells (Latitude E6400 und D610) keine Probleme mit dem Ladegerät.

    Auch auf Batteriebetrieb geht dass M4300 bis auf den maximalen takt, aber halt bei dem einen Netzteil nicht....




    Frage Nr.3

    Bei den testprogrammen (Everest, Aida & Co) bekomme ich immer den gleichen Speicherdurchsatz angezeigt, egal ob ich 1+2GB drin habe, oder 1+1GB.

    Normalerweise sollte doch bei Verwendung von 2 gleichen Riegeln im DualChannel Modus mehr gehen, die Ergebnisse sind aber immer gleich.



    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 12.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2015
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hallo, was die 800MHz angeht:
    Ist in den Windows Energieeinstellungen der Modus "Höchstleistung" aktiviert ?
    Generell glaube ich nicht das du ein Netzteilproblem hast, eher ein Softwareproblem was den Energiesparmodus angeht. (Evtl. mal alles Energiemanager-Zeugs von Dell runterschmeißen)

    Angesichts des Gerätealters würde ich für das Gerät gar keinen Akku mehr kaufen, sondern es beim Netzteilbetrieb belassen.

    In der Firma haben wir übrigens 30x alte Dell M4400 mit Quadro Grafikkarte, auch alle mit 840er SSD umgerüstet, laufen jetzt flott als Schulungsrechner.
    Beim M4400 muss man die Energiesparfunktion des Nvidia-Grafiktreibers für Win7 wegpatchen, da es sonst immer wieder Bluescreen gab. - Keine Ahnung ob das auch beim M4300 so ist.
    Hier die Lösung, wie ich sie in einem anderen Forum beschreibe: nvlddmkm.sys - Problem gelöst! - Seite 4
     
  4. Ralfii

    Ralfii Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Mein Notebook:
    Latitude E6400, alt aber gut
    Nabend.

    Ich habe Win7 neu installiert, keine OEM CD o.ä., ohne irgendwelche Dell Treiber.

    Ich habe nun mehrere nettzeile probiert, die in meinen E6400ern keinen Probleme machen, aber das M4300 ist irgendwie wählerisch. Wenn die BIOS Meldung zum Netzteil aktiviert ist, kommt auch das der AC Adapter nicht ermittelt werden konnte.

    Vielleicht hat die Buchse Wackelkontakt o.ä.


    Ansonsten läuft das Book ganz gut, leider kommt der Lüfter auch nach einiger weile im Office Betrieb (Kühlerlamellen gereinigt) und manchmal kommt er auch voll in Fahrt....

    Meine Latitudes sind bis auf das CPU-Wining geräsuchlos und der Lüfter läuft bei Office/Surfen nur wenn es auf dem Teppich / Bettdecke o.ä. steht




    Habe nun für das E6400 einen 9Zellen - Nachbau Akku gekauft, kostet 25 Euro

    AKKU 6600mAh für Dell Latitude E-6400 E-6410 E-6500 E-6510 | eBay

    Es wurden immerhin schon über 700 von den Dingern verkauft, und die Laufzeitprognose bei mittlerer Helligkeit und WLAN ist bei 8 Stunden :eek:

    Momentan hat er noch 0% verschleißlevel habe ihn aber erst zweimal leergemacht.....



    Immer von einer Steckdose zur nächsten ist auch lästig....
     
Thema: Neuer Akku für Precision M4300/ D830 / CPU immer bei 800MHz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell m4300 prozessor taktet nicht mehr hoch

    ,
  2. dell precision m4300 geht einfach aus

Die Seite wird geladen...

Neuer Akku für Precision M4300/ D830 / CPU immer bei 800MHz - Ähnliche Themen

  1. Fünf Jahre alter Laptop - zahlt sich ein neuer Akku noch aus?

    Fünf Jahre alter Laptop - zahlt sich ein neuer Akku noch aus?: Hallo! Ich besitze einen Samsung R560 Aura P8400 Madril, den ich eigentlich sehr schätze, vor allem, weil noch Win XP drauf ist und mich Win 7...
  2. Neuer Akku wird nicht aufgeladen

    Neuer Akku wird nicht aufgeladen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Der Akku meines Inspiron 1720 hat seinen Geist aufgegeben, weshalb ich mir einen neuen orginal...
  3. Neuer Akku Laptop bootet nicht

    Neuer Akku Laptop bootet nicht: Hallo Leute, ich habe ein Siemens Fujitsu Amilo notebook ca 5 Jahre alt. ich habe mir nun einen neuen Akku gekauft(made in china) mit dem das...
  4. Vaio FW Neuer Akku lässt sich nur bis 50% laden

    Neuer Akku lässt sich nur bis 50% laden: Hallo liebe Forum User, Ich habe mir heute einen neuen Original Akku von Sony für meinen VGN-FW41M von Saturn erworben. Ich habe es dann...
  5. HP nx9420 - Neuer Akku wird nicht geladen ???

    HP nx9420 - Neuer Akku wird nicht geladen ???: Hallo, ich habe jetzt schon 2 neue Orginal-Akkus ausprobiert und einen neuen Nachbau-Akku von Amazon, aber alle drei werden von meinem NB...