Neuer Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von bassemoluff, 27.03.2008.

  1. #1 bassemoluff, 27.03.2008
    bassemoluff

    bassemoluff Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 2200
    Hallo Dell-Freunde,

    ich habe ein Dell Inspiron 2200-Notebook.

    Ich wollte dort eine neue Festplatte (so groß als möglich) und einen neuen Arbeitsspeicher (mindestens 2GB) einbauen.

    Geht das bei Dell überhaupt, und wenn ja, muß man Teile von Dell nehmen oder gehen da auch andere Bauteile rein ?

    Vielen Dank im voraus für Eure Infos.

    Gruß BassEmolUff
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 27.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Gehen auch Bauteile anderer Hersteller rein (Dell produziert ja gar keine Bauteile selbst, sondern verkauft nur Fertigsysteme, bestehend aus Bauteilen vieler anderer Hersteller (Samsung, Toshiba, Intel, Broadcom, etc.)).

    Festplatte musst du nachsehen ob du ein Modell mit IDE-Anschluss oder mit SATA-Anschluss brauchst. (z.B. indem du nach der Bezeichnung der Festplatte (siehe im Gerätemanager) googelst -> www.google.de )

    Speicher aufrüsten -> Eventuell findest du hier sogar eine genaue Anleitung in der Bedienungsanleitung deines Laptops (ist meist so). dort steht auch welchen Arbeitsspeichertyp du brauchst (SD-RAM oder DDR oder DDR2, jeweils in SO-DIMM Bauform und welchen Speed der Speicher haben muss, z.B. PC133 oder PC2700 usw.) Das kannst du aber auch bei deinem jetzigen Speicher nachschauen, z.B: mit dem Programm "Everest", welches dir unter anderem anzeigt welchen Speichertyp du jetzt eingebaut hast.

    In beiden Fällen solltest du vor dem Einbau der neuen Hardware erstmal dein BIOS auf den aktuellsten Stand updaten, dann stehen die Chancen besser das "große" Festplatten oder viel RAM auch sauber erkannt wird...


    EDIT: So wie ich das sehe braucht dein Laptop normalen "DDR SO-DIMM" (kein DDR2!) und über 2GB würde ich dem Laptop nicht zutrauen. Festplatte brauchst du laut meinem Kenntnisstand ein "IDE"-Modell (kein SATA!). Wie immer stellt sich die Frage: "Lohnt es sich, sehr viel Geld in ein technisch bereits weit überholtes Gerät zu stecken". Denn, wie du vielleicht weißt, sind in aktuellen Laptops "Mehrkernprozessoren", schneller DDR2-Ram und die neue SATAII-Festplattentechnik im Einsatz, soll heißen: Jedes aktuelle Laptop mit DualCore-Prozessor ist schon um Längen schneller als dein für teures Geld aufgerüstetes SingleCore-Prozessor System. Von vielen Leuten in meinem Bekanntenkreis, die ebenfalls viel Geld in ihr "altes" LAptop zur RAM-Aufrüstung gesteckt haben, höre ich oft das sie die RAM-Erweiterung nicht einmal bemerken... (Dazu muss man sagen das der ältere,langsamere DDR-Ram sogar teurer ist als der neuere,schnellere DDR2-Ram (der aber nicht mit deinem alten Laptop kompatibel ist).
     
  4. #3 bassemoluff, 28.03.2008
    bassemoluff

    bassemoluff Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 2200
    Vielen Dank für Deine tolle und sehr informative Antwort.

    Gruß BassEmolUff
     
  5. #4 chrisarama, 06.01.2009
    chrisarama

    chrisarama Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400; Macbook
  6. #5 Brunolp12, 06.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :rolleyes: öhm, der Thread ist bald 1 Jahr alt, der Kauf hoffentlich erledigt :p !?
     
  7. #6 chrisarama, 06.01.2009
    chrisarama

    chrisarama Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400; Macbook
    stimmt, aber für den fall der fälle;-)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Arbeitsspeicher

Die Seite wird geladen...

Neuer Arbeitsspeicher - Ähnliche Themen

  1. PCG-GRT786M neuer Arbeitsspeicher geht nicht

    PCG-GRT786M neuer Arbeitsspeicher geht nicht: hallo leute... habe mir neuen 2x512Mb arbeitsspeicher gekauft (noname).nachdem ich den alten 2x256Mb aus meinem notebook ausgebaut habe und den...
  2. Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing)

    Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing): Hallo, ich bin Schueler und halte seit langem Ausschau nach einem neuen Notebook (das EliteBook 8440p wird immer aelter) Wie hoch ist dein...
  3. Ein neuer Laptop muss leider her

    Ein neuer Laptop muss leider her: Hallo! Ich bin nun mit dem Studium fertig und nun ist bei meinem heiligen Laptop Lenovo L440 eine Taste herausgebrochen da ein "Riegler" an der...
  4. Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?

    Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?: Bitte seit nicht gleich entrüstet über diese Frage, ich bin Studentin und ich brauche einen neuen laptop, da meiner durch einen unglücklichen...
  5. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....