Neuer Laptop?! Welcher den nur?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mbk n8tro, 10.09.2009.

  1. #1 mbk n8tro, 10.09.2009
    mbk n8tro

    mbk n8tro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich bin hier total neu auf dem Gebiet und werde mir zum Geburtstag einen Laptop kaufen!

    Jedoch habe ich davon eigtl. 0 Ahnung und weiß nicht wie ich auswählen soll und auf was ich achten soll?!?!

    Ich sage euch mal was ich so am Laptop brauche und was ich überhaupt machen möchte:

    -Also das Notebook sollte schick aussehen und vom Gewicht her auch nicht zu schwer sein.

    - Ein großerer Bildschirm wäre natürlich besser, ich dachte so an 17 Zoll.

    - Ich benutze ihn eigtl hauptsächlich um Musik zu hören, Mediendateien verwalten, für ein paar Technische Programme (Azubi Elektroniker) und ab und zu spiele ich auch Spiele, wie z.b CSS, es sollten aber auch neuere Spiele ruckelfrei drauf laufen, wie das neue GTA5 das an meinem Computer leider nicht läuft.

    - Betriebssystem sollte Vista sein.

    - Tasten und insgesamt sollte er Qualitativ sein.

    - Festplatte min. 300GB

    Was meint ihr?

    Und was für Marken sind den überhaupt atraktiv? Dell, Toshiba, Acer...?


    Der Preisrahmen liegt c.a bei 1000€!


    mfg Benny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 10.09.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Deine Wünsche stehen bes. im Bezug zur Gamingperformance, im krassen Gegensatz zum vorhandenen Budget.

    Sowie auch dein Wunsch zum Gewicht und deinen faforisierten 17".

    Willst du leicht und mobil sein, Finger weg von 17"Monstern, willst du Spielen in diesen Dimensionen:

    Desktop oder verdoppel dein Budget !
     
  4. #3 Doggycw, 11.09.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Kauf dir für 100€ eine neue Grafikkarte und investier den Rest in ein leichteres Gerät.
    Das Preis/Leistungs-Verhältnis bei Gaming Notebooks ist so katatrophal schlecht im Vergleich zu Desktops, dass man das eigentlich nur Leuten empfehlen kann, die bei einer Ausgabe von 1500€ nur müde lächeln.
    Wenn du technischen Daten deines PC's uns gibst, können wir dir sagen, was du aufrüsten musst, aber in den meisten Fällen braucht man nur eine neue Grafikkarte. Für die restlichen 900€ müsste ein Dell Studio mit drei Jahren Vor-Ort-Garantie drin sein.
     
  5. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was nun? nicht schwer oder 17Zoll oder soll jemand extra ein riesen Gehäuse ohne inhalt ferigen?

    Qualitativ ist ein adjektiv und zudem hier vollkommen Sinnfrei verwendet. Alles hat Qualität evtl. gute warscheinlich schlechte, aber irgenteine Qualität hat alles. Aber ja wir können uns denken du meinst qualitativ hochwertig (auch wenn das nicht zum Preisrahmen passt)

    Was der Desktop nicht schafft soll das Notebook können? gerade in sachen Spieleleistung kann man Pauschal sagen das man für das Notebook den 3-Fachen Preis zahlt um einen Desktop vom Stand vor 3 Jahren gleich zu kommen. Außerdem dachte ich GTA4 währe grade rausgekommen, gibts da schon wieder nen Nachfolger?

    Festplatte und Arbeitsspeicher sind generell keine Kaufkriterien da sich beides für sehr wenig Geld und nahezu ohne Aufwand nachrüsten lässt.

    Ich meine du solltest dir erstmal klar machen ob und wofür du ein Notebook brauchst (warscheinlich brauchst du nämlich keins) und dich dann ein wenig einlesen was du denn für dein Geld bekommen kannst, die momentanen Anforderungen sind vieleicht mit dem 6-fachen Budget geradeso zu meistern.

    An sonsten für die Verdächtigen meist empfohlen wedern hier im Forum Dell/Lenovo/Samsung/HP(aber nur die buisnessreihen) an sonsten Apple, und ab und an auch mal ein Sony oder Acer (aber nur bestimmte Modelle).
    Toshiba ist nicht schlecht meist findet sich aber woanders ein etwas besseres Angebot.
     
  6. #5 2k5.lexi, 11.09.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Allein vom Usernamen kann man darauf schließen, dass der Kollege bestenfalls grade 16 ist. Da wundert mich garnix mehr... Auch nicht diese realitätsfremden, unüberlegten und absolut unrealistischen Qualitäts- und Leistungsforderungen.

    Eigentlich haben meine Vorredner alles gesagt:
    Ein Notebook ist in erster Linie keine Daddelkiste. Das musst du so einfach akzeptieren.
     
  7. #6 mbk n8tro, 11.09.2009
    mbk n8tro

    mbk n8tro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ 2k5.lexi:

    Der Username kommt daher da ich mit 15 einen Roller mit dem Namen MBK Nitro bekommen habe und was ist daran schlimm? Das sind jetzt auch knapp 5 Jahre her, also kommt das nicht ganz hin mit den 16 Jahren!

    Dann erzähl mir doch auch mal bitte woher ich das Wissen über Laptops nehmen soll? Mit Laptops hatte ich noch nie etwas zu tun, das einzigste was ich in der Woche ca. 3-4 Stunden betreibe ist mein Computer...!

    So und zu dem Rest:

    Ih kenne mich da ja nicht so gut aus, aber ich bekomme zum Geburtstag einfach nen neuen Laptop, da erstens für die Schule einen brauchen werde und weiterens möchte ich auch mobil damit sein...

    Ich sehe oft Angebote für zb. 599€...Dabei ist: AMD Dualcore 2.1GHZ, 250GB Festplatte, 512 ATI Karte, 4GB Arbeitsspeicher...von Acer!

    Daher dachte ich das man damit auch spielen kann, den mein PC hat ja nur 1GB Arbeitsspeicher, 3.3GHZ und 256MB Geforce 5700 Karte...
     
  8. #7 Doggycw, 11.09.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Das hat leider wenig damit zu tun, ob man tatsächlich spielen kann. In den meisten Fällen reichen Prozessor und Arbeitsspeicher zum Spielen vollkommen aus, aber die Grafikkarte ist die Schwachstelle. Eine Notebookgrafikkarte hat im Durchschnitt weniger als die halbe Leistung als ihr Namensvetter in den Desktops. Und 1GB Hypermemory oder wie auch immer das dann heißt, hilft kein bisschen.

    Bei deinem PC klingen die Daten schon arg angestaubt; einfach nur neue Grafikkarte rein
    wird auch nicht helfen.

    Aber wie gesagt: Notebooks zum Zocken kaufen ist ne verdammt blöde Idee. Du kannst dir natürlich einen 15-Zöller von Samsung mit einer 128-Bit Grafikkarte (z.B. Geforce 9600GT oder Radeon HD4650) kaufen. Damit kann man vermutlich nicht GTA4 zocken, aber das eine oder andere aktuelle Spiel könnte bei niedrigen Einstellungen laufen. Ansonsten sind die Samsungs ordentlich verarbeitet und machen als Arbeitstiere auch eine brauchbare Figur.
     
  9. #8 mbk n8tro, 11.09.2009
    mbk n8tro

    mbk n8tro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja ich möchte ja nicht den Laptop nur zum spielen benutzen...! Ich spiele auf meinem Computer so selten...! Es gibt halt mal so 2 Wochen Phasen wo man Bock draufhat, aber sonst spiel ich vlt im Jahr mal 2 Wochen!

    Wollte halt gleich einen einigermassen guten Laptop mir zulegen, sodass ich falls mir mal ein neueres Spiel gefällt wie GTA4 das zocken kann!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 11.09.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann musst du aber viel viel mehr Geld einplanen. so 2000€ etwa.
     
  12. #10 mbk n8tro, 12.09.2009
    mbk n8tro

    mbk n8tro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    was haltet ihr von dem?

    Qosmio F50 series - Toshiba


    Da mein Vater solche Toshiba-Laptops vergünstigt bekommt, denke ich werde ich mir einen Toshiba kaufen!
     
Thema:

Neuer Laptop?! Welcher den nur?

Die Seite wird geladen...

Neuer Laptop?! Welcher den nur? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing)

    Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing): Hallo, ich bin Schueler und halte seit langem Ausschau nach einem neuen Notebook (das EliteBook 8440p wird immer aelter) Wie hoch ist dein...
  2. Ein neuer Laptop muss leider her

    Ein neuer Laptop muss leider her: Hallo! Ich bin nun mit dem Studium fertig und nun ist bei meinem heiligen Laptop Lenovo L440 eine Taste herausgebrochen da ein "Riegler" an der...
  3. Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?

    Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?: Bitte seit nicht gleich entrüstet über diese Frage, ich bin Studentin und ich brauche einen neuen laptop, da meiner durch einen unglücklichen...
  4. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  5. Dringend neuer Vereinslaptop gesucht

    Dringend neuer Vereinslaptop gesucht: Hallo liebe notebookforum.at-Gemeinde, unser Verein braucht dringend einen neuen Laptop für einen Live-Ticker/elektronischen Spielbericht....