Vaio AR Neues Motherboard, und nun...?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Chris7, 21.12.2012.

  1. Chris7

    Chris7 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe bei meinen VGN-AR11m ein neues Motherboard verbaut. Jetzt steh ich vor dem Problem das ich kein Betriebssystem mehr installieren kann.
    Hier mal einige Anhaltspunke:

    Im Bios wird die Festlatte erkannt. Auch die zweite.

    Mit dem RecoveryTool von meinen alten Motherboard wird keine Festplatte erkannt. Auch nicht mit einer normalen Windows XP-CD.

    Mit dem alten Betriebssystem fährt der PC zwar kurz hoch ,bricht aber mit einen Bluesreen ab. (Windows hat ein Problem festegestellt....)

    Gibt es irgendwelche Systemtools oder Bootsoftware für dieses Problem ??

    Danke im Voraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zwergnase, 21.12.2012
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    jetzt müßtest du nur noch verraten, welches betriebssystem du installieren möchtest und welche festplatten du verwendest.
    xp erkennt nämlich keine sata-festplatten und bricht dann meist mit bluescreen bei der installation ab.
    abhilfe: vor der installation im bios von AHCI auf IDE umstellen oder AHCI deaktivieren, dann müßte die installation laufen.
     
  4. Chris7

    Chris7 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    OK. Das werd ich gleich mal versuchen.
    Was aber noch verdammt stört, ist das die Auflösung zu groß ist. Was vermutlich im BIOS hinterlegt ist.
    Ich glaub 1900 x 1000irgendwas. Mein Display ist im Verhältnis dazu etwas kleiner (1440 x 900). Somit ist alles über dem Bildschirmrand...
     
  5. #4 zwergnase, 21.12.2012
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    die auflösung kannst du dann natürlich anpassen.
    rechtsklick auf dem desktop, dann je nach betriebssystem.... (welches du immer noch nicht verraten hast ;-)
     
  6. Chris7

    Chris7 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    OK.
    Ich wollte eigentlich WinXp installieren.
    Aber die SATA wird wohl nich erkannt. Mit Win7 funktionierts zwar, allerdings besteht das Problem mit der Auflösung nach wie vor. Egal wie ich die Auflösung einstelle. Es wird immer über den Displayrand gezogen.
    Kann man da was machen:( ?
     
  7. #6 zwergnase, 21.12.2012
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    du kannst die auflösung mit rechtsklick auf den desktop/anpassen/auflösung runterdrehen, bis die eingestellte auflösung mit deinem bildschirm zusammenpaßt.
     
  8. Chris7

    Chris7 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für deine Geduld, zwergnase. Aber wie gesagt.

    Selbst wenn ich die niedrigste Einstellung wähle wird das Bild gestreckt. Somit wird auch eine 640x480 einstellung über den Rand gezogen und auch nach unten. Das Problem gibt es schon im BIOS, WIN-Instal. und jetzt auch dem Desktop.

    Die Grafik (und auch die Standard-Display Treiber) glauben ich hab nen 1920-LCD-Monitor.

    Wo stell ich das shiceDing um. (sorry bin schon etwas sauer..):mad:
     
  9. #8 zwergnase, 22.12.2012
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    also wenn das im bios schon so ist, kommt mir das bedenklich vor.
    hast du sicher das richtige mainboard für dieses gerät eingebaut?
    entweder stimmt da was nicht zusammen oder die grafikkarte funktioniert nicht richtig!
    du kannst noch versuchen, im abgesicherten modus zu starten (press F8 beim booten, wähle dann "abgesicherter modus". aber wenn auch im bios die auflösung nicht passt, ...??

    edit: und du bist sicher, dass die steckverbindungen vom board zum bildschirm alle korrekt verbunden sind??
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Chris7

    Chris7 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zwergnase.
    Das Neue Motherboard kommt aus einen VGN-AR170p. Dieses hat von Grund auf ein anderes Display mit 19xx Auflösung. Ich denke diese Einstellung muss man schon im BIOS vornehmen, was aber nicht möglich ist.
    Laut Infos aus dem Net sollte das Board aber mit meine Laptop funktionieren.
    Vielleicht gibt es für Windows irgendwelche Tools mit dem man die Bildschirmdaten ändern kann.
    Das im Abgesicherten Modus werd ich mal versuchen.
     
  12. Chris7

    Chris7 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    :p
    Soooo.
    Danke zwergnase für deine Teilnahme. Ich habs gelöst.
    Mein neues Motherboard ist für mehrere Sony Vaio Laptops gebaut.
    Allerdigs haben einige verschiedene Displays.

    Damit nun das Motherboard und der darauf befindliche Grafikchip weiß mit welchen LCD er es zu tun hat gibt es auf dem Motherboard 4 kleine Jumper.
    (Jumper = kleine Schalter meistens 0 oder 1).

    Das die besagten Jumper mit dem LCD etwas zu tun haben, hab ich erst jetzt gesehen, da neben den Jumper die Aufschrift PANEL_ID steht.
    Jumper richtig gestellt -> zusammengebaut -> eingeschalten -> FERTIG.

    :p:p:p
     
Thema:

Neues Motherboard, und nun...?

Die Seite wird geladen...

Neues Motherboard, und nun...? - Ähnliche Themen

  1. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  2. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  3. Neues leichtes, schnelles Arbeitstier gesucht. ;-)

    Neues leichtes, schnelles Arbeitstier gesucht. ;-): Hallo in die Runde, ich besitze derzeit ein "Lenovo Y580", welches nun (auch aufgrund eines Gehäuseschadens) gegen ein neues Gerät ersetzt...
  4. Vaio F Vaio vpc f12c5 neues keyboard ( pcg-81112m)

    Vaio vpc f12c5 neues keyboard ( pcg-81112m): Hallo Gemeinschaft. Für meinen Laptop sony vaio vpcf12c5 (Rückseite: sony vaio pcg-81112m) suche ich eine neue neue Tastatur da meine nicht mehr...
  5. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...