Vaio FE Neues Netzteil für FE21M

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Musiker, 28.01.2009.

  1. #1 Musiker, 28.01.2009
    Musiker

    Musiker Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN FE 21 M
    Hallo!

    Soeben hat sich mein Netzteil verabschiedet... das grüne Lämpchen ist aus und es piepst nur noch leise vor sich hin. Toll... war anscheinend auf gute zwei Jahre ausgelegt. Aber, hilft ja nichts, ich brauch ein neues. Hab jetzt hier schon ein paar Warnungen vor NONAME-Produkten gelesen (... dabei werden die doch ALLE in China gebastelt). Um zum Punkt zu kommen: ich habe folgendes gefunden

    Netzteil / AC Adapter 19,5V 90W für Sony VAIO VGN-FE41M: Akku, Netzteil, Display, etc - Notebook Reparatur Shop

    Dieses Netzteil ist preislich ja zwischen den Billigen für ca. 25€ und den Originalen für über 100€ angesiedelt.
    Irgendeine Meinung?

    gruß
    michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Closertogod, 28.01.2009
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Ich kann dir nur die Orginalen anbieten.
     
  4. #3 HappyMetaler, 28.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Noname-Produkte unterliegen nicht den strengen Richtlinien wie die Originalnetzteile. D.h. es kommen auch Netzteile in den Verkauf, die von Sony aussortiert würden. Und da liegt die Gefahr. Erwischst Du so eines, dann kann das Deinem Notebook schaden.
    Setz Dich mal mit Closertogod in Verbindung und lass Dir einen Preis machen.
     
  5. #4 snowengineer, 31.01.2009
    snowengineer

    snowengineer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Woher nimmst du denn diese Weisheit? Grundsätzlich ist keine Firma interessiert Geräte in den Markt zu werfen, die qualitativ minderwertig sind und nach kurzer Zeit ausfallen. Welcher Händler kauft dort sonst nochmals ein?? Allein die Tatsache dass das Originalnetzteil ausgefallen ist, beweist doch schon, dass selbst OEMs nicht von Ausfällen bedroht sind. D.h. wenn schon Thesen aufstellen, dann bitte mit Zahlen untermauern ))
     
  6. #5 HappyMetaler, 31.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Natürlich hat kein Hersteller Interesse daran, dass die Produkte bereits nach kurzer Zeit den Geist aufgeben. Aber auch der Zoll warnt vor billigen Nachbauten aus Fernost: *klick*
    In dem Artikel ist zwar ein explodierte Toaster erwähnt. Aber dass auch Netzteile heiß werden können (und durchbrennen) ist wohl klar.

    Im Endeffekt ist es jedem selbst überlassen, ob er da ein Risiko eingehen möchte oder lieber nicht. Aber wie habe ich hier schon öfter gelesen: "Wer billig kauft, kauft meistens zwei mal." Dass aber nicht alle Nachbauten schlecht sind ist auch klar. Man kann Glück und Pech haben.
     
  7. #6 snowengineer, 31.01.2009
    snowengineer

    snowengineer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Leider ein typischer Journalistenfehler - Äpfel und Birnen miteinander vergleichen.. Die Toaster wurden mit Handtaschen verglichen.. Die Intention des Artikels waren Nacharmer von Originalprodukten. Angewandt auf Sony würde dies bedeuten, man kauf ein Produkt was dem Original nachempfunden wurde mit samt dem Firmenlogo von Sony. Solche Produkte sollte man immer meiden - hier insbesondere bei gefälschten Akkumulatoren.. Nicht aber günstige Produkte, die kompatibel für Sony Geräte sind.

    Und ein Toaster ist heutzutage so einfach aufgebaut, dass sie sich nur noch vom äußeren Design her unterscheiden.. Bei Netzteilen hingegen gibt es gewisse Unterschiede, jedoch werden auch hier zumeist die Referenzdesigns der Chipzulieferer umgesetzt, weswegen ein Noname Produkt nicht schlechter sein muss, nur eben unbekannter wegen der fehlenden Marke..

    Was die Überhitzung angeht, so sollte man immer für gute Wärmeabführung sorgen, insbesondere die Netzteile nicht unter die Kissen (oder Zeitungen etc.) auf die Couch legen, sonst wird es sehr schnell heiß am Abend (nicht nur wegen der Damen)

    Wie gesagt, man muss unterscheiden zwischen Fälschungen und Nachbauten. Journalisten setzten das immer gleich ))

    Ein Nachbau eines Netzteils entspricht meist einem Referenzdesign..
     
  8. #7 HappyMetaler, 31.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Und in diesem "meist" liegt das Problem. Hat man Pech, dann macht man sich damit was kaputt. Aber ich glaube, darüber müssen wir uns nicht streiten. Was passiert eigentlich, wenn ein nicht vom Hersteller zugelassenes Netzteil am Notebook einen Schaden verursacht? Garantiefall ist das dann ja wohl keiner...
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 snowengineer, 31.01.2009
    snowengineer

    snowengineer Forum Stammgast

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So wars nicht gemeint. Wenn es keinem Referenzdesign entspricht, sind es Eigenentwicklungen und noch lange keine Bauelementekopien anderer!

    Wer auf Nummer sicher gehen will, schaut nach dem GS Zeichen, welches für geprüfte Sicherheit steht. Bei Fälschungen dessen kann ein Händler zumachen, wenns es öffentlich wird.

    Kein Hersteller lässt wirklich irgendwelche Fremdprodukte für seine Geräte zu. Das stört doch seinen eigenen Vertriebskanal. Im Zweifel muss der Geschädigte also immer die Zivilgerichtsbarkeit und Gutachter in Anspruch nehmen, wenn der Hersteller sich freiwillig nur querstellt...
     
  11. #9 Musiker, 03.02.2009
    Musiker

    Musiker Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN FE 21 M
    Da ich diesen Thread angestoßen habe:
    vielen Dank für die Meinungen! Das Netzteil läuft gerade wieder... hat wohl nen Wackelkontakt. Muss jetzt noch ein bißchen gehen...
    lg
    m
     
Thema:

Neues Netzteil für FE21M

Die Seite wird geladen...

Neues Netzteil für FE21M - Ähnliche Themen

  1. Neues Netzteil, Laptop startet nicht richtig

    Neues Netzteil, Laptop startet nicht richtig: Hallo! Ich habe mir heute für meinen HP Compaq Presario Laptop ein neues Netzteil gekauft, da das alte nicht mehr laden wollte. Nun habe ich...
  2. Studio Serie Frage Studio 1749 Netzteil nach 1 Jahr defekt! / Anspruch auf neues?

    Frage Studio 1749 Netzteil nach 1 Jahr defekt! / Anspruch auf neues?: Hi Forengemeinde, ich besitze das Studio 1749 und bin rundum zufrieden damit, doch stört mich ein Teil sehr undzwar das Netzteil, welches an...
  3. pavilion dv6 neues netzteil - akku lädt nicht

    pavilion dv6 neues netzteil - akku lädt nicht: hallo ich könnte wirklich hilfe gebrauchen .. gestern fing das netzteil meines hp pavilion an zu piepsen, sobald ich die beiden teile...
  4. Netzteil kaputt!? Woher neues?

    Netzteil kaputt!? Woher neues?: Hallo! Ich vermute dass das Netzteil von meinem X11 Pro defekt ist. Immer wenn ich den Laptop etwas bewege, bekommt er keinen Strom. Der...
  5. neues Netzteil fuer HP "compaq nx 6110"

    neues Netzteil fuer HP "compaq nx 6110": Hi. Wo bekommt man für HP Geräte neue Netzeile? Der Verkäufer im heimischen Computerladen hat gemeint, dass man die nur bei HP selbst bekommt...