Neues Notebook, Entscheidungshilfe

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von typhoon, 23.01.2013.

  1. #1 typhoon, 23.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2013
    typhoon

    typhoon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Liebe Community,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook für die Uni und bitte um Hilfe zu meinen bisher ausgewählten Geräten und Kriterien.

    Das Notebook soll mein Hauptarbeitsgerät werden.

    Ich habe den Fragebogen ausgefüllt und drei Notebooks in der Vorauswahl.




    Wie hoch ist dein Budget?

    Meine Vorauswahl an Geräten liegt zwischen 540 und 740 Euro. Meine Preisvorstellung liegt eigentlich bis 650 Euro. Ich würde evtl. über mehr Geld nachdenken.


    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?

    Student


    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Gute Frage. Ja, aber ich denke nur in den nächsten drei Monaten und vielleicht eher selten. Ich habe noch ein 10 Zoll Netbook, welches für einige Dinge reicht. Deswegen möchte ich jetzt eher ein 15,6 Zoller als ein 13,3 Zoll Notebook. Wenn es doch ein 13,3 Zoller wird, dann ganz klar das Lenovo E330:
    Lenovo ThinkPad Edge E330 NZSATGE 33cm (13.3"), i5-3210M, 4GB RAM, 750GB HDD und Win8 bei notebooksbilliger.de


    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?

    Unerheblich


    Welche Displaygröße bevorzugst du?

    15,6 Zoll. Ich habe auch einen 22 Zoll (1650*1050) Bildschirm, werde diesen aber nicht immer nutzen. 13,3 Zoll schrecken mich für langes Arbeiten ab. Oder sind 13,3 doch sinnvoller? (Ich weiß, ist subjektiv)


    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Matt. Im Sommer möchte ich draußen im Schatten mit dem Notebook arbeiten.


    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)


    Standard (Office, Internet...)

    MP3: Dafür möchte ich eine externe Soundkarte anschließen

    CAD: Ja, aber keine besonderen Anforderungen. Bisher haben mir Core i5 mit GT420M gereicht.

    Matlab, evtl. Programmieren (deswegen überlege ich, ob eine Auflösung von 1600*900 besser wäre?)


    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Nein.


    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Bin Kompromissbereit. 4 Stunden reale Nutzung wäre schön.


    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    Da gehe ich eher auf Risiko und achte auf den Preis. Der Service, den Samsung bietet, reicht mir.


    Welche Anschlüsse benötigst Du?[
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?


    USB 3.0 wäre nett, vielleicht brauche ich das aber auch gar nicht.




    Mein Favorit ist das Samsung Serie 3 300E5C S03:
    Samsung Serie 3 300E5C S03 | ARLT Computer

    weil es bei 15,6 Zoll mit Netzteil nur 2,5 Kilo wiegt. Das hat mich vom 13,3er abwenden lassen. Dazu ist das Display für die Preisklasse gut. USB 3.0 fehlt aber.

    Die wichtigsten Fragen für mich bleiben:

    • Sind 13,3 Zoll doch besser? Das Lenovo E330 wiegt mit Netzteil 2,1 kg, also 400 weniger als das Samsung. Die Displaygröße macht mich stutzig und ausgiebig und ausreichend kann ich kein 13,3er testen.

    • Wenn 15,6 Zoll, sollte es dann besser eine Auflösung von 1600*900 sein? In diesem Fall interessiert mich das Lenovo E530:
      Lenovo ThinkPad Edge E530 TopSeller N4F4AGE 62724AG i5-3210M, GT635M 2GB RAM, Win7/8Pro64 bei notebooksbilliger.de

      Die Auswirkungen der höheren Auflösung sind mir bekannt. Ich kann aber schwer abschätzen, ob man mit der höheren Auflösung einen deutlichen Vorteil beim Arbeiten hat. Oder besser gesagt, ob die Auflösung die 200 Euro Aufpreis zum Samsung wert ist.

      Das E530 wiegt mit Netzteil 2,9 kg. Damit zur nächsten Frage:

    • Wieviel Gewicht im Notebookrucksack sind verträglich? Natürlich ist das bei jedem unterschiedlich. Aber die Unterschiede zwischen 2.1 kg, 2.5 kg und 2.9 kg sollten deutlich sein. Ich wäre froh über Anregungen.

    • Ich bin auch für andere Notebooks offen.


    Viele Grüße

    typhoon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M.Hotze, 24.01.2013
    M.Hotze

    M.Hotze Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Morgen zusammen. Hast du schon einmal über ein Macbook nachgedacht? Für Studenten bieten die von Apple auch spezielle Konditionen an. Natürlich solltest du wissen, was du damit alles machen willst und was das Notebook können muss.
     
  4. #3 2k5.lexi, 24.01.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. #4 typhoon, 24.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2013
    typhoon

    typhoon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ein Macbook ist mir auch mit Rabatt zu teuer. Das würde ich nicht brauchen. Ob ich Mac OS X nutzen würde weiß ich nich. Zur Zeit brauche ich noch Catia, was nur unter Windows läuft. Und das ganze mit Bootcamp - ich glaube, das lohnt sich nicht.

    Die Thinkpad L430 und L530 stehen jetzt auch in der engeren Auswahl. Ein tolles Argument für die beiden ist das Display mit 1600*900. Wieso haben die Businessgeräte eigentlich nie einen Num-Block?

    Ich habe noch das HP 4540s gefunden:
    HP ProBook 4540s C4Y99EA 39,6cm (15,6") Intel Core i5-3210M Prozessor 500GB Win8

    Ist das im Vergleich zum Samsung Serie 3 300e5c mehr zu empfehlen? Der Lüfter soll laut sein und ich habe noch nicht herausgefunden, ob hpfancontrol zur Lüftersteuerung mit dem 4540s gut funktioniert.

    Da ich das Notebook vielleicht eher weniger bewege, denke ich, dass sich das Samsung/HP gegenüber L530/L430 aufgrund der höheren Leistung mehr für mich lohnt. Dazu gibt es einen Num-Block und niedrigeres Gewicht, falls ich es doch mehr schleppen will.
    Nur kein hochauflösendes Display, wenn das denn ein Nachteil ist.


    Irgendwelche Meinungen zu Samsung vs HP?
     
  6. #5 typhoon, 25.01.2013
    typhoon

    typhoon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich stehe jetzt zwischen dem Samsung Serie 3 300e5c und dem HP Probook 4540s.

    Wenn das Lüfterproblem beim 4540s nicht wäre, würde ich es sofort kaufen. Beim 4530s ist der Lüfter laut Erfahrungsberichten unter Kontrolle zu bringen, beim 4540s finde ich keine eindeutigen Aussagen.

    Hat irgendjemand Erfahrungen mit dem HP Probook 4540s und einer Lüftersteuerung per Software?
     
  7. #6 typhoon, 03.02.2013
    typhoon

    typhoon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo noch mal,

    ich möchte jetzt einen 15er kaufen. Zur Auswahl stehen jetzt Lenovo Thinkpad L530 und HP Probook 4540s.

    Welches der beiden ist mehr zu empfehlen? Vorteil L530: Display mit 1600x900 Pixeln. Das Probook 4540s wird ja aber ständig empfohlen, so schlecht kann es ja mit der kleineren Auflösung nicht sein. Ich denke, ich komme mit beiden Auflösungen zurecht.

    Danke, typhoon
     
  8. #7 typhoon, 07.02.2013
    typhoon

    typhoon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    In meiner Selbstberatung bin ich jetzt zu dem Schluss gekommen, dass ich definitiv haben will:

    • 15,6 Zoll
    • mindestens 1600x900 Pixel
    • Gewicht egal. Ich schlepp das

    Die einzigen Notebooks, die für mich damit in Frage kommen sind

    Lenovo Thinkpad L530

    und

    Dell Vostro 3560

    Beide werden ja oft empfohlen, welches ist evtl. besser?

    Für das Vostro spricht die stärkere Grafikkarte, falls ich sie doch mal brauchen sollte. Anderseits reicht die Leistung des L530 für wahrscheinlich aus. Das Vostro soll wohl einen recht lauten Lüfter haben, gibt es da Erfahrungen?

    Und ich weiß nicht ob FullHD so toll ist. Muss ich noch mal überlegen. Das Vostro habe ich in erster Linie wegen der stärkeren Hardware in die Auswahl genommen.


    Ich würde mich sehr über eine Meinung freuen!
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 2k5.lexi, 08.02.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Zu beiden Geräten sind Tests verfügbar. Welches die für dich akzeptableren Schwächen besitzt solltest du selber besser wissen.
     
  11. #9 typhoon, 09.02.2013
    typhoon

    typhoon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja genau. Ich habe den L530 bestellt. Über Full HD konnte ich mangels Erfahrung nichts sagen, das Risiko einer Minischrift wollte ich dann doch nicht eingehen.

    Sobald das Teil da ist, gebe ich meinen Eindruck preis.
     
Thema:

Neues Notebook, Entscheidungshilfe

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook, Entscheidungshilfe - Ähnliche Themen

  1. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  2. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  3. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  4. Neues Notebook - WoW fähig

    Neues Notebook - WoW fähig: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einem neuem Laptop, leider habe ich überhaupt keine Ahnung auf was ich dabei achten muss... Wie hoch...
  5. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...