Neues Notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Juri_D, 28.12.2008.

  1. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    ich wollte mir demnächst ein neues Notebook zulegen. Ich wette das hört ihr hier nicht zum 1. mal ;)
    Naja ich werde mal versuchen meine Vorstellungen zu konkretisieren...auch wenn wahrscheinlich viele Notebooks in Frage kommen werden...
    Würde mich auch mal interessieren welche Marke ihr generell empfehlen würdet...ich höre dann meistens "HP" ;)

    -----------

    --> 4GB Ram
    --> Relativ gute Grafikkarte (Das die neueren Spiele halbwegs laufen - ich brauche aber kein richtiges Gamer-Notebook)
    --> 16-17 Zoll
    -->Gute Verarbeitung
    -->und natürlich die üblichen Standards, die die neuen Notebooks aber alle haben denke ich

    Ich hab wirklich keine Ahnung worauf man beim Notebookkauf achten sollte...auf meine Beschreibung passen bestimmt 1000 Notebooks...


    hoffe auf Hilfe ;)

    mfg

    Juri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 28.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Willst du denn Vista 64 bit einsetzen?
    Welche Spiele?
    Also steht das Ding nur auf dem Schreibtisch?

    Korrekt.

    Wenn HP, dann nur die Compaq (ohne Presario) Businesserie.

    Ohne weitere Hinweise:
    mit 17" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Hier ein Test zum kleinen Bruder:
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - DDR3-Gamer im Crystal-Look
     
  4. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    danke ersma für die schnelle Antwort.

    Ich weiß garnicht ob ich Vista 64 bit einsetzen möchte, kenn mich da nich so aus..ich weiß nur das Ram schon sehr wichtig ist und 4 GB is ja im Moment so die standard Obergrenze...

    Was meinst du genau mit welche Spiele? Also wenn ich das auf aktuelle Spiele beziehen soll, CoD 4 z.B., oder das neue GTA so sachen halt.....
    Man weiß ja nie was noch für geile Spiele in Zukunft rauskommen werden ;)
    Aber wie gesagt soll kein Gamer-Notebook sein.. Zocken wird ja in Zukunft auch eher zweitrangig werden... man wird ja auch irgendwie älter :p

    Also das Notebook steht denke ich mal schon zum größten Teil auf dem Schreibtisch...natürlich will ich den auch ma mitnehmen.... aber denke mir 15 Zoll ist schon ein bissl klein...weil er eben meiste Zeit zu Hause steht...vielleicht ist 16 Zoll ja auch ein interessanter Mittelweg?!

    Der Samsung wurd mir auch schon mal empfohlen... ist Samsung denn auch die generelle Marke die du für meine sehr groben Anforderung empfehlen würdest?WAs ist z.B. mit ASUS und Acer?Oder doch ne ganz andere MArke?

    Achja ich wollte schon so 1000 euro ausgeben aber auch nicht mehr...

    mfg
     
  5. #4 HappyMetaler, 28.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Wenn Du das mit dem 64Bit OS nicht weißt, dann brauchst Du keines. Und dann langen 3GB RAM. Weil mehr hast Du mit den "normalen" 32Bit Vistas eh nicht zur Verfügung.

    Mit Deinem Budget langt es wahrscheinlich nur für eine GeForce 9600M GT (nicht zu verwechseln mit der Desktop 9600 GT, weil die ist wesentlich stärker). Das ist eine Einsteiger-Gaming Karte. GTA IV (also das neue) ist so ziemlich das Hardwarefordernste Spiel auf dem Markt. Da wird das nur für niedrige Details bei nicht all zu hoher Auflösung genügen. Echte Gamer-Notebooks kosten eine Ecke mehr und sind dann laut und schwer.
     
  6. #5 singapore, 28.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Hintergrund: Kunden bewerten den Notebook-Service - c't-TV
    Hintergrund: Asus und der Garantie-Vertrag: "360 Euro und ich reparier? Dich trotzdem nicht!" - c't-TV
    ASUS A6T - Der ZWEITE Eindruck zählt - Forum de Luxx

    Du hast falsche Vorstellungen von der Leistungsfähigkeit von Notebookgrafikkarten.
     
  7. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Denke mal das ne Einstiegsgrafikkarte wie die GeForce 9600M GT schon reicht. Dann muss ich halt auf ein paar Games verzichten bzw. auf niedrigen Details spielen.. ich will wie gesagt kein Gaming-Notebook ;)

    Kann mir jemand das denn mit dem 64 bit erklären?also was das genau mehr bringt bzw. für wen sich sowas lohnt?

    Also Asus würdest du allein vom Service her betrachtet nicht wirklich empfehlen... aber kannst du denn neben den Samsungs noch andere Notebooks empfehlen oder sind meine Angaben noch zu grob?
    Bzw. welche Marke würdest denn jetzt mir am ehsten empfehlen?Das es nicht ASUS ist weiß ich jetzt :D (weil dann kann ich mich vielleicht bei der Marke mal bissl genauer umschauen und selber gucken)
    Wenns keine Marke generell gibt vielleicht hasse ja dann noch paar einzelne notebook-Vorschläge ;)

    mfg
     
  8. #7 singapore, 28.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Immer empfehlenswert: Lenovo Thinkpad R, T, X und W Serie, Dell Latitude und Precision Serie, HP Compaq b, p und w Serie.

    Allerdings wirst du bei diesen Businessmodellen kein Notebook finden, das die geforderte Grafikleistung innerhalb deines Budgets liefert.

    Mit einem 64bit OS kannst du die vollen 4GB RAM ausnutzen.
    Mit einem 32bit OS sind es nur maximal gut 3 GB.
     
  9. #8 HappyMetaler, 28.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Du hast mehr RAM zur Verfügung, bekommst aber im Gegenzug auch Kompatibilitätsprobleme. Vor allem ältere Programme bereiten mit 64Bit Vista Probleme.
    Was betreibst Du denn, dass Du 4 GB RAM benötigst? Ich hab 3GB (von den verbauten 4GB) zur Verfügung. Aber nur in den seltensten Fällen brauche ich mehr als 2GB. Dass die 3 GB nicht ausreichen, das habe ich bis jetzt noch nie erlebt.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Juri_D, 28.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2008
    Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also das sind jetzt alles Business-Modelle stimmts?
    Wenn ja welche sind denn für mich halbwegs empfehlenswert...denke mal was ich suche nennt sich dann multimedia-modell oder so ;)
    Gibts für multimediamodelle in der preisklasse auch ne empfehlenswerte Marke?
    Hast ja schon das Samsung genannt, aber vll. gibts ja noch mehr..
    Freund von mir hat zum Beispiel einen HP Pavillion und der is ja auf den ersten blick für mich ähnlich wie das Samsung auch von der Grafik z.B. ..
    Oder was hälst du/ihr von der Acer Aspire oder Travelmate serie?

    naja jetzt hab ich mal paar Modelle in Raum gestellt...

    @Happy : mhh vielleicht brauche ich auch garkeine 4GB Ram...wenn ich sie eh nicht nutzen kann...wie gesagt kenne mich da nicht so aus, dachte halt nur das ich mit 4GB Ram sicherer in die Zukunft fahre ;)
     
  12. #10 HappyMetaler, 28.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Ich denke Du brauchst keine 4GB. 3GB tuns im Moment genauso. Und RAM ist billig und einfach aufzurüsten (kann man auch als Laie). D.h. wenn Du doch mal merkst, dass Du 4GB brauchst, dann kannst Du das noch nachträglich ändern. Natürlich ohne Garantieverlust. Und schau mal, was ein 2GB-Riegel kostet, den Du einfach gegen den 1GB austauschen müsstest: *klick*
    Ich würde an Deiner Stelle also kein Notebook mit 3GB RAM ausschließen, wenn es ansonsten passt.
     
Thema:

Neues Notebook

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook - Ähnliche Themen

  1. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  2. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  3. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  4. Neues Notebook - WoW fähig

    Neues Notebook - WoW fähig: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einem neuem Laptop, leider habe ich überhaupt keine Ahnung auf was ich dabei achten muss... Wie hoch...
  5. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...