Neuses Notebook- welchen Prozessor?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von rab135, 14.12.2010.

  1. rab135

    rab135 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey Leute!

    Zu aller erst einmal: Bin neu hier - also bitte nicht gleich steinigen, wenn ich was falsch mache:p

    Also, ich habe hier eine uralte Gurke von PC stehen und will diesen jetzt mit einem Notebook ersetzten. (hab mir gedacht, dass nimmt weniger Platz in meiner kleinen Studentenbude und ist auch ganz vorteilhaft für die Uni im allgemeinen)

    Ich hab natürlich schon ein bisschen gestöbert im Netz und in umliegenden Fachgeschäften wobei ich die meisten Fragen klären konnte. Jetzt suche ich nur noch die beste Wahl in meinem Budget. (600-700€ dachte ich)

    Der Rechner soll wie schon gesagt, u.A. zum Arbeiten, Internet dienen (was wohl kaum ein Problem sein sollte). Ich denke mal ab und an ne DVD gucken sollte auch die wenigsten Laptops an die grenzen bringen. Für beides dann aber mindestens ein 17 zoll Display.

    Da ich aber auch unheimlich gern zocke, wünsche ich mir schon ein Notebook mit dem ich auch mal etwas neuere Spiele spielen kann. "neuere Spiele" ist hier im vergleich zu dem gemeint was ich bisher so spielen konnte (L4d, Css... ich hab echt ne alte Gurke :D ) Ich denke da so an sachen wie: Supreme Commander FA, Dead Space, vllt auchein neueres Battlefield... Da ich sowas eh nicht zocken kann, weiß ich auch nicht was es so gibt auf dem markt :)

    Hab nach langem Suchen etwas gefunden, was mir wie ein recht schönes Schnäpchen erscheint. guckst du hier:

    Notebooks > Gaming & Highend > Acer Aspire 7552G-N934G50Mnkk bei notebooksbilliger.de

    Ich frage mich jetzt natürlich ob ich da was übersehe. Die grafikkarte scheint für den Preis recht gut zu sein, die anderen Parameter stimmen meiner Meinung nach auch. Den Prozessor kenn ich leider nicht(erscheint mir recht schnell). Hab zwar gegoogelt - konnte aber nix gescheites finden :(

    Zusammenfassend: Is das was Brauchbares für den Preis oder gibts da nen Haken/was besseres?

    Hab noch ein anderes Angebot, dass mich interessiert - was haltet ihr davon?

    ATELCO COMPUTER - Artikel-Information - Acer Aspire 7741G-374G32Mnkk

    Ich will ahlt für mein hart, erspartes Geld so viel wie möglich rausholen, also wende ich mich an euch Pros. :)

    lg rab135
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 14.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. rab135

    rab135 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm... erstmal danke!

    Was kann ich denn für ca 700€ von nem 15.6" Notebook erwarten?

    Ich meine notfalls kann ich doch bestimmt meinen pc Bildschirm anschließen, wenn ich es zu Hause nitze oder?

    Wobei man sich dann anfängt die Frage zu stellen, ob man nicht gleich zum Desktop Pc greift...

    Ach herrje jetzt zweifle ich schon wieder an meiner Entscheidung...

    Ist das problem mit dem Überhitzen so groß? Die meiste Zeit wird das Ding auf einem flachen Tisch stehen :)

    lg
     
  5. #4 2k5.lexi, 15.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du dein Notebook nicht herumtragen/fahren willst ist ein Desktop klar überlegen.

    Evtl sollten wir nochmal genau abklopfen was du willst :)

    Ich würd mal sagen dass sich ein Notebook erst lohnt wenn man öfters mal beruflich auf Tour ist oder wenn man es mindestens alle 2 Wochen 1x mitnehmen will.
     
  6. rab135

    rab135 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey,

    Naja, die Mobilität ist schon ein gewisser Luxus den ich auch gerne nutzen würde, wenn ich ein Notebook hätte.
    Bin regelmäßig in der Uni (wenn auch nicht so regelmäßig wie ich sollte:D) besuch ab und an meine Eltern oder geh auch mal auf ne Lan.

    Tatsache ist: bisher habe ich nur mit nem alten Desktop überlebt ;)
    Ich bezweifle auch das irgendwer Notebooks für 1000€ + braucht. Man kommt ohne klar.
    Aber die Mobilität würde ich sicher ausnutzten, wenn auch nur in dem Sinne, dass es einfacher ist einen Laptop statt eines Desktop von A nach B zu schleppen. Damit meine ich, dass ich das Teil nicht im Zug, Auto etc. nutzen würde sondern eher an Steckdosen.
    Daher Brauch ich auch nur wenig Akkuleistung. Auch die Sache mit dem Lüfter ist da relativ egal.
    Wobei ich nach einigen Recherchen im Netz erfahren habe, dass der AMD Phenom II X4 N930 4x 2,00 GHz um einiges Kühler ist als die i5 Serie.

    Außerdem schein bei Acer öfter mal das Thema der Verarbeitung aufzukommen. Hier muss ich jetzt fragen, ob es nur darum geht, dass die meisten günstigeren Modelle von Acer in unedlem Plastik verpackt sind oder ob die dinger tatsächlich nach 2 Jahren (ich behandle meine Sachen gut) auseinanderfallen?

    Insegsammt tendiere ich nach wie vor zu einen Notebook. Mein Budget ist in der Tat relativ klein, wenn mein meine Gamingbedürfnisse bedenkt. Jedoch scheint es, dass ich Locker gute leistung erhalte wenn ich einfach nur auf einen Intel verzichte. Bin wirklich hin und her gerissen :(

    lg rab135
     
  7. #6 2k5.lexi, 15.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn die Kiste rumgetragen werden soll (z.B. im Rucksack in die Uni würde ich mir eher um die Stabilität und das Gesamtgewicht gedanken machen als um die Leistungsdaten...
     
  8. rab135

    rab135 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also nee...

    Gewicht ist wirklich nicht das Kriterium. Ob 2 oder 3 Kilo+ ist mir wirklich egal. Tasche über die Schulter, dann ist das egal obs nun ein paar Bücher oder n Pc ist :)
     
  9. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Jein. Es sind einerseits die Materialien, andererseits die Verarbeitungsqualität (Robustheit usw).
    Es ist keinesfalls so, dass die Dinger nach 2 Jahren auseinanderfallen (kann man eh nicht generell so sagen, ist abhängig vom Benutzer). Ich kenne viele Leute, die glücklich einen Acer seit mehrere Jahren verwenden. Problem ist nur, dass das Risiko vom "Auseinanderfallen" im vergleich zu höherwertigen Geräten natürlich größer ist. Und wenn dann mal was passiert, kommt der schlechte Ruf des Acer Service zum Vorschein.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. rab135

    rab135 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nagut, da ich das Risiko liebe werde ich mich wohl für ein 700€ Acer entscheiden

    Da habe ich die Wahl zwischen Folegendem:

    Intel Core I5 460M 2x 2,53 GHz + NVidia GeForce GT420M 1024MB (15zoller)

    VS

    AMD Phenom II X4 N930 4x 2,00 GHz + ATI Mobility Radeon HD 5850 1024MB
    (17zoll)

    Auch wenn ich lieber 17Zoll hab, soll das in diese Entscheidung nicht einfließen.
    Das ist für mich im Grunde die einzige Frage die es zu klären gibt.

    Ich nehme mal an das der I5 in den meisten Fällen (wohl auch bei Spielen die keine quad Unterstützung haben) etwas besser ist, oder?
    Der AMD wird aber von einer der besten Grafikkarten in diesem Preisbereich unterstützt, welche die GeForce GT420 wohl recht weit übertrifft.

    Wie Verhällt sich das jetzt? Hab viel gelesen, viel gelernt und war gezwungen viel neuerlangtes Wissen wieder zu verwerfen :)
    Wie schneidet ein schwächerer quad gegen einen stärkeren dual ab?
    Was holt man sich denn jetzt in meinem Fall? (Vom Gaming-Standpunkt aus gesehen)

    lg und ein fettes Danke an meine bisherigen Helfer :)
     
  12. #10 2k5.lexi, 16.12.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ansich ist das Acer mit de 5850 schneller. Aber: Die 5850 liegt deutlich näher an der 5650 oder GT420 als an der 5870, da Acer aus Preisgründen Billigspeicher als Grafikspeicher verwendet. Das zieht die Performance der 5850 extrem runter.
    Aus diesem Grund würd ich kein Acer mit einer 5850 kaufen.
     
Thema:

Neuses Notebook- welchen Prozessor?

Die Seite wird geladen...

Neuses Notebook- welchen Prozessor? - Ähnliche Themen

  1. Verdrehte Notebook-Schrauben rausholen?

    Verdrehte Notebook-Schrauben rausholen?: Hallo, ich habe ganze zwei Notebooks mit verdrehten Schrauben. Möchte sie gerne rausholen. Eine Schraube ist eine 2,5mm. Habe so einige...
  2. Hilfe im Notebook-Dschungel.

    Hilfe im Notebook-Dschungel.: Hallo, Ich bin Thorsten und freue mich, wenn Ihr mir einen Rat zum Notebookkauf geben könntet. Da ich meist zu lange zögere, weil ich das...
  3. Notebook-Empfehlungen (IPS+SSD)?

    Notebook-Empfehlungen (IPS+SSD)?: Hi, mein Desktop-PC von Dell ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und soll durch ein Notebook komplett ersetzt werden. Meine...
  4. Unsicherheit beim Notebook-Kauf

    Unsicherheit beim Notebook-Kauf: HeyHo Leute, ich möchte mir nächsten Monat ein Laptop zulegen und hoffe, dass ihr mir bei der Entschedung ein wenig helfen könnt. ;) Wie hoch...
  5. Gibts Notebook-Geister? Compaq schaltet sich von alleine ein..

    Gibts Notebook-Geister? Compaq schaltet sich von alleine ein..: Schönen Abend, wie ist das eigentlich möglich,daß sich ein Notebook,wenn man den Stecker in die Steckdose steckt,sich von alleine...