Nicht zuviel und nicht zuwenig ...

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Rei_Mario, 31.07.2007.

  1. #1 Rei_Mario, 31.07.2007
    Rei_Mario

    Rei_Mario Forum Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mahlzeit zusammen,

    Ich bin wie quasi alle anderen hier auch auf der Suche nach einem Noteb. Aber ich bin noch total unschlüssig was an Leistung ich überhaupt brauche.

    Meinem Empfinden nach such ich ein "halbes" DRM. Also ein N zum arbeiten, surfen, viedos gucken, usw... (alltägliches und nix wirklich Leistungsbedürftiges) und dann aber auch ein bissl zum spielen von halbwegs aktuellen Spielen. Aber keine Egos oder RPGs sondern eher allgemein Strategie spiele wie Civilization, Siedler, zukünfig vielle. auch Anno und andere...

    Da ich Preislich nich wirklich so gebunden bin also sagen wir zumindest bis ca. 1800€, lauf ich gern in Gefahr mehr zu kaufen als ich eigentlich brauche. und naja ich will auch nich unnötig geld ausgeben.

    Was ich mir schon mal an Systemen angeschaut habe is einerseits eh ein Dell was hier des öfteren erwähnt wurde

    Inspiron 1520 um 1480€

    Intel® Core™ 2 Duo T7300 Prozessor (2,0 GHz, 800 MHz, 4 MB L2-Cache)
    Original Windows Vista™ Home Premium (32 Bit) - Deutsch
    Mattschwarz mit matter Oberfläche & 2.0-Megapixel-Kamera
    15,4" UltraSharp™ Breitbild WSXGA+ (1680 x 1050) TFT-Display mit TrueLife™
    2048 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 1024]
    SATA-Festplatte mit 160 GB (5.400 U/Min.)
    nVidia® GeForce™ Go 8600M GT mit 256 MB dediziertem DDR2-Grafikspeicher
    Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit Software
    Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 56 Wh
    Dell™ Wireless 355 Bluetooth 2.0-Modul (bis 3 Mbit/s) mit verb. Datenübertragungsrate
    Intel® Pro Wireless 3945 802.11a/b/g-Minikarte - Europa
    Microsoft® Works 8.5 - Deutsch
    3 Jahre Hardware-Support für Privatanwender inkl. Abende und Samstage


    bzw. bei Ditech ein StrongBook um 1535€

    Display: 15,4" WSXGA+ TFT, 1680 x: mattes Display
    Anschlüsse: 4 x USB 2.0, 1 x Firewire, Audio, LAN, Modem
    Schnittstellen intern: 1 x Express Card
    Laufwerke: DVD-Brenner, 3 in 1 Cardreader
    Chipsatz: Intel i965PM + ICH8-M Chipset
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GT, 512MB Speicher
    Soundkarte: Realtek ALC268 onboard
    Netzwerkkarte: 1 GBit NIC im Chipsatz integriert
    Akku: 7200mAh
    Core 2 Duo T7300, 2,00GHz, 4MB Cache, Dual Core
    Arbeitsspeicher 2048MB DDR2-RAM
    Festplatte 120GB, 7200rpm, 8MB Cache
    Wireless-LAN (integriert) Intel Pro Wireless 4965AGN WLAN Modul
    Bluetooth (integriert) Ja
    Turbo Memory Modul 1GB Turbo Memory Modul
    Betriebssystem Microsoft Windows Vista Home Basic 64bit


    Ich würde also Fragen um eine kritische betrachtung ob das was da oben is an leistung zuviel, zuwenig is. Hab da bei Notebooks keine ahnung leider.

    bzw. ob wer noch alternativ anbieter geräte kennt für meinen Bedarf.

    bzw. noch zwei technischere Fragen:
    was haltet ihr bei einem 15,4" Schirm für die Bessere Auflösung? 1.280x800, 1440 x 900, 1680 x 1050 bzw. sind höhere Auflösungen ihr Geld wert?

    Bei vielen Systemen die im Forum gepostet sind wird bei einer möglichen Garantieverlängerung kaum von der ereiterung gebrauch gemacht, hät die Com das für unnötig oder woher kommt das?

    Jo ich sag mal besten dank falls jemand antwortet, damit ich endlich bei meiner entscheidung vorankomme...

    Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem I1520 hast du dir in meinen Augen schon das optimale NB rausgepickt, auch die Konfig ist gut.

    Geschmackssache, du hast halt einen größeren Desktop, muss jeder für sich entscheiden, ob er es mag.
    Ihr Geld sind die höheren Auflösungen aber allemal wert, für die, die es mögen ;)

    Kommt daher, da das meistens mit einem Aufpreis verbunden ist ;) Zudem kann man die Garantie bei Bedarf ja verlängern.....
     
  4. #3 Rei_Mario, 31.07.2007
    Rei_Mario

    Rei_Mario Forum Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da kommen mir noch folgende Frage auf die ich vergessen habe.

    - die Core 2 Duo sind doch alle 64 Bit, wäre da nich gleich n 64 Bit OS besser? ich finds nämlich komisch das Dell nur das 32Bit vertreibt bei dem 1520

    -wie lang wüdest du / würdet ihr die Lebenszeit eines solchen NB einschätzen, also bis wann es ann ungefähr an der zeit is n neues zu suchen. 2 Jahre wohl sicher oder? 3 evenutell auch?


    Ach ja falls noch wer ne Meinung zu oben geschriebenen hat bitte nur zu immer Posten. Je mehr Meinungen desto einfacher für mich :D, auch wenns die selbe sein sollte!

    Besten Dank Mario
     
  5. #4 SoldSoul, 31.07.2007
    SoldSoul

    SoldSoul Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg - Österreich
    Mein Notebook:
    Sony VAIO
    Also auf jeden Fall mal bis die Garantie aus ist (3 Jahre) dann is nur noch eine Frage der Zeit, bis was von alleine kaputt wird. Dann kannst dir ein neues kaufen.
    es kommt auch drauf an, wie du es behandelst:)
     
  6. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    64 Bit Betriebssysteme sind in Sachen Kompatiblität ihren 32 Bit Äquivalenten unterlegen und bieten erst Leistungsvorteile, wenn man 4 oder mehr GB RAM nutzt, was im Notebook noch eher unüblich ist.

    Für Office und Internet Anwendungen wird das Notebook auch noch in 3 und mehr Jarehn reichen, für Spiele sind die Karten in 15,4" Notebooks meist schon nach einem 3/4 Jahr zu schwach, was natürlich auch stark von den Anforderungen des Users an die Grafik etc. abhängt.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Rei_Mario, 31.07.2007
    Rei_Mario

    Rei_Mario Forum Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Angenommen ich würde mich für den Dell entscheiden. Wenn ich da jetzt auf die HP gucke steht da

    letzter Tag der Angebote:
    ab 889€ kein Porto und
    50€ Rabatt


    Is hier wer der mir sagen kann ob das nu ein gutes Angebot is bzw. ob da nach heute wieder was kommt bzw. wie oft. Also kurz gefragt gibts hier wen der die Dell HP regelmäßig beäugelt und dat weiß und mirs dann auch sagt? :D

    Besten Dank
     
  9. #7 Berliner, 31.07.2007
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Rufe bei Dell an, lasse Dir ein Angebot per Mail schicken. Normalerweise kannst Du aufgrund dieses Angebots auch noch einige Tage später zu diesen Konditionen bestellen. So hatte ich es auch gemacht und konnte mir dann erst die neuen Angebote ansehen und habe dann nach dem alten Aktionsangebot bestellt, da ich ja das schriftliche Angebot hatte. Lasse Dir sicherheitshalber bestätigen, wie lange das schriftliche Angebot Gültigkeit hat.
     
Thema:

Nicht zuviel und nicht zuwenig ...

Die Seite wird geladen...

Nicht zuviel und nicht zuwenig ... - Ähnliche Themen

  1. Latitude Serie e6230: SIM-Karte sitzt zu tief, kann sie nicht mehr entfernen

    e6230: SIM-Karte sitzt zu tief, kann sie nicht mehr entfernen: In meinem e6230 ging die SIM-Karte beim Einschieben so tief rein, dass ich sie nicht mehr entfernen kann. Es gibt da wohl keine Federvorrichtung,...
  2. samsung rv510 bootet nicht mehr

    samsung rv510 bootet nicht mehr: Hallo, eine bekannte gab mir das notebook, da ein schwerer gegenstand darauf gedonnert ist, so dass nun beim booten nur noch 2 leds leuchten und...
  3. Galaxys werden von Windows an USB-Ports plötzlich nicht mehr erkannt

    Galaxys werden von Windows an USB-Ports plötzlich nicht mehr erkannt: Hi, ich habe das mal bei Samsung allgemein gepostet, da das Problem wohl bei vielen Galaxy-Modellen vorkommt: Ich konnte jahrelang verschiedene...
  4. [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?

    [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?: Hallo Notebookforum.at ! Bin neu hier ! Ich habe meinen Packard bell wieder zum laufen gebracht nur dass der interne bildschirm nicht vom...
  5. Samsung Rc530 startet nicht

    Samsung Rc530 startet nicht: Hallo. Ich habe einen Samsung Laptop. Den RC530 ich habe ein paar Probleme mit ihm. Eigentlich nur eins. Er startet manchmal einfach nicht. Egal...