Note/Netbook gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von sunbeamsen, 30.11.2009.

  1. #1 sunbeamsen, 30.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2009
    sunbeamsen

    sunbeamsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,

    ich bin auf der suche nach einem notebook/netbook und komme gar nicht mehr aus dem Berg von vielen angeboten raus ;). Notebooks sind nicht so mein bereich, da ich mich eher mit desktop pc's auskenne.

    Also hier eure Standardfragen ;)

    Wie ist dein Budget?
    Mein Budget geht bis ~500 € wobei genau darüber noch geredet werden kann
    Ich bin derzeit Schüler und mache 2010 mein Abitur.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Ich will einen relativ kompakten rechner also so zwischen 11'' und 14''
    Mattes display wäre gut jedoch kein muss.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, (Multimedia - Bilder, MP3, DVD,..)

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    nein will ich nicht.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    Mobil ist das stichwort was wichtig ist ... ich gehe nach dem Abi nach Südafrika und leiste da meinen Zivi daher wäre eine gute Akkuleistung wichtig für mich. multimedialer einsatz klammer ich hierbei mal aus ... rein office lastiger betrieb ... evtl mp3 wiedergabe

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    so ein service brauch ich nicht - schlecht umsetzbar in Südafrika

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    USB, VGA, (LAN), Wlan, Sound in und out (boxen/mic) und ne webcam für skype wäre gut

    was ich noch anmerken will ist, dass das note/netbook ein sehr solides preis/leistungsverhältniss haben sollte - ich muss in südafrika damit rechnen das es geklaut wird (daher 500 € grenze - noch billiger noch besser :) )- daher gilt kein hightech, jedoch nicht zu schwer + eine gute akkuleistung + nicht zu rießig + gute tastatur zum längeren! schreiben + gut verarbeitet. Es sollte wie gesagt das jahr durchhalten ... ein laufwerk is nicht notwenig ...

    Ich hoffe es gibt so ein note/netbook in meinen vorstellungen hehe. bitte verzeiht rechtschreibfehler und fehlende große buchstaben ^^

    sunbeamsen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Wenn du dich mit einem klassischen Netbook zufrieden gibst musst du nichtmal 500 Euro investieren.
    Für das Budget würdest du z.B. zwei davon bekommen, falls doch eines geklaut wird ;)
    Sind halt nur 10 Zoll aber das Gerät ist sonst für ein Netbook völlig okay...
    Ich würde die Sache so sehen: Für 500 Euro bekommst du noch kein anständiges richtiges (Sub)Notebook, welches du offensichtlich aber auch gar nicht brauchst. Man kann zwar auch 500 Euro für ein Netbook ausgeben, jedoch ist auch das bei deinem Zweck eigentlich unnötig, da du damit z.B. Features wie den ION-Chipsatz bekommst, welcher nur fürs Gaming und ggf. HD-Wiedergabe Vorteile bringt.
     
  4. #3 sunbeamsen, 30.11.2009
    sunbeamsen

    sunbeamsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke für die schnelle antwort!

    ich bin mir jedoch noch nicht so sicher was das samsung netbook angeht, welches du gepostet hast. eigendlich sind mir 10 zoll zu wenig ... das hab ich auch vor 4 tagen im saturn festgestellt, als ich mal n bisschenl rumm schauen war. ich kann mir nicht vorstellen länger als 30 min. dieses kleine display anzuschauen. :) 11 zoll sind mir eigendlich auch schon zu klein jedoch hab ich auch welche gesehn wo es nicht so übel war ... und andere aspekte wie zum beispiel die tastatur mich mehr überzeugt haben als bei den größeren vertretern. leider kann ich nichtmehr sagen, welches mir nun zugesagt hatte und welches nicht. jedoch weiß ich noch das ich von einem 13'' msi angetan war ...

    wichtig ist halt die tastatur .... wegen dem schreiben - hast du erfahrungen mit dem samsung gemacht?

    sunbeamsen
     
  5. #4 hannibal, 30.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2009
    hannibal

    hannibal Forum Freak

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    im moment:DELL Precision M4400
    Die Netbooks taugen nach meiner Meinung nichts eher als Zweitnotebook für
    zwischendurch. Sie sind zwar klein, leicht und Leistung ist genügend für surfen aber dann
    auch nicht mehr. Klein hat auch seine Nachteile, die Ergonomie leidet. Tastatur auch nicht die
    Beste. Display klein. 1 Jahr nur auf dem Netbook zu surfen wäre für mich der Horror.
    Ordentliches surfen erfordert schon seine Größe.

    Nach meiner Meinung nach solltest du dir ein gebrauchtes Thinkpad kaufen(musst ja
    damit rechnen, dass jeden moment dir das jemand klauen kann). Die Thinkpad sind berühmt
    für ihre Stabilität. Darum ist auch ein gebrauchtes noch immer in einem sehr guten Zustand.
    Am besten wäre die x60/61 Serie. Die haben ein 12 Zoll Display. Damit
    sind sie auch noch immer sehr mobil.

    [ Biete ] X60s mit Ultralight Display - Biete ThinkPads und Zubehör - Thinkpad-Forum.de

    nur mal damit du eine Vorstellung bekommst. Kenn mich mit den Preisen nicht so aus deshalb
    weiß ich nicht ob das Angebot gut oder schlecht ist.

    Das hier alles ist natürlich ein subjektiver Eindruck.;)
     
  6. #5 sunbeamsen, 30.11.2009
    sunbeamsen

    sunbeamsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also:

    Danke dir Hanibal für deine Meinung, jedoch sagt mir das Thinkpad nicht zu, jedoch hat mit das Thinkpad zu dem IdeaPad U350 gebracht, welches ich ganz nett finde ... nicht zu klein nicht zu groß (13,3'') und sehr dünn und mit 1,6 kg noch relativ leicht. Der Preis liegt zur Zeit bei rund 400 Euro, was ich überlege zu investieren und nicht nur aus Angst, mir könnte das Notebook geklaut werden, ein billiges mir nicht zusagendes netbook zu kaufen, was 100 Euro weniger kostet.

    Ein wenig sorgen macht mir zur zeit noch der Akku. Hier in einem Test wurde eine etwaige Zeit von 5,25 h angegeben. Auf der offiziellen Internetpräsenz von LENOVO wird angegeben, dass das U350 auch mit 8 zelligem Akku zu erwerben ist - nur find ich nicht wo.

    Was denkt ihr? Vllt eine Alternative zu einem Netbook? Oder vieleicht habt ihr noch andere Ideen in diese Richtung?

    Ich geh erstmal was essen :)
    sunbeamsen
     
  7. #6 matt231, 30.11.2009
    matt231

    matt231 Forum Freak

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad R400
    Du könntest dir mal noch das Travelmate Timeline ansehen.
    Notebooks Acer TravelMate 8371-352G16N Timeline

    Da hättest du eine gute Akkulaufzeit und eine vernünftige Tastatur.
    Acer hat zwar nicht den besten Ruf hier im Forum, aber die Travelmate Business Serie soll so schlecht nicht sein.
     
  8. #7 sunbeamsen, 01.12.2009
    sunbeamsen

    sunbeamsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So ich bin gerade nochmal ein wenig durchs WWW gesurft und habe mir mal den Travelmate angeschaut und mit dem IdeaPad verglichen und muss sagen, dass bis auf akku und den Preis beide relativ ähnlich sind aber vom optischen her mit das Ideapad besser gefällt (auch was tastatur angeht). Was nun noch für mich intressant wäre: Wo kann man am dümmsten die beiden Notebooks mal anschaun und testen? Ich glaube ihrgendwas gelesen zu haben, dass Lenovo nicht an Mediamarkt/Saturn liefert sondern nur ein eigenen stores verkauft?! jemand damit Erfahrungen?

    Des Weiteren wäre es intressant das Ideapad u350 in den USA zukaufen, da es da mit 8 zelligem Akku und core 2 duo prozessor und mehr ram für den in etwa gleichen preis gibt ungerechnet ~ 430Euro mit free shipping. Jedoch weiß ich nicht wie es mit dem Zoll ist, da bekanntlich die usa ja nicht zur EG gehört.

    Intressant find ich auch das in Europa nicht erhältliche IdeaPad Y450.
     
  9. #8 hannibal, 01.12.2009
    hannibal

    hannibal Forum Freak

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    im moment:DELL Precision M4400
    als ich letztens aus dem urlaub was mitgebracht habe, musste ich 19% einfuhrsteuer bezahlen.
    ich denk mal es wird bei der post genau so sein. (richtige daten natürlich auf der deutschen zoll HP)
    mit 19% ist das schon etwas teurer. unsere britischen nachbarn finde ich schon attraktiver.
    das ist nicht so kompliziert wie wenn du das teil in den staaten bestellst, es kommen keine
    steuern drauf und der wechselkurs ist fast schon bei 1:1(glaube 1:1,15 voher war das 1:1,60 und höher)

    ob du jetzt eine britische tastatur hast oder amerikanische tastatur ist dann denke ich mal
    auch egal(macht das überhaupt ein unterschied?)
    das OS ist dann leider bestimmt in englisch ich weiß nur, dass man bei der ultimate sprache
    umstellen kann. vlltl. funktioniert das trotzdem

    die timeline serie scheint von diversen testen und hören sagen schon ganz gut sein.
    die serie wird ständig empfohlen(bzgl. der TravelMate serie) kannst da nix falsch machen.
    naja am design kann man natürlich nichts machen, wenn es einem nicht gefällt, dann gefällt
    es einem nicht. falls dich das thinkpad dich aus Technischen gründen nicht anspricht,
    kann ich dir versichern, dass du mit der leistung glücklich wirst.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 sunbeamsen, 01.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2009
    sunbeamsen

    sunbeamsen Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So ich hab wiedereinmal ein wenig mich umgeschaut und gemerkt so einfach ist es dann auch wieder nicht mit "einfach mal aus den USA" importieren :( aber naja man lernt aus seinen Fehlern: laut ZOLL :
    Also werden alleine so schonmal 19 bzw. 7 % des Einkaufpreises mit Versandkosten drauf gepackt.

    Wohin gegen zum Glück keine Zollgebühren erhoben werden: kleiner Auszug
    Unter dem Stich für ein U350:
    $649.00 laut Hersteller (shipping incl.) = ~430 € (heutiger Dollar-Euro Kurs)
    +$123.31 Einfuhrsteuern = ~89 €
    +$000.00 Zollgebühren
    $772.31 Gesammtkosten = ~520 €


    Damit könnte man es auch in Deutschland kaufen. Desweiteren hatte ich die Tastaunterschiede nicht bedacht, welche sich nach einigen schauen schon gravierend sind ala keine ä,ö,ü,ß und andere anordnung von sonderzeichen (z und y vertauscht is meines erachtens nicht schlimm) und nun nochmal so: ja es gibt unterschiede zwischen UK und US Tastaturen ;)

    Naja und mit England ist das Problem, dass Lenovo in ganz Europa exakt das selbe Sortiment zum selben Preis anbietet: billigste Variante des U350 für 399€ oder 399 Pfund. Jedenfalls gibt es den gewünschten Spareffekt nicht und das IdeaPad Y450 auch nicht, sondern nur in den USA. Das IdeaPad Y450 wird nicht mal per Amazon oder anderen shops nach Europa exportiert: only US.

    Betriebssystem auf Englisch wäre kein Ding für mich .... von daher wäre das auch egal gewesen aber nuja ... is halt nicht.

    Ich werde nun mich mal in die Spur setzen und Lenovo Germany anschreiben, ob und wann das IdeaPad Y450 in Deutschland/Europa erscheint oder ob man vllte doch an die Ami Version kommt ;). Desweitern werde ich bei dem IT Shop meines Vertrauens fragen, ob die das IdeaPad U350 und den Acer TravelMate 8371 dahaben zum anschaun.

    Was mich noch intressieren würde ist: Warum bzw. aus welchem Grund hat Acer im Forum einen schlechten Ruf?!

    Und was ich noch sagen will ist, dass die thinkpads schon gute notebooks sind jedoch die, die mich ansprechen mit zu teuer in der anschaffung sind. ;)

    so das wars erstmal mit meinem roman ...
    sunbeamsen
     
  12. #10 matt231, 02.12.2009
    matt231

    matt231 Forum Freak

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad R400
    Dann antworte ich mal mit einem Roman.
    Der schlechte Ruf von Acer kommt daher, dass die im Consumerbereich teilweise ziemlich üble Billigkisten auf den Markt werfen. Die Travelmates sind aber für Businesskunden, daher qualitativ besser.

    Allerdings kriegst du bei Lenovo auch nur bei den Thinkpads die Topqualität.
    Die Ideapads fallen da auch deutlich ab, klar kosten ja auch deutlich weniger.

    Was für das Travelmate sprechen würde:
    Du hast 2 Jahre Garantie, davon 1 Jahr international. Beim Ideapad nur 1 Jahr.
    Und es hat ein nicht spiegelndes Display, im sonnigen Afrika sicher nicht schlecht.

    Das Y 450 gibt es bei ebay, kostet inkl. Versand, aber über 600 euro zzgl. Zoll.
    LENOVO Y450 41896EU 14" 4/500GB WINDOWS 7 - Grey ~ NEW bei eBay.de: (endet 05.12.09 11:41:42 MEZ)

    Alternativen aus dem Netbookbereich aber mit immerhin 11,6'' bzw. 12'':
    LENOVO IDEAPAD S12 schwarz M19B2GE
    Samsung N510-@nyNet N270 BN7BT

    Oder gebrauchte Thinkpads oder Dell (z.B D 430). Hier werden im 3. Beitrag
    vertrauenswürdige shops gennant.
    http://www.notebookforum.at/fragen-...h-ne-er-aehh-auch-gerne-gebraucht-nur-wo.html

    Hoffe ich habe dir die Entscheidung nicht noch schwerer gemacht.;)
     
Thema:

Note/Netbook gesucht

Die Seite wird geladen...

Note/Netbook gesucht - Ähnliche Themen

  1. Robustest, Mobiles Note/Netbook gesucht

    Robustest, Mobiles Note/Netbook gesucht: moin moin, ich bin auf der Suche nach ein Robusten Note/Netbook. Ich würde das viel mit zum Zelten etc nehmen daher sollte es schon viel...
  2. Gesucht: Spritzwassergeschütztes Note/Netbook

    Gesucht: Spritzwassergeschütztes Note/Netbook: Hallo alle zusammen, ich habe zwar (noch) keine richtige Kaufabsicht, allerdings interresiert mich das Thema schon seit langem, bestärkt auch...
  3. suche neues Note/Netbook

    suche neues Note/Netbook: Hallo! Suche ein Notebook und wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir einen oder mehrere vernünftige Vorschläge machen könntet! Budget: 400-500€,...
  4. Apple iBook G4 oder "normales" Note/Netbook?

    Apple iBook G4 oder "normales" Note/Netbook?: Hallo, ich bin gerade über dieses Forum gestolpert und habe mich gleich angemeldet, da ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen (: Es geht darum:...
  5. Suche ca 12" großes Note/netbook zum Office-Arbeiten - Student! - Favorit vorhanden

    Suche ca 12" großes Note/netbook zum Office-Arbeiten - Student! - Favorit vorhanden: Hallo zusammen, Ich möchte in nächster Zeit mein einige Jahre altes Asus X20S in Pension schicken und suche was ca 12 Zoll großes, leichtes,...