Notebook 800-1000 EUR gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von rattenstark, 12.12.2007.

  1. #1 rattenstark, 12.12.2007
    rattenstark

    rattenstark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25541 Brunsbüttel
    Mein Notebook:
    Samsung R60 plus
    Hallo!
    Ich habe hier schon etliche Beiträge durchgestöbert und bin auch schon viiiiel schlauer als vorher (okay, das war nicht schwer...). Aber trotzdem habe ich noch keinen Schimmer, was für ein Notebook ich kaufen soll!

    Meine Gedanken dazu:
    - Notebook soll Home-PC ersetzen (soll also mit vorhandem Scanner und Drucker benutzt werden); soll aber evtl. auch mal mit unterwegs und dann per WLAN ins Internet
    - Verwendung: Textbearbeitung, Fotobearbeitung, Internet (Spiele sind egal; hier spielt keiner ernsthaft am PC)
    - Nummernblock auf der Tastatur!
    - Gern Markengerät, bin kein No-Name-Freund
    - guter Kundenservice wäre toll... *grinsbreit*
    - Neugerät mit möglichst langer Garantie

    Tja, die Eckdaten sind eigentlich ganz einfach.

    Preisvorstellung wie oben erwähnt: 800 EUR wären toll, aber max. 1000 EUR sind drin.



    Da ich gern sehr gute Qualität kaufe (immer in der Hoffnung, damit am Ende weniger Ärger zu haben), tendiere ich zu Dell als Marke. Habe hier im Forum sehr viel gutes davon gelesen. Allerdings vermute ich, dass Dell zu teuer ist. Oder? Und es scheint mir, als ob die Dell-Grafikkarten weit über meinen Anforderungen liegen.
    Vielleicht ist eine andere Marke empfehlenswerter? Billigere Grafikkarte, aber an anderer Stelle besser für den gleichen Preis? Oder so...

    Und ganz wichtig für mich: WO KAUFT MAN EIN NOTEBOOK?!

    Soll ich hier im Ort zum EP-Händler? Oder in den Nachbarort zum Mediamarkt? Oder über's Internet bestellen? Wenn ja, wo? (Bei Dell am besten telefonisch, das habe ich schon rausgelesen. Also falls es doch ein Dell werden sollte.)



    Ach ja, dann noch eine andere Frage: Wenn's auf ein paar Tage / Wochen nicht ankommt, kauft man dann besser VOR oder NACH Weihnachten? Wann ist die Schnäppchenchance größer?


    Ich hoffe, dass meine Fragen nicht ZU blöd (oder zu allgemein) sind und dass ihr mir bei der Entscheidung helfen könnt!

    gespannte Grüße,
    AlexR (rattenstark)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Eine eher allgemeinere Frage/Antwort:

    Ist ein Nummernblock zwingend notwendig?

    Hintergrund: Nummernblöcke findet man meistens bei 17" Geräten, diese sind aber selten für 800-1000 Euro zu haben.

    Wenn der Nummernblock nur für den Home-Office Einsatz verwendet werden soll, kann man ja auch über einen externen Nummernblock oder eine externe Tastatur nachdenken.

    Das würde zumindest im 15" Regime die Auswahl doch beträchtlich erhöhen.
     
  4. #3 rattenstark, 12.12.2007
    rattenstark

    rattenstark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25541 Brunsbüttel
    Mein Notebook:
    Samsung R60 plus
    Nummernblock

    hm, eigentlich habe ich mich da ziemlich drauf eingeschossen...

    Ich tippe einfach sooo ungern mit den Zahlen über den Buchstaben, daher suche ich nach einem Notebook mit einer "PC-Tastatur". Und ein 17"-Monitor "darf" es ja auch gern sein, so als PC-Ersatz... Ist doch angenehmer als ein 15,x", denke ich.

    Ich habe leider so gar keien Notebookerfahrungen, habe das noch nie wirklich getestet, daher sind meine Einschätzungen hier eher Vermutungen.

    Eine extra-Tastatur bzw. einen extra Nummernblock möchte ich NICHT.
    Entweder das ist gleich dabei oder eben nicht. Ich möchte nicht so viele zusätzliche Geräte und Kabel rumfliegen haben. Das nervt mich dann bloß wieder...



    Okay: Können wir zwei Fragen aus einer machen? Könnt ihr mir ein Notebook OHNE Nummernpad und eines MIT Nummernpad empfehlen?


    laienhafte Grüße,
    AlexR
     
  5. #4 Black Butterfly, 12.12.2007
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    17"-Geräte sind dann aber für "Unterwegs" relativ ungeeignet, da zu schwer / zu unhandlich.

    Die einzigen 15"er mit Nummernblock, die mir auf anhieb einfallen, sind die von LG.
    Modellvorschläge gibt's von den anderen hier bestimmt ein paar ;)
     
  6. #5 rattenstark, 12.12.2007
    rattenstark

    rattenstark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25541 Brunsbüttel
    Mein Notebook:
    Samsung R60 plus
    Ja, also "unterwegs" ist wirklich nur eine Zusatzoption für mich.

    Ich möchte hauptsächlich deshalb ein Notebook als PC-Ersatz haben, weil wir wenig Platz im Wohnzimmer haben und der PC bisher im Kinderzimmer steht - wo man also so gut wie nie in Ruhe rankommt... Der PC hätte im Wohnzimmer keinen Platz, ein Notebook könnte man reinquetschen. Daher mein Wunsch nach einem Notebook. Wenn man das dann außerdem -sozusagen als Bonus- auch mal mitnehmen könnte, wär's nett. Aber eben nicht kaufentscheidend.

    Ich werde auf jeden Fall vorm Kauf mal zu Mediamarkt fahren und einfach mal verschiedene Noteboks austesten - Bildschirmgröße, tastaturen beurteilen. Nicht um zu kaufen, sondern um vor allem mal am Notebook gearbeitet zu haben.

    LG,
    AlexR
     
  7. #6 rattenstark, 12.12.2007
    rattenstark

    rattenstark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25541 Brunsbüttel
    Mein Notebook:
    Samsung R60 plus
    Habe mir eben mal spaßeshalber und völlig unbedarft ein Notebook bei Dell konfiguriert - einfach um mal einen Preis zu sehen.

    Was haltet ihr davon:
    - InspironTM 1721 (N1272103)
    - AMD Athlon™ 64 X2 Dual-Core Mobile Technology TK-55
    - Betriebssystem: Original Windows Vista™ Home Premium (32 Bit) - Deutsch
    - Support-Services: 1 Jahr Basisgewährleistung - Abhol- und Reparaturservice
    - Farbauswahl: Mattschwarz mit matter Oberfläche ohne Kamera
    - LCD: 17,0 Zoll UltraSharp™ Breitbild WUXGA (1920 x 1200) Display mit TrueLife™
    - Arbeitsspeicher: 2048 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 1024]
    - Festplatte: SATA-Festplatte mit 160 GB (5.400 U/Min.)
    - Grafikkarte: ATI Radeon® Xpress 1270 HyperMemory (integriert)
    - Optisches Laufwerk: Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit Software
    - Hauptakku: Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh
    - Gedis-Pakete: N1272103en:
    - Netzteil: 90-Watt-Netzteil
    - Modem: 56.6k V.92-fähiges internes Modem und Adapter - Deutschland
    - Tastatur: Interne Tastatur - Deutsch (QWERTZ)
    - Standard-Support: 1 Jahr Basisgewährleistung - Abhol- und Reparaturservice
    - Bluetooth: Dell™ Wireless 355 Bluetooth 2.0-Modul (bis 3 Mbit/s) mit verb. Datenübertragungsrate
    - Wireless-Netzwerkanbindung: Dell Wireless 1390 802.11b/g Mini-PCI-Karte EUR nur für AMD-Basis
    - USB-Speicher-Sticks: Lexar 2 GB JumpDrive FireFly Memory Key

    992,78 EUR zzgl. 78 EUR Versand (da ist ein 70 EUR Rabatt, gültig bis 19.12. schon mit drin)


    Ist das nun gut? Oder habe ich mir da Blödsinn zusammengebastelt? Und wo ist eigentlich der Unterschied zwischen 1720 und 1721 (oder ist das 'ne Frage fürs Dell-Forum?)


    Bin gespannt auf eure Meinungen!

    Grüße,
    AlexR
     
  8. #7 Black Butterfly, 12.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2007
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Beim 1720 werden Intel-Prozessoren und nVidia-Grafikkarten verbaut, beim 1721 AMD-Prozessoren und OnBoard-Grafik.

    Die AMD-CPUs sind günstiger als die von Intel, dafür sind die dann wiederum bei der Leistung und im Verbrauch besser. Da du ja sowieso nicht spielen möchtest, ist die OnBoard-Lösung auch besser.

    Ich würde dir allerdings allgemein zu 3 Jahren Garantie raten. Lohnt sich wohl wirklich ;)

    Wie du ja sicherlich gelesen hast, wirst du das ganze per Telefon auch noch günstiger bekommen.
     
  9. #8 rattenstark, 19.12.2007
    rattenstark

    rattenstark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25541 Brunsbüttel
    Mein Notebook:
    Samsung R60 plus
    Ich war gestern beim Mediamarkt - eigentlich nur um zu schauen...

    Nach Hause gefahren bin ich dann mit einem Samsung! Komisch, die Marke hatte ich eigentlich gar nicht auf'm Plan. (Der Verkäufer riet zu Samsung - Toshiba - Sony - Fujitsu-Siemens, in dieser Reihenfolge. Da ich Samsung noch aus dem Servicetest in guter Erinnerung hatte, bin ich seinem Vorschlag gefolgt.)

    Ich kann das Gerät innerhalb der nächsten 14 Tage zurückbringen, daher frage ich jetzt: Habe ich mir Blödsinn andrehen lassen oder ist das Notebook okay?!

    Eckdaten:
    Samsung R60 plus
    15,4" mit 1280*800 (glaube ich) (leider nicht entspiegelt)
    Core 2 Duo (oder so ähnlich) mit 1,5 GHz
    2056 (oder so) MB Arbeitsspeicher
    GraKa - weiß ich nicht mehr! Wo kann ich das nachsehen?! War aber irgendwas mit 128 MB (oder so?) eigenem Speicher, das weiß ich noch vom Etikett!
    779 EUR habe ich bezahlt (war ein Ausstellungsstück, regulär 799 EUR)

    Was sagt ihr dazu? Behalten oder lieber wieder zurückbringen?

    nervöse Grüße,
    AlexR
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 horstelde, 19.12.2007
    horstelde

    horstelde Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  12. #10 rattenstark, 19.12.2007
    rattenstark

    rattenstark Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25541 Brunsbüttel
    Mein Notebook:
    Samsung R60 plus
    *grummel*

    Ja, sieht wirklich so aus! Ich weiß nicht genau welches Modell (sprich GraKa) ich habe, aber der Prozessor ist glaube ich ein 5250er. Also habe ich so ca. 80-100 EUR mehr ausgegebn als auf der von dir verlinkten Seite (natürlich ohne Porto - von sage und schreibe 7,90 EUR...).

    *ärgermich*

    Aber ob das allein jetzt ein Zurückgeben rechtfertigt? Hm, allein das Hin-und-Hergefahre kostet ja bei den aktuellen Spritpreisen schon nicht ganz unerheblich. Außerdem bin ich ja prinzipiell erstmal faul und würde eigentlich gern hören, dass das Notebook okay ist und ich es NICHT zurückbringen soll! *lach*


    MfG,
    AlexR
     
Thema:

Notebook 800-1000 EUR gesucht

Die Seite wird geladen...

Notebook 800-1000 EUR gesucht - Ähnliche Themen

  1. Neues Notebook gesucht 800-1000€

    Neues Notebook gesucht 800-1000€: Hallo, wie man bereits vermuten kann suche ich ein neues Notebook und da ich wohl nicht genug Ahnung hab um einen wirklich guten Kauf zu tätigen...
  2. Suche Multimedia/Gamingnotebook mit Mobilität für 800-1000 Euro

    Suche Multimedia/Gamingnotebook mit Mobilität für 800-1000 Euro: Hallo zusammen :) Ich suche zurzeit ein Notebook. Was ich als Suche oben angegeben habe, ist zur Zeit ja hier im Forum auch stark frequentiert....
  3. Gamer-Notebook 800-1000€

    Gamer-Notebook 800-1000€: hallo, ich bin grad am überlegen welches notebook ich mir zulege. mein favorit nach langem suchen ist das ASUS X64JA-JX088V. ich hoffe jedoch...
  4. "gaming" notebook für 800-1000€

    "gaming" notebook für 800-1000€: so hallo zusammen und zwar hab ich jetzt ein bisschen gespart un will mir dafür jetzt nen neues notebook kaufen für ein schüler sind 1000 euro...
  5. Kaufberatung für notebook ca. 800-1000€

    Kaufberatung für notebook ca. 800-1000€: Hallo, muss mir einen neuen Laptopo kaufen da mein alter kaputt gegangen ist. Hier sind meine Anforderungen: - Sollte eine recht gute...