Notebook-Aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Rester, 06.08.2006.

  1. #1 Rester, 06.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2006
    Rester

    Rester Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, habe mir bei ebay ein gebrauchtes Notebook für 400 Euro gekauft.

    Will von 512MB auf 1024MB aufrüsten, und wollte fragen wie das geht, da ich mit Notebooks bisher keine Erfahrung habe.

    Kann ich mir die MB bestellen und selber einbauen oder ist ein Shop nötig?

    Hier die Daten des Notebooks:

    Laptop Gericon Blockbuster
    Pentium 4
    2,66 Ghz
    40 Gb Arbeitsspeicher
    Grafik: Radeon 9600 (128MB)
    15 Zoll Monitor
    512 Mb Speicher
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lechus

    lechus Forum Freak

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A100-188
    im prinzip könntest du es auch selber machen, weil du ja keine garantie mehr drauf hast...
     
  4. #3 ThomasN, 06.08.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    mit der Everest Home Edition Software kannst rausfinden welchen Speicher du gerade drin hast und ob eine Speicherbank frei ist.
    mach das mal, bevor du noch mehr Geld investierst.

    Viel Spaß mit der Heizung übrigens, denn ein Notebook mit P4 hät dir hier keiner empfohlen.
     
  5. #4 Thorsten, 07.08.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M

    Wahrscheinlich auch kein Gericom.:D
    Ist für mich eh ein Wunder, dass das Notebook überhaupt noch funktioniert...

    Thorsten
     
  6. Rester

    Rester Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ehrlichgesagt hätte ich gern gewusst wie man es macht ;)

    Also ich habe mich viel umgesehen u. vom Preis/Leistungsverhältnis her kein besseres gefunden.

    Für mich war wichtig dass es auch kompatibel für aktuelle Spiele ist, u. da war in dem Preissegment sonst nichts zu finden.

    Denke mal dass man mit 2,66Ghz u. einer Radeon 9600 (128MB) noch einiges spielen kann.

    Wenn Ihr etwas besseres wisst um knapp 400 Euro dann bitte nur her mit Angeboten =)
     
  7. #6 deichgraf, 07.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    Aktuelle Spiele mit der 9600? das wird wohl eher nix

    siehe auch HIER sind zwar beide grakas LK 4,aber die X 300 ist Deutlich schneller

    Das ding hier,wäre dem Deinen in allen Punkten überlegen,UND Nagelneu !!



    Will ja nicht Unken,dauert aber bestimmt nicht lange,bis Du mit ersten problemen wieder zu uns kommst
     
  8. #7 Rester, 07.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2006
    Rester

    Rester Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Meinst du das jetzt ernst oder im Scherz?

    Du vergleichst eine leistungsschwache für Spiele ungeeignete Billigmarke Sempron 3100+ mit einem P4 2,66 Ghz. Weiters hat das Laptop nur 256MB, damit kannst du höchsten Tetris spielen.

    Zu der tollen "shared" Grafikkarte fehlen mir die Worte =)
    Eine Radeon 9600 Pro mit 128MB eigenem Speicher ist sicherlich besser als eine X300(shared), wahrschl. noch SE.

    Weiters komme ich bei deinem "Wunderkastl" auf ca. 500€ mit Versand.
     
  9. #8 ThomasN, 07.08.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    eine X300 mit 64MB eigenem Speicher und 64Bit Speicherinterface ist definitiv schneller als eine 9600 mit 128MB. Sogar wie ne 9700 im Notebook bereich. Das hab ich selber getestet.

    Aber darum gehts ja hier gar nicht.
    Hast schon nachgesehen was du für Speicher drin hast?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rester

    Rester Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist sie definitiv nicht.

    ließ mal hier nach:

    http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?ATIRadeonX600_X300.html

    zitat:
    Aus diesem Grund erscheinen nun bei vielen Herstellern Modelle mit der Bezeichnung Radeon X300 und Radeon X600. Diese Karten sind aber keine Neuentwicklungen, sondern lediglich Radeon 9600-Grafikkarten mit einem PCI-Express-Interface.

    zitat:
    Deswegen sollte man die X300- und X600-Serie nicht mit der aktuellen X800-Serie vergleichen. Letztere erreicht fast 100% Mehrleistung einer High-End-Grafikkarte einer Radeon 9800 XT. Die X300- und X600-Serie ist lediglich eine minimal optimierte Radeon 9600!

    Und hier wird von "normalen" Radeon 9600 gesprochen.

    eine 9600 Pro mit 128MB ist 100%ig besser als eine X300(shared).

    zitat:
    Die Radeon X600 Pro wird mit einem Chiptakt von 400 Mhz betrieben. Der DDR-Speicher wird ebenfalls wie bei der Radeon 9600 Pro mit 600 Mhz DDR getaktet. Auch die restlichen technischen Features (0,13µm-Technologie, 4 Pixelpipelines, 128 Bit Speicherinterface, etc) entsprechen dem Vorgänger und lediglich der PCI-Express-Bus ist anders.

    Du kannst eine X600 PRO mit einer Radeon 9600 Pro vergleichen, jedoch nicht eine X300-NORMAL!
     
  12. #10 ThomasN, 07.08.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    dann erklär mir mal bitte warum bei mir ein Benchmark auf nem System mit ner 9700 mit 128MB weniger Punkte bringt als auf meinem System mit ner X300 mit 64MB?
     
Thema:

Notebook-Aufrüsten