Notebook-Beratung (14"/ 15")

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Laptopsucher, 13.08.2010.

  1. #1 Laptopsucher, 13.08.2010
    Laptopsucher

    Laptopsucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Notebook:
    DELL E6410
    Hallo,

    ich will mir die nächsten Tage ein neues Notebook kaufen und habe mir eine TOP3 von potentiellen Kandidaten zusammengestellt.
    Da ich kein Experte auf dem Gebiet bin, bitte ich um Eure Meinung und Mithilfe!
    (Danke)


    1. HP EliteBook 6930p NN187EA
    Preis: 980 EUR
    Test: notebookcheck


    - T9550 2.66 GHz, 1066 MHz Front Side Bus, 6 MB-L2-Cache
    - 4 GB PC3-8500 DDR2-SDRAM 1066 MHZ
    - 250 GB SATA, 7.200U/min
    - 14.1" TFT-Farbdisplay, WSXGA (1440x900) Antiglanz, WebCam
    - Intel Graphics Media Accelerator X4500MHD
    ATI Mobility Radeon HD 3450, 256MB (Dynamic Switching)
    - Dockingport
    - Fingerprint
    - Win Vista
    - 3 Jahre Garantie



    2. Lenovo ThinkPad T510
    Preis: 1180 EUR
    Test: notebookcheck

    - i7-620M 2x 2.66 GHz, 4 MB Intel Smart Cache
    - 4 GB PC3-8500 DDR3-SDRAM 1066 MHz
    - 250 GB SATA 2.5", 5.600U/min
    - 15.6" (39.6cm) LCD, HD+ (1600x900) LED Backlight
    - nVidia Quadro NVS3100M, 512 MB RAM
    - Dockingport
    - Fingerprint
    - Windows 7 Pro. 64bit
    - 3 Jahre Garantie



    3. Sony Vaio - VPCB11X9EB
    Preis: 730 EUR
    Test: notebookcheck

    - i3-330M Prozessor (2.13 GHz, 3 MB Cache)
    - 4 GB PC3-8500 DDR3-SDRAM 1066 MHz
    - 320 GB 5400 U/min
    - 15.4" LCD WXGA (1280 x 800)
    - Intel® HD Grafik
    - Dockingport
    - Fingerprint
    - Windows 7 Pro. 64bit
    - 4 Jahre Garantie


    Drei super Notebooks.
    Das HP ist ebenso ein super Elite-Business Book wie das Lenovo.
    Das Sony ist eine günstige Alternative und deshalb ein ernsthafter Konkurrent.
    WAS MEINT IHR?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 workstation, 14.08.2010
    workstation

    workstation Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Notebook:
    IBM X60, Samsung P50
    Also ich würde an mir an Deiner Stelle die MacBooks anschauen, im Deinem Preisrahmen könnte das interessant werden und ich halte OSX für ein gewichtiges Argument - Win7/Unix whatever kann man immer noch in einer VM laufen lassen. Von der Qualität sollten sie auch top sein. Zweiter Punkt - ich würde keinen Laptop mehr ohne SSD wollen - sicherlich sündig teuer gemessen am Speicherplatz, aber es arbeitet sich einfach so viel besser, dass ich lieber ein schlechteres oder älteres Modell mit SSD nachrüsten würde, als eines mit 2.5" HDD zu kaufen.

    Dritter Punkt - Auflösung/Laufzeit. Man muß sich entscheiden, entweder ein gutes, hochauflösendes, entspiegeltes Display zum Arbeiten und als Workstation, oder was tragbares, kleines, mit langer Laufzeit. Hier sind Prioritäten gefragt, auch die Optionen einer Dockingstation. Nicht zu vergessen Details wie die Tastatur, ist mir persönlich wichtiger als high-end RAM oder CPU.

    Letzter Punkt - GPU-Power, will man am Laptop zocken oder nicht? Ich halte davon nix und einen HD-Film abspielen können inzwischen alle, aber interessant finde ich, dass mein gebraucht gekaufter, >3 Jahre alter P50 alle Deine Varianten noch schlägt (Nvidia 7600go), selbst die Quadro. Aber ich habe den Verdacht, dass das für Dich nicht wirklich relevant ist.

    Ich finde Deine Auswahl nicht so prickelnd - sicherlich, alles brauchbare Laptops, aber alle mit Defiziten, die ich für den Preis nicht haben wollte. Angefangen bei der fehlenden SSD...

    Gruß ;)
     
  4. #3 2k5.lexi, 14.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Alternative zu den SSDs könnten die "neuen" Hybridplatten sein. Musst du mal bei den Preisvergleichs-Seiten schauen.

    Ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes 6930 gekauft - super Gerät.
    Klarer Nachteil an den Macbooks im 13" Bereich sind die Spiegeldisplays.

    Bei diesem HP hätte hab ich angst dass der Lüfter sehr unruhig und evtl daueraktiv ist aufgrund der CPU und der Radeon
     
Thema:

Notebook-Beratung (14"/ 15")

Die Seite wird geladen...

Notebook-Beratung (14"/ 15") - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Notebook-Beratung

    Bitte um Notebook-Beratung: Hallo, ich ersuche um Eure Meinung in Sachen Notebook-Kauf: Ich will in absehbarer Zeit meinen Desktop-PC gegen ein Notebook austauschen - ich...