Notebook bis 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von seventyseven, 18.03.2008.

  1. #1 seventyseven, 18.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2008
    seventyseven

    seventyseven Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein Laptop für nicht mehr als 1000€ zusammenstellen (bei DELL) oder halt ein "fertiges" für 1000€ kaufen.

    Die wichtigsten Punkte sind:

    - Vista (Home reicht)
    - WLAN
    - viel Festplattenspeicher (sollten schon so 300GB sein)
    - viel RAM-Speicher
    - gute CPU
    - viele Anschlüsse (USB!) ... HDMI wäre natürlich perfekt, muss aber nicht sein
    - gutes Display (15,4", TrueLife und bestenfalls UltraSharp-Technologie)

    Grafikkarte sollte aktuell sein, ist aber nicht der wichtigste Punkt. Möchte schon ab und zu zocken, aber brauche keine, die selbst zukünftige Spiele in höchster Qualität ruckelfrei schafft, das würde mein Budget bestimmt sprengen. Aber sollte schon eine sein, die aktuell zum Zocken geeignet ist! Aber wie gesagt, Grafikkarte ist nicht der springende Punkt.

    Zu den Anschlüssen: USB ist wichtig (mindestens 3, bestenfalls 4-5) und vor allem möchte ich das Notebook auch mal ans TV anschließen, um einen Film von der Festplatte zu schauen. Daher wäre HDMI optimal, muss aber nicht!

    Soll halt insgesamt ein Notebook werden für Standardanwendungen wie Surfen, Messenger und Office-Anwendungen, ab und zu mal zum Zocken und zum Anschließen an TV oder DVD-Player bzw. an Stereo-Anlage (Filme gucken oder Musik hören).

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 18.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du auf HDMI und schickes Aussehen Wert legst bleibt eigentlich nur das XPS M1530.
    Was verstehst du unter rundum sorglos? Langen Vor Ort Service und eine Unfallversicherung?

    Man sollte als Privatanwender bestellen - das ist auch bei Modellen aus dem Unternehmerbereich möglich - denn sonst hat man nicht das 14 tägige Rücktrittsrecht und nur 1 Jahre Gewährleistung, verliert aber eventuell spezielle Rabatte, die es nur im Geschäftskundenbereich gibt.
    Wenn man gleich 3 Jahre Service mitbestellt, ist die Gewährleistung allerdings irrelevant.

    Dell XPS M1530
    http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/xpsnb_m1530?c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-M1530-Notebook.7202.0.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/397
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=444244
    http://www.notebookjournal.de/forum/showthread.php?t=7630

    Hinweise zur Bestellung bei Dell
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=469177
     
  4. #3 seventyseven, 19.03.2008
    seventyseven

    seventyseven Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also mit Rundum-Sorglos meine ich keinesfalls den Abhol-Service oder ähnliches, der Punkt spielt keine Rolle bei meiner Entscheidung. Ich meinte damit, dass ich eigentlich ein Notebook ohne wirkliche Schwachstelle suche.

    Das XPS M1530 ist auf jeden Fall interessant, was mich allerdings stört, sind die Audioanschlüsse an der Vorderseite und vor allem die Outdoor-Unfähigkeit. Ich finde die verspiegelten Displays zwar todschick, aber in dem Test von Notebookcheck ist deutlich zu sehen, dass das Notebook draußen anscheinend völlig ungeeignet ist.

    HDMI ist nicht das Wichtigste, das ist für mich noch kein Grund, mich auf dieses Modell zu reduzieren.

    Wichtig ist mir wie gesagt vor allem die Performance (CPU, RAM), Speicher (HDD), Anschlüsse (USB und Co.) und eine vernünftige Grafikkarte, die einem Gelegenheitszocker reicht. HDMI ist nicht so wichtig und die Optik soll nun auch kein Entscheidungskriterium sein.

    Also Hauptaugenmerk ganz klar auf der Leistung. Ordentliche Grafikkarte reicht und Aussehen Nebensache.
     
  5. #4 singapore, 19.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du kannst dir das XPS entsprechend mit einem schnellen Penryn, 4 GB RAM und einer 7200 rpm Festplatte ausstatten. Dazu bekommst du mit der 8600M GT mit GDDR3 die beste Grafikkarte in deinem Preisbereich.

    Ein entsprechendes Modell mit mattem Display, HDMI und schwächerer 8600M GT ist deutlich teurer:
    http://geizhals.at/deutschland/a292503.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/319
    Das 1440 Display, das auch im XPS verbaut wird, ist deutlich besser als das geteste 1280 Display: http://www.notebookjournal.de/tests/281/4
    Wenn du ein nicht verspiegeltes Modell suchst mit ähnlicher Aussattung hast du sehr wenig Auswahl.

    Dem Vostro 1500 / Inspiron 1520 fehlen HDMI, die 8600M GT mit GDDR3 und es ist deutlich dicker und schwerer.
     
  6. #5 seventyseven, 19.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2008
    seventyseven

    seventyseven Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Habe jetzt mal folgende Kombination für insg. 1010€ gewählt:

    Das verspiegelte Display macht mir allerdings Sorge, dass ich es draußen GARNICHT benutzen kann, z.B. im Sommer im Garten.

    ANsonsten irgendwelche Vorschläge oder Kritikpunkte zu einer solchen Konfiguration?

    Edit: zu deinem Post:

    Und wie komme ich an das deutlich bessere 1440 Display?

    Dann komme ich aber mit 1000€ nicht hin, nehme ich an...
     
  7. #6 singapore, 19.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Man kann bereits die Penryn CPUs per Telefon ordern.
    Am Ende dieses Threads sieht du welche Angebote aktuell möglich sind:
    http://www.notebookjournal.de/tests/319

    Schau in die oben verlinkten FAQ wie man bei dell am Telefon ein schönes Angebot bekommt.
     
  8. #7 seventyseven, 19.03.2008
    seventyseven

    seventyseven Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kann ich mir aussuchen, ob es ein 1440er oder 1280er Display wird oder ist das Glückssache?

    Und wegen den Penryns... danke für die Info!

    WO liegt denn der Unterschied zwischen Core 2 Duo T9300 und T9300 Penryn? Oder ist T9300 immer automatisch ein Penryn?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hmpf, 19.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2008
    Hmpf

    Hmpf Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Bekumar II
    Wenn du ein Notebook mit spiegelndem Display kaufst (bzw. mangels Alternativen kaufen musst), dann investier doch einfach noch ein paar Euro in eine Display-Schutzfolie.

    Da gibt es nämlich welche die matt, und zusätzlich noch entspiegelt sind, womit dein Problem gelöst sein dürfte. Kosten sollten diese Folien eigentlich nicht viel, vielleicht 50€ für ein 15" Display.


    hier noch ein Link zu einer geeigneten Schutzfolie:
    http://www.3m-displayschutz.de/armr200

    edit:
    ich seh grad, daß man die Folie dort nicht direkt kaufen kann, aber auf der Seite ist ein Link zu einem entsprechenden Shop:
    http://vikuiti.schutzfolien24.de/

    ... ist sogar günstiger als ich dachte, nur 35€ für 15,4" Widescreen
     
  11. #9 singapore, 19.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du kannst zwischen einem 1280*, 1440* und 1680* Display wählen bei der Bestellung.
    Ja.
     
Thema:

Notebook bis 1000 Euro

Die Seite wird geladen...

Notebook bis 1000 Euro - Ähnliche Themen

  1. Multimedia Notebook 1000€

    Multimedia Notebook 1000€: Hallo zusammen, Ich suche für meinen zukunftigen Schwiegervater Notebook. Anforderungen: Budget: bis 1000Euro Anwendung: mobil 30%/stationär...
  2. Laptop / Notebook um 1000- 1200 Euro gesucht !!

    Laptop / Notebook um 1000- 1200 Euro gesucht !!: Hallo, habe im Forum bereits im Forum eingelesen, jedoch für mich nichts passendes gefunden. Ich suche ein Laptop / Notebook um 1000-1200...
  3. 1000€ Multimedia notebook beratung

    1000€ Multimedia notebook beratung: Hallo community, Ich bin auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen laptop, größtenteils für Office aufgaben, aber auch für eine kleine...
  4. 15-17 Zoll Notebook bis 1000 Euro

    15-17 Zoll Notebook bis 1000 Euro: Hallo Forumsgemeinde, ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook und würde mich über Tipps sehr freuen. Ein paar Infos: Ich (Lehrer)...
  5. Notebook gesucht bis max.1000€

    Notebook gesucht bis max.1000€: Hi! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook auf das Forum gestoßen :) Leider habe ich über die SuFu kein aktuelles Thema zu meinem...