Notebook-Display flimmert bei geringer Helligkeit

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von dr.somm, 20.06.2008.

  1. #1 dr.somm, 20.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2008
    dr.somm

    dr.somm Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi.

    Am augenscheinlichsten wird das Flimmern bei diesem Hintergrundbild und tritt dort im oberen und unteren Drittel, vor allem links in den Ecken des Displays auf:
    [​IMG]

    Das Flimmern verstärkt sich, je weiter man die Helligkeit runterdreht. Bei voller Helligkeit ist es faktisch nicht mehr zu sehen. Zudem scheint es nur bei bestimmten Farben/Farbkonstellationen aufzutreten; auf einem weißen Hintergrund ist selbst bei geringster Helligkeit kein Flimmern zu sehen.

    Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Das Notebook (HP nc2400) ist schließlich ganz neu...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Ich würde mal mit HP darüber sprechen, denn ein Flimmern gibt es bei TFTs nicht. Eventuell ist da etwas mit deinem Monitor nicht in Ordnung.

    btw: Sehen auch andere dieses Flimmern? Es könnte nämlich sein, dass dein Auge wegen den Querstreifen irritiert ist.
     
  4. #3 dr.somm, 20.06.2008
    dr.somm

    dr.somm Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die fixe Antwort. Das Flackern tritt offenbar nur in der linken Bildschirmhälfte auf - und auch nur bei bestimmten Farbkonstellationen bzw. (Hintergrund-)Bildern.

    Wenn ich z. B. das Bild hier:

    [​IMG]

    nach links schiebe, fängt es bei geringer Helligkeit an zu flimmern; sobald ich es nach rechts verschieb, hört's auf...
     
  5. #4 dr.somm, 20.06.2008
    dr.somm

    dr.somm Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Strange - jetzt ist's plötzlich weg. Was könnte das gewesen sein?
     
  6. #5 jimjupiter, 21.06.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Hast du vielleicht bei der Bildwiederholungsfrequenz was verändert? Das scheint mir eine plausible Ursache zu sein aber k.A. ob das den Effekt auslöst. Sonst vielleicht ein Wackelkontakt o.ä., sodass bei einer best. Bildschirmneigung Informationen verloren gehen, dessen Fehlen dann als Flimmern sichtbar wird. Das sind mal meine Vermutungen.

    Ich hab bei meinem 22-Zöller etwas ähnliches in der Bildschirmmitte bei dunklen monochromen Flächen. Das ist mir allerdings nur durch Zufall aufgefallen und nachdem es bei hellen Flächen und bei gleichzeitiger Darstellung untersch. Farben in dem Bereich nicht sichtbar ist bzw. nicht auftritt und es auch nicht sonderlich stört, weil man schon genau hinsehen muss, werd ich da nix unternehmen daweil.

    Wenn ich an den Grafikeinstellungen herum dreh, ändert sich bei mir auch nix, aber wie gesagt, das fällt bei mir nur auf, wenn man mit der Nase 10 cm vorm Bildschirm sitzt.

    LG Jimmy
     
  7. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Das komische ist ja, dass ein TFT eigentlich nicht flimmern kann. Bei einem Röhrenmonitor wird das Bild von einem Elektronenstrahl aufgebaut, beim TFT leuchte alle Punkte gleichzeitig und je nach Situation leucht eben die jeweiligen Subpixel. Dauert dieser Vorgang zu lange, sieht man wie das vorherige Bild langsam ins nächste über geht. -> es schliert
     
  8. #7 jimjupiter, 22.06.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Ja, von der technischen Sicht her leuchtet mir das ja ein, nur in meinem Fall hab ich kein bewegtes Bild, sondern einen Dunkelgrauen Hintergrund, da kann nichts "verwischen".

    Da hab ich Streifen, die von der Bildmitte nach unten wandern und ganz leicht heller sind als das Bild, das eigentlich dargestellt werden soll.

    Ich hab das ja auch nur aus Interesse erwähnt, falls vielleicht jemand eine Antwort parat hat. Mich stört das recht wenig, weil mir das bis jetzt nur aufgefallen ist, wenn ich Meebo offen hatte. Im Office-Betrieb oder wenn ich einen Film anschau, fällt das überhaupt nicht auf.

    LG JJ.
     
  9. #8 deuterianus, 22.06.2008
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Ich hatte das Problem mit den waagerechten Streifen, die sich durchs Bild bewegen, mal mit einem alten Röhrenbildschirm, als ich unter dem Gerät unter der Tischplatte meinen W-LAN-Router befestigt habe. Sobald der Abstand größer wurde, verschwand das Problem. Mit DECT-Basisstationen gab es das gleiche Problem.


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jimjupiter, 22.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Danke für den Hinweis! An das hatte ich gar nicht gedacht... mein Router hängt 20 cm hinterm Bildschirm, wo ich ihn nicht die ganze Zeit beim Blinken zuschaun muss...:D

    Allerdings rede ich von TFT und bei meinem alten FSC-19" gab es das Problem nicht. Vielleicht ist der neue Acer-22" auch weniger gut abgeschirmt... das werde ich bei Gelegenheit einmal ausprobieren, wenn ich allein im Netzwerk bin. Allerdings glaube ich irgendwie nicht, dass es daran liegen wird, weil heutzutage sind die Geräte so ziemlich aller Hersteller gegen elektromagnetische Störungen eigentlich gut abgeschirmt. Naja, vielleicht erlebe ich ja eine Überraschung...:eek:

    LG JJ.

    EDIT: Heut is wieder mal später geworden... hab mal dem WLAN-Router den Saft abgedreht. Das leichte Flimmern verschwindet dadurch nicht. Könnte vielleicht ein schlecht isoliertes VGA-Kabel Schuld dran sein? Obwohl, ich verwende eh das Originalkabel von Acer und das sollte eigentlich nix haben... Hab mittlerweile meinen alten Monitor als Zweitdisplay wieder reaktiviert. Der ist leider bei weitem nicht so hell wie der neue, da flimmert dafür aber auch nix, was auch am DVI-Kabel liegen könnt. Wenn bei digitaler Übertragung noch was flimmert wäre schon sehr sonderbar...
     
  12. #10 Gott, 22.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2008
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
Thema: Notebook-Display flimmert bei geringer Helligkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Notebook Bildschirm flimmert bei nicht voller helligkeot

Die Seite wird geladen...

Notebook-Display flimmert bei geringer Helligkeit - Ähnliche Themen

  1. Notebook-Display selbst tauschen ?

    Notebook-Display selbst tauschen ?: Hi, ich hab hier in Aspire 5610z mit kaputtem Display.. Hab mir auf ebay ein Ersatzdisplay rausgesucht dass kompatibel sein sollte ( Samsung...
  2. spiegelnde Notebook-Displays

    spiegelnde Notebook-Displays: hy! mein erster beitrag, und schon eine höchst merkwürdige frage. *gg* ich will mir das samsung r50-1800 kaufen, jedoch hat es wie so viele...
  3. Asus N10J Bildschirm flimmert horizontal

    Asus N10J Bildschirm flimmert horizontal: Hallo liebe Experten, Mein Netbook Asus N10J bereitet mir regelmäßig Kopfschmerzen. Der Bildschirm flimmert im Netzbetrieb horizontal auf und...
  4. Vaio AR Bildschirm flimmert beim Vaio Ar51m, wie bei Matrix

    Bildschirm flimmert beim Vaio Ar51m, wie bei Matrix: Guten Tag zusammen, ich bin neu hier, weil ich ein Problem mit meinem Sony Vaio VGN AR51 m habe.Der Laptop ist ca. 2 Jahre alt und nun fängt er...
  5. Bildschirm flimmert! Normal?

    Bildschirm flimmert! Normal?: Hallo Forum, habe mir jetz das folgende Notebook gekauft. MSI CX620-i3343W7P (001688A2-SKU4) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland...