Notebook für 3D-Anwendungen und Filme

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von dernp, 15.10.2010.

  1. dernp

    dernp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo ihr netten Notebookkenner.
    Ich bin Student und auf der Suche nach einem neuen Notebook.
    Mein Preisrahmen liegt bei bis ca. 1000Euro, wenns weniger ist, ists natürlich besser.
    Wichtig ist, dass ich 3D-Anwendungen darauf starten und benutzen kann, wie NX5.0 oder AutoDesk Inventor.
    Zudem sollte es ein BlueRay Laufwerk mit HDMI und Toslink Anschlüssen haben.
    Auch wär eine eSata Schnittstelle echt praktisch.
    Und auch wenn ich gerne Spiele spiele steht die Universität im Vordergrund.
    Daher hätte ich gerne ein mattes Display (kein Muss) und einen nicht allzu kleinen Bildschirm.
    Mit freundlichen Grüßen,
    dernp.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 16.10.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Bei diesen wünschen.
    Wird das damit:
    nichts. :D
    Viel Wichtiger ist aber, wie Groß, willste es mit dir rumschleppen, wieviel Akkulaufzeit brauchst du und willste guten Servcie und ne Lange Garantie?
    Das sind die wichtigsten Fragen/Angaben die du beantworten solltest.
     
  4. dernp

    dernp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmmm... dennoch habe ich bis jetzt keins gefunden, nicht mal ein teureres...

    Zudem hatte ich mal ein Notebook von Medion, das einen Toslink Anschluss hatte, nur leider kein Blue-Ray Laufwerk und ich glaube doch nicht, dass ein BR-Laufwerk über 400 Euro kostet???

    Naja, die Größe:
    - Es sollte einen Nummernblock in der Tastatur aufweisen, dann ist es groß genug. ;)
    Werde es wohl öfter mit mir rumschleppen, aber bin nicht so der "draußen"-Benutzer.

    Die Akkulaufzeit ist mir relativ egal, ich sollte schon 2 Stunden damit irgendwas machen können (natürlich nicht auf voller Power), da ich doch meistens irgendwo eine Steckdose finde.

    Und Garantie ist immer gut, war froh, dass mein letztes 3 Jahre Garantie hatte, da ich so nach 2 Jahren mein Geld zurück bekommen hatte.

    MfG,
    Patrick.
     
  5. #4 Mad-Dan, 16.10.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Nee nicht ganz 400€ aber
    Blu-Ray Brenner Panasonic Slim 12,7mm - Notebook SATA bei eBay.de: Laufwerke (endet 16.10.10 14:42:39 MESZ)
    Und ok, du sagtest Medion! Das die viel Schrott für wenig Geld anbieten wissen wir ja alle.
    Am Besten beantwortest du mal den Fragen katalog und dann sehen wir weiter.
    Siehe Hier:
    http://www.notebookforum.at/fragen-...n-ihr-die-stammuser-auf-die-palme-bringt.html
     
  6. dernp

    dernp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie ist dein Budget?
    - ca. 1000 Euro, wenns mehr wird, bitte nicht viel mehr, weniger ist natürlich immer gern gesehen^^

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    -STUDENT!!! daher brauche ich auch kein Windows, das bekomme ich von der Uni umsonst.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    -groß

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    -matt ist bevorzugt, aber kein muss, da ich im normalfall nicht damit im freien arbeite.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    -CAD, BD-schauen, bissl spielen.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    - Ja, nur hab ich von den neuen Spielen mal gar keine Ahnung... Sollte aber schon ein bissl was können.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    -nein, nur gelegentlich, also meistens an der steckdose.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    -2-3 Stunden, ist das okay?

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    - angewiesen nicht, also kein muss

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
    - HDMI, toslink (wenn ich BD schauen will), eSATA der rest sollte ja standardmäßig drin sein.

    Ich hoffe, dass euch die Antworten helfen.
    MfG,
    dernp.
     
  7. #6 2k5.lexi, 16.10.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Für netbook nutzer sind 13" schon groß, für Desktopnutzer sind 18.4" sehr klein.

    Wenn du das ganze nicht präzisieren kannst solltest du mal mit deinem Uni-Rucksack in einen Mediamarkt laufen und dir Display/Gehäusegrößen anschauen.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. dernp

    dernp Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    stimmt auch wieder, sorry wegen meiner unpräzisen angabe.
    Der Laptop und damit auch der Bildschirm muss so groß sein, dass ich einen Nummernblock auf der Tastatur habe, dabei darf er ruhig noch größer werden, das ist egal. Solange der Ziffernblock auf der rechten Seite der tastatur ist, ist der Laptop groß genug.
    MfG,
    Patrick.
    Zudem ist mir die Größe egal, solange er die anderen Anforderungen erfüllt.
     
  10. #8 2k5.lexi, 16.10.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
Thema:

Notebook für 3D-Anwendungen und Filme

Die Seite wird geladen...

Notebook für 3D-Anwendungen und Filme - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...