Notebook für ca. 1600€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Unheilig, 29.06.2007.

  1. #1 Unheilig, 29.06.2007
    Unheilig

    Unheilig Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich bin neu hier und kenne mich mit Computertechnik leider nicht wirklich aus, sprich ich weiß micht sonderlich was gut ist.


    Also ich hätte gerne ein Notebook, mit dem ich arbeiten kann, Pwerpoint etc aber sowohl auch zocken kann. Hauptsächlich geht es mir ums zocken.

    Ausgeben würde ich dafür ca. 1600-1800€

    Optisch ist mir da erstmal das hier http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_g1sas022g
    aufegfallen. Was Arbeitspeicher angeht sollte der ja sicherlich reichen, jedoch wie sieht es mit Prozessor, Display und vor allem Grafikkarte aus.

    Gibt es Alternativen die sich in meinem Preisrahmen bewegen und in Sachen Grafikkarte und vielleicht Prozessor deutlich besser sind?


    Ich weiß es ist nicht die erste Frage nach Gamerpcs, jedoch hatten die Leute vor mir schon etwas Ahnung, so dass ich in den Threads absolut nicht durchsteige.



    Vielen Dank Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoerndl, 29.06.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Hm, also ich versuch mal meine Meinung zu dem Book ganz einfach zu machen:

    Der Prozessor ist im Moment der drittbeste Notebook-Chip auf dem Markt, von daher sehr gut für's zocken.

    Die Grafikkarte ist die derzeit stärkste Grafikkarte, die DX 10 unterstützt (DX10 in Verbindung mit der neuen Santa Rosa Technologie und Windows Vista ist das, worauf die zukünftigen Spiele ausgelegt sein werden). Man muss aber auch sagen, dass von der reinen Leistungsfähigkeit her die 8600m GT höchstens obere Mittelklasse ist. DX9 Karten haben (noch) sehr viel mehr Power, basieren aber noch auf der älteren Technologie. Würde man sich für eine starke, "alte" Karte entscheiden, hätte man in Zukunft nicht die mit DX10 einhergehenden neuen Lichteffekte usw., würde aber - was die Aktualität des Notebooks für Spiele angeht - länger mithalten können. Da DX10 abwärtskombatibel ist, wird man diese Spiele spielen können...allerdings eben ohne die neuen Effekte.

    Das Display scheint ganz in Ordnung zu sein, sofern man mit spiegelnden Displays kann.

    Test zum G1S

    ...halt die typischen Asus-Mängel...Hitze und ständig laufende Lüfter...zudem ist das Design - diplomatisch gesagt - "Geschmackssache" :rolleyes:

    Mein prinzipieller Rat deswegen also bezieht sich auf 2 Möglichkeiten:
    a) Entweder Du wartest ab, bis die GeForce 8800 Grafikkarte rauskommt (wird dann wohl die erste DX10 Karte sein, die die älteren, starken DX9 Karten auch von der Leistung her ins Schwitzen bringt.)
    b) Oder Du siehst Dich nach einem Spielebook mit einer der Top-Ten Grafikkarten von hier um. (Diesen Weg solltest Du gehen, wenn Du jetzt kaufen willst)
    Alternative hier wäre z.B. Dell XPS 1710 (17 Zoll, bis 1800 Euro etwas schwächerer Prozessor dafür um Längen stärkere Grafikkarte, als beim Asus).
     
  4. #3 Unheilig, 29.06.2007
    Unheilig

    Unheilig Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi, danke für die schnelle Antwort.

    Hätte da noch eine schnelle Frage:

    Weiß man in wann etwas die 8800 ca rauskommen wird?
     
  5. #4 Iceman2212, 29.06.2007
    Iceman2212

    Iceman2212 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es wäre von Vorteil,wenn du schreiben würdest, was du zocken möchtest!
    Ansonsten ist das neue Samsung R70 despina zu empfehlen.
    Das neue Samsung X65, sollte auch um 1800€ kosten und ist von der Qualität weiter oben angesiedelt. Weiterhin ist auch Dell von der Qualität und vom Service sehr gut. Ansonsten ist ein neues Zepto Book derzeit das spieletauglichste Notebook, außerdem sind diese Notebooks vom Preis sehr gut und der Service soll bei Zepto auch ganz gut sein. Asus würde ich nach den Meiungen hier im Forum nicht gerade empfehlen, da die Qualität wie der Service seit einiger zeit schlechte geworden sein soll. Außerdem sind Fujitsu Siemens, Gericom, Acer und HP nicht zu empfhelen (HP Geräte sollen nur aus der Business Serie gut sein)!
    Hier mal ein paar Links:

    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/samsung/rserie_multimedia/samsung_r70aura_t7300_despina

    http://de.zepto.com/Shop/Notebooks.aspx

    http://www1.euro.dell.com/content/products/category.aspx/notebooks?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

    Von einer 8800 habe ich noch nichts gehört, die 8700 ist vor 2 wochen vorgestellt worden, und wird wohl bald in einigen Notebooks zu finden sein.
     
  6. #5 hoerndl, 29.06.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.

    Hab da selbst keine genauen Infos. Fang einfach mal hier an und google dann n bissl rum...irgendwo steht sicher was genaueres dazu ;)

    @iceman,
    Das Despina ist in seiner Preisklasse im Moment sicher unereicht, allerdings wird sich ein Zocker, der mehr Geld ausgeben möchte sicher nicht mit einer noch schwächeren Grafikkarte rumschlagen wollen.
    Das Samsung X60 ist teurer und hat mit der X1700 auch ne schwächere (DX9) Grafikkarte.
    Zepto würde ich nach den ersten Reviews mit Vorsicht geniessen. Stichpunkt wie "verzogenes Gehäuse" oder "schiefe Tastatur" sind nicht unbedingt Attribute, die mein Notebook zieren sollten. Zudem sind Zepto 15 Zöller in puncto reiner Spieleleistung den Asus leicht unterlegen (aufgrund GDDR2, war aber schon vorher klar). Fakt ist aber, dass man mit dem 6x24W kein anderes 14(!) Zoll Book mit soviel Power findet.
    Stimmt, den recht schlechten Service bei Asus hatte ich noch vergessen.
    Dazu vielleicht noch der Link zum schmökern: Servicevergleich der bekannten Hersteller
     
  7. #6 Iceman2212, 29.06.2007
    Iceman2212

    Iceman2212 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit Samsungs X60 hast du recht, ich habe aber vom X65 geschrieben. Was dort für eine Graka verbaut wird steht noch nicht fest es wird aber min. eine 8600 GS sein. Da Samsung sich mit dem erscheinen des X65 aber sehr viel Zeit läßt. Neuste Infos sind mitte Juli. Kann es sein, das statt der angekündigten 8600 eine 8700 oder 8800 eingebaut werden soll. Denn bisher war in der X.. reihe immer eine Graka verbaut, die alle anderen von Samsung verbauten Grafikkarten um längen geschlagen hat siehe X60 mit ATI 1700 wo sonst nur 1600 etc verbaut wurden.
    Zu Zepto kann ich nur sagen, das es auch bei Sony oder Samsung mal Montagsgeräte gibt und von Asus ganz zu schweigen. Da Zepto aber eigentlich Business Modelle produziert kann ich mir nicht vorstellen, das solche Probleme nicht schnelle und ohne Probleme behoben werden.

    Und die neuen Geräte von Dell sind auch nicht zu verachten. Tolle neue Displays, laut Aussagen in einigen Foren und die Graka ist auch eine 8600 GT also zum spielen geeignet.

    Das R70 ist für den derzeitigen Preis ein top Gerät. Jeder muss selber wissen, was er haben möchte ich werde auf das X65 warten und es mir aufgrund der hohen Auflösung und Ausstatttung holen,wenn das Display besser ist als beim X60.

    Ein weiteres Gerät wäre noch das LG R500 hat ebenfalls eine sehr gute Ausstatung der Preis ist angemessen.
    Und es kommt ja immer darauf an was Unheilig spielen möchte, wenn es AOE III ist oder FIFA 2007 etc. würde eine 8600 GS 100% reichen!!

    MfG
     
  8. #7 Unheilig, 29.06.2007
    Unheilig

    Unheilig Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    Also spielen hauptsächlich Bf 2142. Ebenso würde ich gerne Shooter der ganz neuen Generation spielen, sprich der PC müsste schon einiges an leistung hergeben.
     
  9. #8 hoerndl, 29.06.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Nur nochmal kurz dazu:

    Das mit den Montagsgeräten stimmt sicher...allerdings scheint es sich bei 6224 und 6324 nicht um Fehler "außer der Reihe" zu handeln, da alle bisherigen Reviews nahezu dieselben Kritikpunkte hatten. Leicht schiefes Gehäuse, schräg laufende Tastaturen etc. Wobei letzteres beim 6324 sowohl im Review, als auch (eklatant wie ich finde) bei den Bildern, die einer im Zeptoforum hochgestellt hat, der das Gerät schon sein Eigen nennt. Somit schliesse ich für meinen Teil "Montagsgerät" aus und komm auf den Trichter "mangelnde Qualität/Qualitätskontrolle"...und das issn KO-Kriterium für mich.
    Link zum download der Bilder

    20070624_1513(1).JPG meine ich hier vor allem. Sorry, aber wenn sowas durch alle firmeneigenen Kontrollen geht, weiß ich auch nich mehr...

    @Unheilig: sorry für's Offtopic :eek:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    also ich würde generell zu folgenden herstellern raten:
    - hp (nx, nc, nw serien) -> im juli kommen die neuen modelle!
    - samsung -> auch hier kommen noch neue modelle
    - dell -> und auch bei dell kommen noch neue santa rosa books :D
     
  12. #10 Iceman2212, 29.06.2007
    Iceman2212

    Iceman2212 Forum Freak

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sorry, Diese Bilder kannt ich bis jetzt noch nicht! Das ist wirklich eine schlechter scherz, entweder ist die QS gerade im Urlaub gewesen oder Zepto sollte sich dort schnellstmöglich steigern, denn sonst werden den die Kunden reihen weise weglaufen.

    Gut für BF sollte deine Graka schon ein wenig mehr Leistung haben, somit solltest du auf jedenfall eine 8600 Gt oder besser in deinem Notebook haben.
     
Thema:

Notebook für ca. 1600€

Die Seite wird geladen...

Notebook für ca. 1600€ - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...