Notebook für CAD und Grafikprogramme gesucht!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Rocky084, 01.01.2009.

  1. #1 Rocky084, 01.01.2009
    Rocky084

    Rocky084 Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Erst einmal Hallo allerseits und einen frohes neues.

    Ich bin Student im 4. Semester Industriedesign und möchte mir nun endlich ein Notebook zulegen. Ich arbeite zum einen mit Grafikprogrammen wie Photoshop, Illustrator (wobei ich diese Programme nicht als Ausschlaggebend ansehe)und zum anderen mit Cinema 4D und SolidWorks08.

    Da ich überhaupt keine Ahnung von der Materie habe sitze ich nun schon seit einigen Tagen vor dem PC und informiere mich über Angebote, Anforderungen und Tipps.

    Nun habe ich allerdings noch einige Sachen um bei dem ganzen Technikkram durchzusteigen :)

    Also ich suchen ein 15,4 Zoll Notebook, dass die oben genannten Programme bewältigen kann.
    Angestrebt sind zwischen 2,26 (P8400) und 2,54 (T9400/9500) Ghz, wenn möglich eine schnelldrehende Festplatte und natürlich eine gute Grafikkarte.

    Unterschieden wird wie ich festgestellt habe zwischen Spielenotebooks und solchen, die eine zertifizierte Grafikkarte besitzen.

    Weiterhin habe ich gelesen, dass zum Rendern, hier dann also für Cinema ausschließlich die Leistung der CPU entscheidend ist und die Grafikkarte eher vernachlässigt werden kann.

    Beim Modellieren, also Solid sind CPU und Grafikkarte gleichgestellt, wobei beide nicht unbedingt ausgelastet werden.

    Viele Spielenotebooks haben die Geforce 9600M GT. Diese, so habe ich gelesen, unterstützt auch Open GL. Der einzige Unterschied zu z.B. einer Quadro ist, dass beim Arbeiten Pixelfehler auftreten können und man nur 3-4 verschiedene Fenster im Programm öffnen kann (und arbeitet sie vielleicht auch noch langsamer?).

    Habe ich das soweit alles richtig verstanden?

    -Ich würde nun gerne wissen, was genau beim Modellieren ausschlaggebendist, um z.B. auch mit größerern Objekten zu arbeiten. Ist es die Grafikkarte?

    -Was muss man noch bei einem Notebook beachten, DDR2 oder DDR3? reichen 256MB bei der Grafikkarte oder sollten es schon 512MB sein? FSB? Wie relevant ist die Helligkeit und der Kontrast des Displays ( habe einige Notebooks mit guter Ausstattung gefunden, die aber ein ziemlich schlechtes Display haben)

    -Mit einer quatro- Karte würde für mich wohl das Dell Precision M4400 in frage kommen.
    Dem gegenüber stehen aber eine Menge günstigerere Spielenotebooks wie z.B.:

    LG-S510: Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests

    mysn Schenker xmg5: Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests

    asus g50v: Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests

    msi-gx620: Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests

    Samsung R560 Aura Samsung R560-Aura P8400 Madril (Notebook) - Test - CHIP Online

    alle mindestens eine 9600M GT...

    -ist diese Karte im Vergleich zur quadro fx770M nun viel schlechter und die Spielenotebooks
    daher alle eher nicht zu empfehlen?

    Ich weiß,dass dieses Thema schon oft diskutiert wurde, ich hoffe ihr seit nicht müde drauf! :)

    Ach noch eine Sache: Da mir die Mobilität nicht ganz so unwichtig ist, würde ich auch ein 13,3 Zoll Notebook in Betracht ziehen. Allerdings ist bei denen oftmals die Grafikkarte (meist nur eine Geforce 8600GS oder 9200GS) die Schwachstelle... sind vielleicht 13,3 Zoll Notebooks bekannt die den Anforderungen an die oben genannten Programme einigermaßen gerecht werden?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!

    Beste Grüße, Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Doggycw, 01.01.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Erstmal wäre es noch nett, dein Preislimit zu wissen.

    In der Tat kriegt man in einem 13,3 Zoll Notebook kaum eine Mittelklassegrafik(Geforce 9600M GT) unter.

    Ob jetzt eine Quadro FX770M besser ist oder nicht kann ich dir nicht sagen. Keine Ahnung. Ich denke mal, wenn du nicht spielen willst, ist auch ein Zockernotebook eher uninteressant.

    Mir würde spontan der Dell Precision einfallen. Guck mal unter HFA-ASKNET.de :: Hardware For Academic nach....
     
  4. #3 Rocky084, 01.01.2009
    Rocky084

    Rocky084 Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schon mal danke für deine Antwort!

    Ich denke auch, dass das Precision dem was ich suche schon recht nahe kommt.

    Mit der entsprechenden Konfiguration komme ich etwas auf 1600€.
    (bei lite-com.de)

    Wenn sich die Investition lohnt, bin ich auch bereit das Geld zu zahlen ( 1600€ ist dann aber auch irgendwo das Limit), allerdings wäre günstig natürlich besser.
    Da die meisten Spielenotebooks in dieser Konfiguration etwas günstiger sind war meine Überlegung eben, ob so ein Notebook nicht auch gut genug ist. Natürlich ist man bei Dell sowohl von der Verarbeitung als auch vom Service denke ich ganz gut beraten. Wie das bei LG, Samsung, Asus und den anderen aussieht kann ich schwer einschätzen.

    Sven
     
  5. #4 Rocky084, 03.01.2009
    Rocky084

    Rocky084 Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hm, ansonsten keiner der mir weiter helfen mag?

    Woran liegts, sind meine Fragen einfach zu doof, oder habe ich mich nicht präzise genug ausgedrückt?

    Die wichtigkeit von DDR3 habe ich inzwischen erlesen (10-20% mehr Leistung), zählt das sowohl für die Graka als auch für den Arbeitsspeicher?

    Würde mich freuen wenn mir der eine oder andere noch mal sein Wissen mitteilt!

    Sven
     
  6. #5 HappyMetaler, 03.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Bei Grafikkarte: 10-20% Mehrleistung
    Beim Arbeitsspeicher: 0-10% Mehrleistung aber wesentlich teurer. DDR2 tut's beim RAM
     
  7. #6 2k5.lexi, 04.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die FX Karten sind vom Chip her identisch zu den Geforcemodellen, arbeiten aber mit unterschiedlichen Treibern, welche grade bei Profi CAD Anwendungen im 3D-Bereich einen deutlichen Leistungsschub bringen.

    Für dein Anwendungsgebiet sind die FX den Geforce also haushoch überlegen.
    Ob es für dich den Mehrpreis rechtfertigt weisst nur du allein.
     
  8. #7 magikus, 04.01.2009
    magikus

    magikus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ein tip wäre auch noch sich das lenovo w 500/ w 700 sich anzusehen ist aber teuer! liegt bei 2500€ im anfang (lenovo halt)http://www.lenovo.de
     
  9. #8 2k5.lexi, 04.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    dann aber lieber ein HP 8530w...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 magikus, 04.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2009
    magikus

    magikus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    weswegen ???? lenovo ist doch dafür?oder habe ich da was nicht begriffen bitte belehrung!
    lieber 2k5.lexi
    gruß Magikus
    sehe mir deinen hp mal an den du da meinst!!!!

    danke 2k5.lexi
    habe selbst bemerkt was du meintest
    danke hast recht kenne mich mit hp nicht so aus !!! sorry;)
     
  12. #10 Rocky084, 04.01.2009
    Rocky084

    Rocky084 Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey,

    danke, das bringt mich doch schon einmal weiter! Das HP sieht auch sehr interessant aus.

    Was nun wirklich noch interessant wäre ist, wie stark ihr das Gewicht bei der Qualität ( Helligkeit und Kontrast) des Displays seht. Habe da leider keine Vergleichsmöglichkeiten und im Laden haben die keine Ahnung über die Werte ihrer ausgestellten Notebooks. Sind die Unterschiede da wirklich gravierend zu merken und die angegebenen Zahlen für Vergleiche heranziehbar?

    Sven
     
Thema: Notebook für CAD und Grafikprogramme gesucht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. programme für industriedesign laptop

Die Seite wird geladen...

Notebook für CAD und Grafikprogramme gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...