Notebook für die Uni(Max.1200€)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von pkock, 20.10.2009.

  1. pkock

    pkock Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    * Wie ist dein Budget?

    Mein Budget liegt bei Maximal 1200€ und bin Student.

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    Matt wäre mir natürlich lieber,aber da es den Kreis der Notebooks schon arg eingrenz ist es letzlich egal.

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?

    Da ich gerade mein Studium im Bereich der Informatik begonnen habe(Software-System-Entwicklung) werde ich es wohl nur im Office Bereich verwenden sowie zum Programmieren etc(allerdings weiss ich nicht auf welche Komponenten es da ankommt)

    Wichtig wäre mir eben viel Performance(bzw. Performance die man für diesen Preis bekommen kann) sowie eine gewisse Qualität und wenn möglich auf einen guten Support.

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Werde damit nicht spielen!

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?



    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    Eigentlich keine da irgendwie ja immer eine Steckdose frei ist

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Also ich werde die Daten natürlich auf meinem Destop übertragen(Uni dinge etc),allerdings wäre ein guter Service bei dem ich nicht 5 Wochen auf die Reperatur warten muss

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?

    Das ist eine sehr gute Frage :D Also Wlan und die Standaranschlüsse wären natürlich praktisch





    So und jetzt noch mal ein paar Allgemeine sachen :)

    Ich habe mich jetzt die letzten Tage mit dem schwierigen Thema Notebook befasst,allerdings bin ich ein wenig überfordert mit der Menge an Angeboten

    Ist jetzt ein i7 Prozessor wirklich besser als ein Core 2 Dou der eine hohe Taktung aufweisst?
    Da ich immer viele Dinge auf einmal mache wäre mir z.b auch viel Arbeitsspeicher wichtig.Habe von der Uni Windows sieben in 32 und 64bit bekommen.Deshalb wären 4gb Ram auch kein Problem.
    Aber ist jetzt der 3ddr wesentlich besser als 2ddr?

    Zudem meine Frage bremst z.b eine 5200Festplatte mein Notebook merklich aus? Oder ist eine 7200 Festplatte Pflicht?


    So ich glaube das wars mit meinen Fragen.Ich würde mich über Antworten sehr freuen.Und Nein ich bin nicht Beratungsresistent und lasse mich gerne von anderen Vorstellungen und Tipps inspirieren :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Erster Reflex nachdem 1.200€ und Uni gefallen ist: T400/T500 :D
    Bei diesem Modell geht sich sogar noch eine SSD aus. Dann musst du dir keine Sorgen wegen 5400 oder 7200rpm machen ^^.

    DDR2 ist ca. 1-5% langsamer als DDR3.
    Ich weiß nicht, was du alles nebeneinander machst, aber ich habe mit 2GB (DDR2) und Win7 bei diversen Officeprogrammen/GIMP und 20 Tabs im Firefox kein Problem. Beim Betreiben virtueller Maschinen siehts allerdings anders aus.

    €: welche Displaygröße darfs denn nun eigentlich sein?
     
  4. pkock

    pkock Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort,die Größe hab ich völlig vergessen :D

    Also mir ist egal welche Größe natürlich keine 19Zoll.Sofern kleiner bzw. größer Preisliche Vorteile bringt,ist es mir egal da ich einen belastbaren Rücken habe
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 20.10.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde keinen i7-Prozessor in einem Notebook kaufen. Mit einer Verlustleistung von 45 Watt im Vergleich zu 25 Watt bei einem P-Prozessor kannst du dir ungefähr ausmalen, wie warm das Notebook bzw. wie laut es wird. Durch die Turbo-Boost Technologie erreicht der i7 seine maximale Auslastung auch sehr schnell.

    Du meinst sicher 5400 U/min. Die Übertragungsgeschwindigkeit hängt nicht von der Umdrehungszahl ab. Einzig die Zugriffsgeschwindigkeit ist abhängig von der Umdrehungszahl, wenn du darauf Wert legst, dann solltest du wirklich eine SSD einbauen.

    Für dich ist das T400 wirklich perfekt.

    Es gibt es in der von Fuzz verlinkten Ausstattung, es gibt es auch etwas besser ausgestattet und dann etwas teurer.

    Auch bei nofost und ok1 vorbei schauen! Du kannst auch schauen, ob irgendwo bei dir in der Nähe ein LenovoCampus Partner ist. Das Gute da wäre, dass du oft bei diesen Geschäften auch dein Notebook zur Reparatur abgeben kannst.
     
  6. #5 Doggycw, 20.10.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Also ich würde sagen, dass du mit einem T400 gut bedient bist.

    Core i7 ist tatsächlich etwas schneller, da er zum Beispiel Hyper Threading unterstützt und Turbo Boost mitbringt. Turbo Boost bedeutet, dass 1-3 Kerne abgeschaltet werden und die verbleibenden Kerne höher getaktet werden.
    Allerdings ist der Core i7 noch sehr teuer und die Wärmeabgabe recht hoch, weshalb man weiterhin eher zum Core 2 Duo greifen sollte.

    Fürs Programmieren brauchst du, sofern du eine Entwicklungsumgebung benutzt, eine ordentliche Prozessorleistung.
    Aber mit dem Athlon 64 X2 4850e in meinem Desktop komm ich gut aus, die meisten Notebook Core 2 Duo's sind schneller.
     
Thema:

Notebook für die Uni(Max.1200€)

Die Seite wird geladen...

Notebook für die Uni(Max.1200€) - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...