Notebook für die Uni!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Stephodoro, 10.02.2010.

  1. #1 Stephodoro, 10.02.2010
    Stephodoro

    Stephodoro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Notebook Forum!

    Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.Find ich klasse,dass es sowas gibt.
    Ich war bei meiner Notebook-Suche ehrlich gesagt ein wenig überfordert.

    Nun zuerst werd ich wohl mal den Fragebogen abarbeiten ;)

    ______________________

    * Wie ist dein Budget?

    => 650-750 Euro. Sollte nicht allzu teuer sein.1000 kann ich auf keinen Fall bezahlen.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    => Ja Student.


    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    => 15 Zoll wäre für mich ganz ok, ist aber kein Ausschlusskriterium.


    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    => Ich denke ich werds meistens in geschlossenen Räumen nutzen. Weiß nicht genau, ob matt oder spiegelnd da nun besser wäre.


    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    =>Office,Internet,Multimedia!! Sind die Hauptfaktoren.

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    => Spielen ist mir nicht so wichtig.Bin nicht so der große Gamer.


    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    => Ja das Notebook werd ich an der Uni,der eigenen Wohnung,im Zug nach Hause usw, also oft auch mobil nutzen.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    => Akkulaufzeit sollte schon in dem Bereich von 5-6 Stunden liegen.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    => Puh gute Frage.Natürlich benötige ich das Notebook während des Studiums.Allerdings weiß ich ja nun nicht wie lange Einschicken z.B dauert.


    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?


    => USB,W-LAN sind wohl am wichtigsten. Bei dem Rest weiß ich teilweise gar nicht so genau bescheid, was es genau ist.




    Generell ist noch zu sagen, dass ich ein schnelles Notebook suche, was vor allem den täglichen Anforderungen der UNI gewachsen ist, aber auch im Multimedia Bereich einiges zu bieten hat.Desweiteren ist mir Internet sehr wichtig. Spielen werde ich damit kaum.

    Es soll aber auch noch in 2-3 Jahren gut sein.

    Da ich nicht ganz so viel Bescheid weiß über die Einzelheiten und Leistungsstärke von Notebooks wie ihr alle hier ( ;) ) war ich dann heute Mal im Laden und habe mich beraten lassen.

    Vorgeschlagenwurde mir,der am besten zu meinen Anforderungen passen würde, der

    Lenovo U550 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör


    Ich hab mir dann noch ein paar weitere angeschaut :

    Asus X77 VG- TYo18V
    Asus X70IC- TY094V
    Toshiba A500-19D

    Nun hat der Laden ja auch nur eine begrenzte Produktauswahl und ich möchte ungern das nächstbeste kaufen, was der Verkäufer mir anbietet.

    Ich hoffe daher auf eine fachkundige Beratung eurerseits, da ich ein bisschen
    wenig Kentnisse habe und etwas überfordert bin.


    Falls noch Fragen zu meinen Anforderungen bestehen,bitte einfach raus damit.Hab versucht euch mal ein gutes Bild zu erstellen was ich suche.Soll eben kompakt sein und rundum möglichst viel können.


    Mit freundlichen Grüßen und einem Dankeschön im Vorraus,

    Stephan.

    PS: Wäre freundlich nicht ganz so im Fachjargon zu schreiben :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 10.02.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Da das Book 2-3 Jahre halten soll erstmal besser Finger weg von Asus und auch vom Toshi.

    15" bei täglichen mitschleppen in die Uni sollte die oberste Grenze sein, wenn das Budget etwas höher wäre würde ich sogar zu nem Subnotebook tendieren.

    So würde ich sagen, da du ja Multimedia mit ins Spiel bringst: DELL Studio 15,hat aber spiegelndes Display, erfüllt deine Anforderungen aber locker, bester Service, sehr gute Verarbeitung, und sicher um einiges kühler/ruhiger als diese Asus Plastikbomber.

    Lenovo ist natürlich auch ein Kandidat...
     
  4. #3 Stephodoro, 10.02.2010
    Stephodoro

    Stephodoro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da das Book 2-3 Jahre halten soll erstmal besser Finger weg von Asus und auch vom Toshi.

    Okay


    15" bei täglichen mitschleppen in die Uni sollte die oberste Grenze sein


    Sehe ich auch so!

    wenn das Budget etwas höher wäre würde ich sogar zu nem Subnotebook tendieren.

    Hm nein das Budget ist leider fest bei 700 Euro +- 50 Euro.
    Subnetbooks sind doch häufig 13" oder? Ist das nicht bisschen zu klein?Ich mein klar muss ich es mit mir transportieren tagtäglich,aber ich stelle es ja auch aufm Tisch ab und dann ist ein größeres Display ja doch angenehm oder nicht?


    So würde ich sagen, da du ja Multimedia mit ins Spiel bringst: DELL Studio 15,hat aber spiegelndes Display, erfüllt deine Anforderungen aber locker, bester Service, sehr gute Verarbeitung, und sicher um einiges kühler/ruhiger als diese Asus Plastikbomber.

    Ok hab jetzt schonmal bisschen gegoogelt und Testberichte gelesen über den Dell Studio 15, klang ja auch ganz gut.
    Nur der Punkt Akkulaufzeit, der für mich ja recht wichtig ist, wird sehr verschieden dargestellt.Von 2 bis 4 Stunden jeweils.

    Lenovo ist natürlich auch ein Kandidat...

    Klingt nach nem kleinen aber? ;)

    Was gibts sonst noch für Geräte dir ihr mir empfehlen würdet?

    Gruß,
    Stephan!
     
  5. #4 singapore, 10.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Mit dem U550 bist du schon auf dem richtigen Weg, wenn du ein Notebook mit 5-6h Akkulaufzeit suchst.
    Dies bieten in deiner Preisklasse nur Modelle mit CULV CPU. -> Intel "SU" CPUs.

    Zum U550 habe ich keinen Test gefunden, aber zum kleineren U450p:
    Lenovo IdeaPad U450 User Review

    Grundsätzlich würde ich dir eher zu einem 14 Zoll Modell raten. Es hat mit 1366x768 die gleiche Auflösung wie das 15 Zoll Modell, d.h. du hast den gleichen "Platz" auf dem Desktop.
    Im Test fällt allerdings auf, dass Lenovo bei diesen Modellen auch nur mit Wasser kocht, d.h. qualitativ nicht besser ist als andere Hersteller, und dass die Akkulaufzeit für ein CULV Notebook eher gering ist.

    Eine Alternative Idee mit mattem Display:
    13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebookcheck: Test Acer TravelMate 8471 Timeline Notebook

    weitere CULV Modelle:
    Günstig mit langer Akkulaufzeit (Notebookempfehlungen)
     
  6. #5 Stephodoro, 10.02.2010
    Stephodoro

    Stephodoro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok also...

    => Grundsätzlich 14 Zoll bevorzugen!
    => Lieber Finger weg von Toshiba und Asus


    Engere Auswahl bisher:

    -> Lenovo U550 / U450
    -> Dell Studio 15
    -> Acer TravelMate Timeline

    Letzterer klang im Test ja auch recht gut.

    Mal eine Frage:

    Dadurch,dass ich eine Notebook mit recht hoher Akkulaufzeit suche, nehme ich damit Einschränkungen in anderen Bereichen hin? Welche könnten diese sein?
    Hätte gerne ein kompaktes Notebook,was sich nicht zu sehr auf Office beschränkt.


    Hat vielleicht noch jemand eine Idee, welches Notebook es mit den drei oben genannten aufnehmen könnte bzw besser ist?
    Und wie seht ihr die Rangfolge der bisher genannten?


    Stephan
     
  7. #6 singapore, 11.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die CULV Notebooks sind für Office, Internet, Video- und Audiowiedergabe problemlos geeignet.
    Wenn du anfängst Spiele zu spielen oder HD Video zu bearbeiten, solltest du zu einem anderen Notebook greifen. Diese Notebooks kommen dann aber nur noch auf die Hälfte / ein Drittel der Laufzeit der CULV Notebooks.
    Ja, für Mobilität besser 13 oder 14 Zoll.
    Würde ich so grundsätzlich nicht unterschreiben.

    Zu deiner engeren Auswahl:
    Das Studio 15 erreicht nicht die von dir geforderte Akkulaufzeit.
    Die Laufzeit des U550 sollte geringer sein als die des Travelmate.
    Das U550 ist kein Thinkpad.
    Dann eher das Edge: NUD2EGE ThinkPad Edge 01962EG - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung (leider mit Spiegel)
    Lenovo ThinkPad Edge 13 Review - A Review of the
    Etwas mehr Power, dafür nicht ganz so lange Akkulaufzeit:
    HP ProBook 5310m
    13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebookcheck: Test HP ProBook 5310m Notebook

    weitere Alternativen siehe Link im vorhergehenden Post
     
  8. #7 Stephodoro, 11.02.2010
    Stephodoro

    Stephodoro Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich hab mich jetzt so ein bischen auf folgendes Book fixiert:

    NEU: Sony Vaio® Y-Serie Modell VPCY11S1E/S (silber) - CampusPoint Bremen


    Pros:

    -> Gute Akkulaufzeit
    -> sehr leicht
    -> Super Optik (aber das mag Geschmackssache sein)
    -> Viele Anschlüsse
    -> Windows 7 drauf
    -> Studentenrabatt 40 Euro + DVD Brenner geschenkt
    -> Positive Testberichte

    Cons:

    -> 13" vielleicht ein wenig klein? Oder lassen sich auch gut Filme drauf schauen und gut dran arbeiten?

    Ansonsten fällt mir jetzt nichts negatives auf, was ich bisher so gelesen habe.
    Kennt jemand das Gerät und kann was dazu sagen?
    Preislich liegt das gerade noch so im Rahmen und gefällt mir bisher recht gut.

    Hätte jetzt vielleicht gern noch ne fundierte Meinung dazu? :)

    Gruß,Stephan!
     
  9. #8 singapore, 11.02.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Pokerface, 11.02.2010
    Pokerface

    Pokerface Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was hält das Forum vom dimotion BabyBook A3W2 bei selben Anforderungen wie Kollege Stephodoro?
    Hab zu diesen Teil in der Suchfunktion leider nichts gefunden!
     
  12. #10 xStreame, 11.02.2010
    xStreame

    xStreame Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hong Kong
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-SR36GN/S
    Hallo stephan,

    Also erstmal zu mir ich bin schüler und arbeite mit meinem lappi jeden tag in der schule. habe selber das sony vaio sr modell das vorgängermodell der y/s serie ist (13" sieht fast identisch mit dem y aus) und davor hatte ich ein vaio N (15" brocken. Hab Mir das sr zugelegt weil das n einfach zu groß und SCHWER war. nach einem schultag laptop rumtragen fallen dir fast die arme ab :eek:). Und ich empfehle dir das vaio Y WÄRMSTENS. Warum?

    -13" - Ideale größe für schule/uni
    - ca. 1.7 kilogramm - Du wirst es LIEBEN
    -Preis/Leistungsverhältniss vollkommen ok (ok ein teil des preises geht auch in den namen der marke sony, was sich aber auch lohnt: du bekommst qualität und mobilität. Magnesiumgehäuse-robust!, Super styling, 9h akkulaufzeit herstellerangabe- in der praxis vielleicht 6-7h - erfüllt deinen ansprüchen und leistung satt.)
    -Selber 1 jahr erfahrung mit dem sr- tägliche benutzung von ca. 5-7 stunden (schule, wohnheim (bin auf nem internat)), keine macken, vollkommende zufriedenheit. Ich bin so froh dass ich von 15 zöller auf 13 zöller umgestiegen bin, es hat mir echt das (schul)leben vereinfacht :)

    mfg xStreame
     
Thema:

Notebook für die Uni!

Die Seite wird geladen...

Notebook für die Uni! - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...