Notebook für einen Studenten

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Joker4Life, 06.06.2007.

  1. #1 Joker4Life, 06.06.2007
    Joker4Life

    Joker4Life Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo allerseits. Ich habe vor, ab herbst zu studieren und möchte mir einen notebook für mein studium kaufen. bei der suche nach einem passenden notebook bin ich verzweifelt geworden:welchen soll ich nehmen? also ich brauche meinen lappi für office arbeit, bisschen grafik (photoshop und weitere bildbearbeitung), filme und musik, internet sehr wichtig ... spiele spielen keine rolle,kann auch ohne sie leben. Und jetzt stehe ich vor der wahl: Apple MacBook, Sony Vaio oder Dell Inpirion 6400... was würdet ihr mir sagen?
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maxele

    Maxele Forum Freak

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D820; Zepto
    Ich kann dir Dell absolut empfehlen
     
  4. mcburn

    mcburn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-01Y
    Falls du ein Grafikstudium anpeilst, würde ich fast sagen das es ein MUSS ist das MacBook zu nehmen... Nicht weil ein PC die Aufgaben nicht auch erledigen könnte, einfach nur weil es so ist Grafik = Mac, zumindest in der Branche ist es so.
     
  5. #4 Joker4Life, 06.06.2007
    Joker4Life

    Joker4Life Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, ist kein grafik-studium. naja,soweit ich weiß :) ist eher maschinenbau und sowas :) aber ich beschäftige mich öfters mit grafik,da ich öfters meine bilder bearbeite oder fotos usw. und die tendenz ist ja auch zum Mac,aber ich bin mir unsicher geworden,weil DELL 2GB arbeitsspeicher hat und so...
     
  6. mcburn

    mcburn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba A100-01Y
    ich behaupte mal speicher einbauen also ein gb ddr2 ist einfach und günstig, zur zeit noch (juni) sind die speicherpreise für ddr2 speicher sowas von im keller(1024 MB rund 28-38€) , das ich einfach eins mit einem gb ram kaufen würde und dann selber zum schraubenzieher greife und das ding einstecke. Jedoch ist dann glaube ich die Garantie flöhten.


    Aber ich würde sonst generell eher zum Windows System greifen, einfach weil es (ich mach mich mal unbeliebt) nie so ein Sofwareangebot für Mac geben wird wie für Windows schon vorhanden ist.


    Ich persönlich bin jetzt nicht so der NB Fachmann, ich kann ausschliesslich das wieder geben was ich selber erlesen habe und hier im Forum sind die meisten ja mit einem Sony NB sehr zufrieden, Dell bin ich ganz persönlich garkein Fan von, wieso kann ich dir nicht verraten ist eine abneigung meinerseits, aber ich denke das deren NB wohl auch ganz gut sind.
     
  7. nimsay

    nimsay Forum Freak

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Schwierig... Mac ist halt die Frage, ob du dich umstellen willst was OS angeht und inwieweit du Windows-Unabhängig bist...
    Sony ist halt sehr schick und wenn man es sich leisten kann und will sicher nicht schlecht. Allerdings ist das Service eher im Mittelfeld denk ich (zumindest lauf ct umfage)

    Ich finde bei Dell passt einfach alles zusammen:
    Service, Preis, Leistung

    Habe selber ein Dell Inspiron 6400 und bin super zufrieden. Es ist total leise, also eigentlich nicht hörbar, Verarbeitung ist gut, Tastatur supi und man kann einen 9-Zellen Akku auswählen, dann hast du auch eine lange Akku-Laufzeit.

    Ich würd allerdings bei Dell anrufen, da bekommst du vl einen kleinen Rabatt ;) .

    Da du ja angewiesen auf das NB bist, ist ein guter Service sicher wichtig und da liegt Dell echt weit vorn. Wenn du das Geld dafür hast, würd ich über eine 3-Jahre-Garantieerweiterung (Vor-Ort) nachdenken.
     
  8. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Wenn du wirklich auf dein Book angewiesen bist (als Student bist du es ja dnan :)) dann ziehe die Servicequalitäten mit in deine Überlegungen ein! Wenn du nämlich Wochen auf dein Book warten musst bis es wieder da ist hast du keine Freude daran!!!
    Dell oder Lenovo sind von dem VOS (Vor-Ort-Service) her die besten Unternehmen denke ich. Bei dem Gedanken über eine VOS Garantie, solltest du, wie bereits gesagt wurde, falls der Geldbeutel es zulässt über 3 Jahre VOS nachdenken.

    Hoffe das hilft dir weiter :)
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Stalafin, 07.06.2007
    Stalafin

    Stalafin Forum Freak

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also wenn Du das Geld hast, halte Ausschau nach einem Thinkpad mit 3-Jahre-Vor-Ort-Service (da gibt's auch Studentenangebote bei www.nofost.de - die sollten bald auch die neuen T61-Modelle aufnehmen).

    Solltest Du das Geld nicht haben, dann empfehle ich Dir ein Dell über deren Studenten-Programm zu bestellen. Die Informationen dazu gibt es hier im Forum in der Dell-Rubrik.
    Da zahlst Du für ein klasse Gerät weniger.

    Außerdem: Bist Du sehr auf Windows angewiesen? Oder setzt Du auch Linux ein? Für sporadische Bildbearbeitung braucht man ja kein Photoshop und es gibt auch CAD-Programme für Linux.
    Bei dem Dell-Studenten-Angebot kannst Du auch ohne Windows bestellten und würdest dadurch noch einmal Geld sparen.
     
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Das MacBook hat ja nur nen 13" Bildschirm, ein entscheidender Unterschied zum Dell od. zu den 15" FE/FZ. Da vergleicht man ein wenig Äpfeln mit Birnen, im wahrsten sinne des Wortes :)
     
Thema: Notebook für einen Studenten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grafikstudium macbook

Die Seite wird geladen...

Notebook für einen Studenten - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...