Notebook für Gamer - am besten ein Thinkpad - Beratung bitte

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von nina, 16.11.2005.

  1. nina

    nina Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    17569

    Hallo!

    Würd gern ein Notebook kaufen als Geschenk für meinen Bruder-
    da die ganze Familie mitzahlt in etwa 1500¤ (+/-100¤) dafür ausgeben?
    Ist das zu wenig? Was bekomm ich denn dafür?
    Kenn mich selbst kaum aus, aber er wünscht sich ein Thinkpad (weil die so stabil sind).
    Zu welchem Modell/Konfiguration würdet Ihr mir raten?
    Es sollen darauf Spiele a la World of Warcraft oder Elder Scrolls laufen!

    Bitte um rasche Hilfe!
    Danke!
    Nina

    ps: wäre das zb ausreichend?

    Pentium-M 750 1.86GHz • 512MB • 60GB • DVD/CD-RW Combo • Intel GMA900 onboard Grafik max.128MB shared memory • USB 2.0/FireWire/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11abg/Bluetooth • SD-Card/MMC Reader • FingerPrint Reader • 14.1" WXGA TFT (1280x768) • Windows XP Professional • Li-Ionen-Akku • 2.09kg • 12 Monate Herstellergarantie (Einsendung) • Farbe: schwarz

    (http://geizhals.at/a170796.html)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. abby.

    abby. Forum Freak

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier, Deutschland
    17574

    Hallo Nina,

    kenne mich mit den Thinkpads nicht aus, meine aber, irgendwo hier im Forum gelesen zu haben, dass die wenigsten spieletauglich sind :-?
    Zu dem Intel GMA 900, der in deinen Beispieldaten auftaucht, empfehle ich dir, folgenden Thread zu lesen: Spielecheck GMA 900 - SOLLTE World of Warcraft damit laufen, dann vermutlich nicht besonders gut. Ist dein Bruder also ein Gamer, dem so etwas wichtig ist, würde ich darauf achten, ein Thinkpad OHNE GMA 900 zu nehmen. Würde mal behaupten, ATI x600 oder - noch besser - x700 wären erstrebenswert.
    Würde dir ebenfalls raten, dich nicht so auf die Thinkpads festzufahren (es sei denn natürlich, er ist wirklich ein Thinkpad-Freak ;-) ), aber wie gesagt, kenne mich mit ihnen nicht aus, vielleicht findest du dort was Passendes. Klar, Thinkpads überdauern ganze Jahrzente :-O aber andere Hersteller vertreiben auch super Notebooks.

    LG
    Abby

    EDIT Darüber hinaus würde ich unbedingt zu 1024 MB RAM raten!!!

    editiert von: abby., 16.11.2005, 14:56 Uhr
     
  4. #3 ThomasN, 16.11.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    17575

    ich sehne mir die Zeiten herbei, als die Thinkpads noch echte IBMs waren. Das T42 z.B. war noch ein wahnsinns Gerät was Verarbeitungsqualität betrifft.
    Da dieses von dir beabsichtigte Modell aber der Z Reihe entspringt, und die erst, soweit ich weiß, seit der Lenovo Beteiligung entstanden ist, würd ich mich nicht so auf Lenovo fixieren.
    das X41 Tablett hat bei der C'T nicht wirklich gut abgeschnitten, was Verarbeitung angeht.
    WOW auf einer GMA900 spielen zu wollen ist sicherlich möglich, glücklich wirst dabei jedoch nicht.
    Also, wie Abby schon gesagt hat, eher ne X600 oder höher einbauen. Mit ner X300 läuft auch schon einiges.
    Richtige Gamer Books setzen auf ne X700 oder X800 bzw. ne Geforce 6800 oder 7800.
    HIER HAST DU EINEN GUTEN VERGLEICH DER GRAFIKCHIPS

    Dell (D610, Studentenangebote), Samsung (X20, Studentenangebote) oder Modelle von Asus wären interessant.
    Preis Leistungs Technisch wäre Acer auch interessant, allerdings, wenn er auf Lenovo steht, dann wird ihm ein Acer Gerät weh tun.
    Was hat er für Mobilitätsansprüche?
     
  5. nina

    nina Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    17577

    hallo,
    danke mal für die antworten.

    wegen mobiltät:
    es sollt halt tragbar sein, aber hauptsächlich verwendet er es zuhause, bei lan partys und auf der uni.

    wegen thinkpad-fixierung:
    er hatte halt immer schon ein (bzw. mehrere) thinkpad(s) und meinte nur dass ein alienware evt. auch ok sein. andere marken hat er bisher nicht erwähnt.

    wie siehts denn mit dem hier ( T43p) aus bzw. der dazugehörigen Grafikkarte (ATI Mobility FireGL V3200 128MB )

    und wo würd ich die erwähnten studentenangebote finden?
     
  6. abby.

    abby. Forum Freak

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier, Deutschland
    17579

    Zu der Grafikkarte des T43p kann ich mich nicht äußern, sonst halte ich es für sehr gut.

    Die Samsung Studenten-/Schüleangebote findest du unter Studentbook, Informationen zum Dell-Studentenangebot hier.
     
  7. #6 Humpenzwerg, 16.11.2005
    Humpenzwerg

    Humpenzwerg Forum Freak

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    17583

    Ich kann mich aber zur Grafikkarte des T43P äußern. Die dort verbaute FireGL basiert auf der Ati Radeon X600, ist also an sich ausreichend. Das ist so ziemlich das einzige Thinkpad mit halbwegs zeitgemäßer GRAKA - allerdings kostet es fast das doppelte deines Budgets. Meineswissens gibt es das auch nirgendwo für Studenten verbilligt.
    Dagegen spricht auch das verbaute Display, meineswissens mit Reaktionszeiten um die 40-50 ms spieleuntauglich (typisch für Thinkpads), es zieht einfach Schlieren. Für Age of Empires und Konsorten vielleicht nicht so schlimm, aber bei Shootern ist es ein KO-Kriterium, ich habe mal mit einem Thinkpad Q3 gespielt - das hat keinen Spaß gemacht.

    Alle Onboard-Chips (Intel GMA etc.) und Ati Radeon X300 abwärts würde ich als Fehlkauf für ein Gamernotebook bezeichnen, da man damit die aktuellen Spiele nicht ruckelfrei spielen kann, ganz zu schweigen von denen die in nächster Zeit rauskommen.

    Meine Empfehlung wäre Umschwenken auf das Samsung Studentbook, liegt genau in dem Preisbereich den du genannt hattest und ist absolut spieletauglich und gleichzeitig mobil (extrem mobil mit Zusatz-Hochleistungsakku). Die Verarbeitung braucht sich auch nicht zu verstecken, auch wenn IBM nach wie vor bei der Haltbarkeit unschlagbar ist...
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Dr.Hannibal_Lecter, 16.11.2005
    Dr.Hannibal_Lecter

    Dr.Hannibal_Lecter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    17588

    Also ich hab mit der GM900 von Intel bisher noch keine Erfahrungen gemacht, kann mir aber vorstellen dass die net so leistungsstark ist v.a. wegen dem shared memory.
    Da kriegste in der Preisleistungsmäßig was Gamer-Notebokks anbelangt bessere.
    Ansonsten stimm ich dem Humpenzwerg zu, Samsung NBs sind i.d.R. sehr solide, gut verarbeitet und reihen sich in sachen displayverarbeitung meines Erachtens direkt nach Sony in der Oberklasse an.

    Viel Glück und Augen auf beim Notebookkauf!
     
  10. #8 ThomasN, 16.11.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    17600

    zum Thema Studentenbooks bei Dell hab ich in der Dell Rubrik einiges zusammengeschrieben.
    einziges Modell mit zeitgemäßer GRafik wär dort der D810 mit ner X600.
     
Thema:

Notebook für Gamer - am besten ein Thinkpad - Beratung bitte

Die Seite wird geladen...

Notebook für Gamer - am besten ein Thinkpad - Beratung bitte - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...