Notebook für Musiker,etc (1000-1500€)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von f+m, 04.01.2010.

  1. #1 f+m, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    f+m

    f+m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi.
    Werde mir innerhalb der nächsten Wochen ein neues Notebook zunehmen. Einerseits werde ich dies für die üblichen Aufgaben verwenden (Web, E-Mail, LaTex etc). Andererseits auch für Softwareentwicklung/Programmierung und darüber hinaus bin ich noch Musiker und werde das Notebook bei Gigs verwenden.
    Die Musik-Anforderungen sind hier die mit höchster Priorität, das heisst:

    ausreichend schnelle CPU
    Da Musiksoftware theoretisch auch ganz gut von einer Multicore-Architektur profitieren wäre QuadCore schön, im moment aber wahrscheinlich noch unmöglich bis unnötig.

    Grosser Hauptspeicher
    4GB sollten es schon sein, allerdings wäre es kein Problem selbst nachzurüsten (sofern das billiger kommt).

    schneller und grosser Massenspeicher
    Eine SSD wäre zwar schön schnell, bietet mir aber noch zu wenig Kapazität.

    gute Verarbeitung/Qualität/Stabilität
    Das Notebook sollte ausreichend stabil sein für Gigs bzw den mobilen Einsatz. Ein Toughbook muss es jedoch nicht sein.

    Leise
    Ist mir relativ wichtig.


    Im Moment stehen ein Lenovo ThinkPad der T-Serie und ein Apple MacBook Pro an vorderster Stelle, allerdings bin ich mit keinem der beiden ausreichend zufrienden:

    Thinkpad:
    Gut verarbeitet, guter Service, eigentlich top, ABER bei den T400/500 (die eigentlich von meinen Ansprüchen her optimal wären) befindet sich der Firewire-Anschluss VORNE! Das ist im Grunde ein Ausschlusskriterium, da ich an das Notebook ein Firewire Audiointerface anschliessen will/muss. Die 4-poligen FW-Stecker sind ohnehin recht wacklig, vorne geht deshalb kaum, auch schon von der Kabelführung zum Rack, das hinter dem Notebook steht. Bei einem Gig würde ich das mit Sicherheit rausreissen und alles wäre aus...

    MacBook Pro:
    Ebenfalls offenbar gute Verarbeitung und der FW-Anschluss an einer passablen Stelle platziert, aber ich bin alles andere als ein Apple Fanboy. Kenne sehr viele andere Musiker die MacBook Pros besitzen und alles andere als superzufrieden sind. Ausserdem kommt da OS X. Eigentlich ein super Betriebssystem (vor allem da unixoid) und auch all meine benötigte Software gäbe es für OS X, aber ich mag das Look&Feel von OS X nicht allzu sehr. Mit Apple habe ich das Gefühl dass viel zu viel Wert auf Design gelegt wird, was ich erstens hässlich finde (Thinkpads sind schöner imho) und zweitens total unnötig.


    Hier noch die Standard-Fragen:

    Wie ist dein Budget?
    1000-1500€

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?
    ja

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    13"-15"

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    mattes Display bevorzugt

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Musiksoftware, Softwareentwicklung (Eclipse & Co), Web, Mail, gelegentlich auch Graphiksoftware (2D und 3D - Rendering, ist aber absolut ohne Priorität).

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    nein

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Ja, sollte aber kein auf Mobility getrimmtes Notebook sein.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    (Der Satz ergibt keinen Sinn)
    Akkuleistung sollte ausreichend sein, es sollte aber kein supermobiles Gerät sein.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    Wäre wünschenswert, geht aber auch ohne.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    Firewire (für Audio-Interface), USB
    Wichtig ist, dass der FW Anschluss nicht vorne liegen sollte (siehe oben).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 04.01.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Also quad core brauchst du nicht.
    Selbst steinberg od. Logic kommt gut mit nem Core2duo klar.
    Die meisten progs nutzen quadcore´s noch nicht richtig, was bedeutet das evtl. 2 kerne nur rumdümpeln.
    Welche Audio Software nutzt du?
     
  4. f+m

    f+m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja ist mir klar, das ATM Multicores noch nicht optimal ausgereizt werden, aber bei dieser Software sehe ich zumindest mögliches Potential. Quad-Core steht auch überhaupt nicht an oberster Qualität, sorry falls das im Eingangspost so raus kam.

    Verwende überwiegend Ableton Live, Propellerheads Reason, Cycling 74 MaxMSP.
     
  5. #4 Mad-Dan, 04.01.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Schau dir mal die Lenovo od. Dell Latitude serien an.
     
  6. f+m

    f+m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Thx. Ein ThinkPad wäre wie bereits erwähnt am optimalsten, wenn nicht dieser denkbar dämlich platzierter Firewire-Anschluss wäre (zumindest bei den T400/500).

    Die Dell Latitudes sollen leider recht laut sein.
     
  7. #6 2k5.lexi, 04.01.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Latitudes hat Dell inzwischen hinbekommen. Die 15.4"er waren eh unproblematisch. Bei meinem Precision M4400 ist der Firewire anschluss hinten rechts vor den USB. Das Latitude E6500 ist weitestgehend baugleich.

    Ansonsten halt die schon genannten Thinkpads, wobei ich grade nicht weiss wo da der FW anschluss ist.
     
  8. f+m

    f+m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Thx so far. Die Latitudes scheinen mich sehr anzusprechen, aber aufgrund positiver Erfahrung mit Lenovo würde ich eher zu einem Thinkpad tendieren.

    Nur offenbar scheiden die T400 und T500 eben einfach aus...
    Gibts denn aktuelle T-Serien Thinkpads mit einem vernünftig platziertem FW-Anschluss?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. f+m

    f+m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ah offenbar scheinen Lenovo aus ihren Fehlern zu lernen

    Inside the Box Blog Archive CES – New ThinkPad Roundup

    Dann werde ich wohl noch etwas warten, gleichzeitig warte ich noch bis neue MacBook Pros kommen und mich dann endgültig entscheiden.

    Im Grunde ist mein 'Problem' damit gelöst, wenns dennoch weitere Tips gibt, nur her damit.
     
  11. #9 2k5.lexi, 04.01.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich nehme stark an dass die R-Modelle nicht sonderlich anders sind... Feburar sollen aber neue Geräte mit intels neuer Plattform kommen.
     
Thema:

Notebook für Musiker,etc (1000-1500€)

Die Seite wird geladen...

Notebook für Musiker,etc (1000-1500€) - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...