Notebook für Student - klein, leicht, Leistung nicht so wichtig

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Der Yeti, 04.04.2010.

  1. #1 Der Yeti, 04.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    Der Yeti

    Der Yeti Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    da ich vor kurzem mehr oder weniger einen Fehlkauf getätigt habe und mir ein viel zu großes und schweres Notebook für's Studium gekauft habe, muss ich mich an euch wenden. Mein derzeitiges Notebook ist 2,55 kg schwer und besitzt ein 15,6" Display. Wie sich nach wenigen Transporten zur Uni herausstellte, ist das zusammen mit diversen anderen Utensilien wie Getränken, Speisen, Büchern, etc. deutlich zu schwer zumal ich einen nicht unerheblichen Weg zur Uni täglich absolvieren muss. Kurzum, ich möchte - eigtl. nur auf Grund des zu hohen Gewichtes - ein neues Notebook kaufen und mein jetziges verkaufen. Die Größe ist prinzipiell ganz in Ordnung, aber es ist klar, dass nur kleinere Geräte auch merklich leichter sein können.
    Als ich mir mein aktuelles Notebook kaufte dachte ich außerdem, dass ich das ein oder andere Mal spielen würde. Dies hat sich nun als grobe Fehleinschätzung herausgestellt, zumal mein Desktop-PC alle Wünsche erfüllt und ich PC-Spiele als einen überflüssigen Zeitvertreib erachte, den die Menschheit nicht braucht:D.
    Das neue Gerät soll folglich primär mobil sein, da es jeden Tag mit zur Uni muss.
    Da ich keine Spiele spiele, ist die Leistung nur sekundärer Kaufaspekt, sie sollte ausreichen, um in den seltensten Fällen einen Film anzuschauen, das war's aber auch schon. Primäres Anwendungsgebiet sind Office-Arbeiten sowie das Surfen im Internet.
    Ok, das war das, was mir spontan eingefallen ist, nichts desto trotz gebe ich noch kurz zu den aufgeführten Fragen eine Antwort.

    -Wie ist dein Budget?

    Mein Budget liegt bei MAXIMAL 900€, gerne weniger.

    -Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    Da ich Student bin kann ich das.

    -Welche Displaygröße bevorzugst du?

    In Anbetracht eines erwünschten niedrigen Gewichtes würde ich ein 13"-14"-Display als passend einstufen.

    -Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Das Notebook soll evtl. im Sommer auch auf dem Campus benutzt werden. Ein spiegelndes Display kann auch zum Teil durch hohe Leuchtdichte kompensiert werden.

    -Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Wie schon oben erwähnt liegt das Hauptanwendungsgebiet bei Office-Arbeiten und dem Surfen im Internet sowie einer gelegentlichen Wiedergabe von Filmen. Als Hobbyfotograf sollten einfache Korrekturen an digitalen Bildern sowie das organisieren möglich sein - es ist aber auch nicht weiter tragisch, wenn das nicht klappt.

    -Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Spielen werde ich nicht.

    -Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Ja, das ist das Hauptanwendungsgebiet.

    -Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    Schwierig. Da ich noch am Anfang meines Studiums stehe und ich mit zunehmender Dauer mehr und mehr Zeit in der Uni verbringen werde, kann die Laufzeit nicht lang genug sein. In jedem Fall sollte sie aber bei Office-Arbeiten + eingeschaltetem W-Lan und Internetnutzung bei über 6 Stunden liegen.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Ich bin, bzw. werde auf das Notebook nicht strikt angewiesen sein, zumindest momentan nicht, da auch Mitschriften von Hand getätigt werden können.

    -Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?

    USB-Anschlüsse sollten mehr als 2 vorhanden sein, W-Lan n sollte vorhanden sein. Außerdem werde ich in absehbarer Zeit einen externen Monitor nutzen.

    ----------------------------------------------------
    Eigene Recherchen haben ergeben, dass das Samsung X360 SU9300 ganz gut geeignet wäre. Allerdings ist das Gerät schon seit knapp 2 Jahren auf dem Markt. Kann man es dennoch ( bei meinen Anforderungen ) bedenkenlos kaufen? Ich lege auch viel wert auf eine gute Tastatur, da ich sehr viel auf dem Notebook schreiben werde.
    Gibt es denn nennenswerte Alternativen zu dem Samsung? Preislich sollte es wie gesagt nicht über 900€, besser nicht über 850€ hinausgehen. Als OS möchte ich defintiv Windows 7 nutzen.

    So, ich hoffe, ich habe alle erforderlichen Informationen mitgeteilt, ansonsten bitte einfach nachfragen;)

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 04.04.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ein Anwendungsfall für die CULV Notebooks:
    Günstig mit langer Akkulaufzeit (Notebookempfehlungen)

    Am interessantesten für dich sind wohl die Acer Timeline Travelmate Modelle mit dem matten Display und der laut Testberichten besseren Tastatur, das Dell Vostro v13, das ThinkPad Edge und das Sony Vaio VPC-Y11S1E/S.

    Die Modelle mit den stromsparenden Core i CPUs sind allerdings teilweise schon angekündigt: Acer Intros TimelineX Notebooks
     
  4. #3 Der Yeti, 04.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    Der Yeti

    Der Yeti Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für deine Antwort.
    Das Sony kannte ich noch nicht.
    Die von dir genannte Modelle sind allerdings auch etwas schwerer als das X360. Habe vorhin aber auch gelesen, dass das X360 einen sehr instabilen Deckel haben soll. Da ich das Notebook jeden Tag transportieren muss und ich auf Verarbeitungsqualität sehr viel wert lege, möchte ich solche Überraschungen vermeiden.
    Der Deckel vom Sony soll sich mit wenig Aufwand eindellen lassen.
    Wie sieht das beim Thinkpad Edge aus?
    Und bezüglich der Stabilität iund Akkuleistung - welche von den von dir genannten Alternativen würdest du als beste einstufen? Hält das Edge mit SU7300 tatsächlich 8 Stunden? Habe auf einer englischen Seite etwas von knapp 6 Stunden bei BE-Wifi-Test gelesen. Wie sieht das dann bei ausgeschaltetem Wlan und reiner Office-Nutzung aus?


    Danke nochmal!
     
  5. #4 Der Yeti, 04.04.2010
    Der Yeti

    Der Yeti Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da ich nicht mehr editieren kann: Mich würde noch interssieren, ob es stimmt, dass das Thinkpad Edge ein nicht so tolles Touchpad besitzt. Einige User beklagen sich darüber, dass es nicht gut reagiert.
    Trifft das zu?
     
  6. #5 singapore, 04.04.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Der Yeti, 05.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2010
    Der Yeti

    Der Yeti Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi, die Tests hatte ich schon gelesen. Ich hatte jetzt eher gehofft, dass persönliche Erfahrungen kommen, weil in den Tests größtenteils ein einheitlich positives Fazit gezogen wird und von Schwächen des Touchpads keine Rede ist.
    Ich werde mich jetzt zwischen dem Sony Vaio und dem Thinkpad Edge entscheiden. Gegenüber Acer bin ich immer skeptisch gewesen und das Dell hat eine zu geringe Akkulaufzeit.
    Welches würdest du von den beiden Alternativen nehmen? Der Akku des Thinkpad mit Intel-CPU soll laut Tests mit W-Lan und arbeitsnaher Helligkeit über 7 Stunden betragen. Das ist sehr ordentlich. Der Akku des Sony soll noch länger halten. Ein Gewichtsunterschied von 100 g zugunsten des Sony soll ebenso bestehen.
    Von der Hardware sind sie ziemlich identisch und von der Verarbeitungsqualität hat das Edge vllt. knapp die Nase vorne, ebenso preislich.
    Das Display des Thinkpads ist auch etwas besser.
    Wenn es das Sony in schwarz geben würde, wäre meine Entscheidung wahrscheinlich schon gefallen. Kommt da nicht in nächster Zeit ein Update?

    Danke;)
     
  9. #7 singapore, 05.04.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Acer und Asus haben bereits Notebooks mit Core i CULV CPUs vorgestellt.
    Sony und Lenovo brauchen oftmals etwas länger mit den Updates.
    Ich glaube es ist eher unwahrscheinlich, dass sich hier viele Edge Käufer melden.
    Eventuell findest du hier mehr Meinungen: Edge - Serie - Thinkpad-Forum.de
     
Thema:

Notebook für Student - klein, leicht, Leistung nicht so wichtig

Die Seite wird geladen...

Notebook für Student - klein, leicht, Leistung nicht so wichtig - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...