Notebook fürs Studium (3 Geräte zur Auswahl)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von noctua, 06.07.2007.

  1. noctua

    noctua Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Jetzt soll's ernst werden, für mein Studium möchte ich mir ein Notebook kaufen.

    Nachdem ich jetzt schon einiges mitgelesen habe hier im Forum, hiermit also mein Einstand. Ich wollte dazu die Meinung von euch als Experten einholen: zu welchem von folgenden dreien würdet ihr mir raten?

    - Dell XPS M1330
    - Macbook (2,16 Ghz | 1 GB RAM | 120 GB HDD)
    - Lenovo Thinkpad T61


    Wichtig sind mir u.a. die Akkulaufzeit, Bedienkomfort (Eingabegeräte) und Verarbeitung.

    Ich nutze das Teil ws. hauptsächlich zum Surfen, Büroprogramme. Spiele sind mir nicht so wichtig, dafür nehm ich meinen PC. Multimedia auch nicht so exzessiv.

    Falls da jemand Erfahrungen mit den Herstellern hat, würde ich mich freuen.


    Grüße,
    noctua
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 king_louis, 06.07.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich würd entweder das macbook oder das dell nehmen aber is geschmackssache besonders wegen dem betriebssystem! zum reinen arbeiten würd ich mir das macbook schnappen aber wennst zocken willt muss dir das dell nehmen weil da ne 8400 er drin is... aber der preis ist relativ hoch mit garantie...
     
  4. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    Ich würde das IBM nehmen, weil es die besten Eingabegeräte hat. Das Macbook ist schon eine interessante Alternative, aber mir persönlich sagt die Tastatur nicht zu. Dafür ist das Display meines Erachtens sehr gut, spiegelt halt recht stark, da ist das IBM wiederum klar im Vorteil. Das Dell kenne ich nicht. Der Preis spricht natürlich wieder klar für das Macbook. Ich würde das Macbook allerdings nur wählen, wenn ich auch MacOs nutze, und nicht auf Windows angewiesen bin.
     
  5. #4 singapore, 07.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Schöne Auswahl.
    Meine Wahl wäre:
    http://ok1.de/ThinkPad-T-Serie/ThinkPad-T61-ND113GE::363.html
    (Studentenangebot mit 3 Jahren Garantie)
    Laß dir vom Händler ein Angebot machen, in dem der Akku gegen den großen Akku (7 Zellen) ausgetauscht ist.
    Es gibt noch weitere Thinkpad Händler die diese Studentenangebote anbieten.
    Wenn du nicht spielst, kannst du auch die X3100 nehmen.

    Tests:
    http://www.notebookcheck.com/Test-IBM-Lenovo-Thinkpad-T61-Notebook-Update.3829.0.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/232
    http://www.pcmag.com/article2/0,1759,2127379,00.asp

    Thinkpads haben einfach die besten Keyboards.

    Für Thinkpad Fragen:
    http://www.thinkpad-forum.de/forums.html

    PS:
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf
    http://www.lenovoblogs.com/insidethebox/?p=88
    http://www.lenovoblogs.com/insidethebox/?p=86
     
  6. #5 king_louis, 07.07.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmm ist sicher nicht schlecht ein Thinkpad wenn ich so richtig überlege... weil möchte nicht wissen wie das Macbook, zumindest das Weiße nach ner Zeit auf der Uni ausschaut..
    Aber problem an den Thinkpads ist meiner Meinung nach der Preis... kostet gleich ne Ecke mehr... aber ist sicher noch in der Schmerzgrenze gg
    Aber grundsätzlich ein geiles Notebook.... aber halt nur bedingt spielefähig..aber zum normalen Arbeiten sicher unbestritte Top!
    Was mich interessieren würde is das Dispay... was is das für eins?
     
  7. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    Zum T61-Display: Ist kein Flexview, aber dafür etwas heller. Auflösung ist meines Erachtens mit 1440*900 ideal. ich habe die selbe Auflösung bei meinem Macbook Pro in 15,4", das passt sicher auch für 14,1". Das T61-Display ist spiegelfrei, wichtig für ein Productivitynotebook. Im Vergleich zu meinem Macbook Pro ist das T61-Display aber schon schlechter, vor allem ist es bei weitem nicht so hell und die Farben erscheinen mir auch blasser, kann aber auch an der Displayeinstellung des T61 liegen. Meine Einschätzungen beruhen aber nicht auf einem AB-Vergleich, der sicher aussagekräftiger wäre.
     
  8. #7 king_louis, 08.07.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke... hat mich nur interessiert... sehr klasse ist auch der vergleich mitn macbook weil da kann ich mir was vorstellen weil ichs gut kenne!
     
  9. #8 noctua, 08.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2007
    noctua

    noctua Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Vielen Dank für eure Meinungen und Tipps!

    War schon nahe dran, mir das T61 zu bestellen, bis ich im Thinkpad-Forum folgendes gelesen habe:
    Das hört sich nicht wirklich toll an...

    Hätte noch eine andere Idee: Was haltet ihr vom Dell Latitude D630? Wird auch als Business-tauglich angepriesen.

    Mit Mac OS X komme ich leider gar nicht klar, müsste also wenn dann Bootcamp nutzen und das ist auch nicht wirklich optimal.


    Grüße,
    noctua
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 08.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Also wenn dann entweder das 630er oder das T61.
    630er is halt bedeutend billiger als Student.
     
  12. noctua

    noctua Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wobei mich das Dell 630 mit der gleichen Konfiguration fast das selbe wie das M1330 kostet.

    Hat jemand von euch Erfahrung bezüglich der Akkulaufzeit des T61? Wenn die wirklich so schlecht ist, macht es ja auch keinen Sinn.

    Grüße,
    noctua
     
Thema:

Notebook fürs Studium (3 Geräte zur Auswahl)

Die Seite wird geladen...

Notebook fürs Studium (3 Geräte zur Auswahl) - Ähnliche Themen

  1. Notebook fürs Studium und Surfen für unter 500€

    Notebook fürs Studium und Surfen für unter 500€: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Notebook für mein bald beginnendes Masterstudium. Das Notebook würde ich also viel in der Uni...
  2. Notebook fürs Surfen, Emails und Word, Excel etc. gesucht

    Notebook fürs Surfen, Emails und Word, Excel etc. gesucht: Liebe Forumsgemeinde, mein Dell Computer fährt nicht mehr hoch und ich benötige relativ dringend einen Ersatz. Ich bitte um Beratung und...
  3. Suche Notebook zum Arbeiten und fürs zwischendurch Spielen

    Suche Notebook zum Arbeiten und fürs zwischendurch Spielen: Guten Tag. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop und möchte mich beraten lassen. Ich suche einen Laptop, der vorrangig fürs Arbeiten...
  4. Perfektes Notebook fürs studium

    Perfektes Notebook fürs studium: Hallo, ich fange zum Ws mein Studium an und brauche dafür ein gutes Notebook vor allem für Textverarbeitung und kalkulationen.. spielen und...
  5. Neues Notebook fürs Gaming

    Neues Notebook fürs Gaming: Hallo, bin neu hier im Forum und froh teil der Community werden zu dürfen :) Ich suche seit einiger Zeit ein neues Notebook um die meisten...