Notebook geht einfach aus und fährt dann wieder hoch

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von mischi, 01.02.2009.

  1. mischi

    mischi Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    ich hab seit ca. 1 Monat ein neues Notebook und es geht ab und zu einfach aus und fährt dann wieder hoch. Manchmal hab ich für 2-3 Tage Ruhe und dann passierts ein paar mal am Tag.
    Virenscanner haben nichts gefunden, ich hab nen Memtest drüber laufen lassen, der hat auch nach 15 Stunden nix gefunden, dann habe ich ihn ausgemacht, musste ans Notebook ran.
    Ich habe 2 unterschiedliche Arbeitsspeicher drin, also habe ich die einzeln ausprobiert aber egal welcher drin ist, Notebook geht trotzdem aus, es wäre doch ein ziemlich großer Zufall, wenn beide kaputt wären. Zumal der eine bei nem Freund noch lief.
    Nun muss ich zugeben, dass ich kein Original Windows XP drauf habe, kann es evtl. daran liegen oder kann es am Treiber liegen? Ich hab so absolut keinen Plan, was Notebooks angeht.
    Ich kann auch keinen Zusammenhang mit bestimmten Anwendungen feststellen.
    Als Meldung beim runterfahren kommt:
    "...Problem festgestellt, ist genügend Festplattenspeicher vorhanden, deaktivieren sie den Treiber oder fragen sie Hersteller nach Update, Videokarten austauschen, BIOS-Update, BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing deaktivieren, Technische Infos:
    STOP:0x0000008E(0x80000004,0x806D8945,0xADF24310,0x00000000)

    Vielleicht sagt das ja einem von euch etwas und mir kann geholfen werden.
    mischi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 01.02.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    wieviel Platz ist denn noch frei, auf der Systemplatte ? Könnte vielleicht die Fehlermeldung einfach zutreffend sein ?
     
  4. mischi

    mischi Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ähm, mal ne blöde Frage, wo schau ich da nach? Wie gesagt, ich habe kein Plan von Notebooks. Ich denke da ist alles ok, ein Freund hat letztens mal drüber geschaut.
    Hab eigentlich auch net viel drauf, nur das wichtigste, meiner Meinung nach zumindest ;)
     
  5. #4 kalosklara, 01.02.2009
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Das Problem könnte mit den von HP installierten Controller für die Festplatten zusammenhängen. Ich hatte so ein ähnliches Problem mit meinem alten Notebook. Vielleicht kannst Du es hiermit beseitigen.
    Ich muss das aber aus dem Kopf machen, da ich jetzt kein XP mehr habe, aber ich kann mich grob erinnern:

    Schau mal in die Systemsteuerung unter Geräteeigenschaften:

    Dort sind unter IDE ATA/ATAPI die Controller installiert.
    Jetzt gehst Du auf die ATA Treiber und deinstallierst sie (keine Angst) - nach dem Neustart müsste XP- die von Microsoft bereitgestellten Controller installieren. Bei mir hat dann alles wieder funktioniert.

    Ein Problem wird es aber mit Deiner "Unoriginalen" XP-Version geben - bin mir aber nicht sicher - wegen des Updates.

    Auf alle Fälle würde ich das mal probieren - wenns nicht klappt, kannst Du ja immer noch die Treiber von HP nehmen.

    Wenn es ein Problem mit den Festplattencontrollern ist, - was ich mal so annehme - gibt es noch eine kleine Möglichkeit. Wenn du im BIOS von SATA auf IDE umstellen kannst, probier das mal. Diese Option ist aber nicht immer zur Verfügung - bei neueren System wie bei meinem geht das überhaupt nicht.

    Viel Glück!
     
  6. mischi

    mischi Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also deinen ersten Vorschlag hab ich mal ausprobiert, mal schauen was passiert. Beim zweiten hab ich keine Ahnung, wie das geht, wie komm ich denn in BIOS rein?

    erstmal vielen dank, vielleicht reicht das ja schon, werd demnächst auch mal ein "richtiges" XP drauf machen ;)
     
  7. #6 kalosklara, 01.02.2009
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Also ins BIOS kommst Du in der Regel bei HP Notebooks gleich beim Start mit F10 rein.
    Kann aber auch sein mit F2! Ist abhängig vom BIOS-Hersteller!
     
  8. mischi

    mischi Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke, also reingekommen bin ich aber ich kann nix finden,. wo ich das umstellen kann, entweder gehts net oder ich bin zu dämlich. Ich wart mal ab, obs wieder passiert, vielleicht hab ich ja Glück und as mit dem Umstellen hat gereicht.

    Danke euch, hoffentlich nicht bis bald ;)
     
  9. #8 Brunolp12, 01.02.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Hat nix mit Notebooks zu tun, sondern mitm Windows (bzw. Betriebssystem) - normalerweise sieht man das im Datei-Explorer (unter rechte Maus... Eigenschaften oder so...)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kalosklara, 01.02.2009
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Was meinst Du jetzt mit dem Nachschauen - Bios oder Systemsteuerung???
     
  12. mischi

    mischi Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich meine wieviel Platz noch auf der Systemplatte frei ist. Die andern Sachen hab ich gefunden oder bei BIOS warne die net angegeben.
     
Thema:

Notebook geht einfach aus und fährt dann wieder hoch

Die Seite wird geladen...

Notebook geht einfach aus und fährt dann wieder hoch - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! - Asus X52N Notebook geht nicht mehr an

    Hilfe! - Asus X52N Notebook geht nicht mehr an: Hi, ich habe einen ca. 5 Jahre alten Asus X52N Notebook und seit ca. 2 Monaten kann ich diesen nicht mehr hochfahren. Das Betriebssystem ist...
  2. Asus Notebook geht Bildschirm aus sobald das Netzteil ausgesteckt ist

    Asus Notebook geht Bildschirm aus sobald das Netzteil ausgesteckt ist: Servus miteinander, ich habe folgendes Problem: Bei meinem Laptop funktioniert alles wunderbar, mein Kollege hat mir vor 3 Tagen Windows 8.1...
  3. Toshiba Notebook geht nicht mehr, woran kann es liegen?

    Toshiba Notebook geht nicht mehr, woran kann es liegen?: Hallo, ich bin hier ganz neu und kenne mich mit einen Forum noch nicht so aus. Also wenn ich irgendwas falsch mache entschuldigt bitte. So...
  4. Acer Notebook hat aussetzer / Bildschirm / PC geht aus

    Acer Notebook hat aussetzer / Bildschirm / PC geht aus: Hallo zusammen, mein Notebook (acer aspire 5739g 664g50mn) hat die letzten Tage komische aussetzer. Beim Starten ist es mir aufgefallen, dass...
  5. HP-Notebook geht nicht an

    HP-Notebook geht nicht an: Hallo, ich habe hier ein Notebook von HP des Typs G62. Die Garantiezeit ist grad eben abgelaufen und was ist? Es geht nicht mehr an. :( Ich habe...