Notebook gesucht als Desktopersatz / 700-1000 EUR

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Toshibabe, 31.05.2009.

  1. #1 Toshibabe, 31.05.2009
    Toshibabe

    Toshibabe Forum Newbie

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo :D

    Wie in der Überschrift zu lesen ist, suche ich ein Notebook. Mein Rechner geht zwar noch, aber da der sich so langsam seinem Ende naht, hätte ich gern ein Notebook das ich auch als Desktopersatz nehmen kann. Da ich keine Ahnung von dem Kram hab, kann ich nur nach der Leistung schaun. Aber anscheinend kommt's bei Notebooks nicht nur auf die Leistung sondern auch auf die Qualität an - wie ich an verschiedenen Stellen gelesen habe. Bloß... wie soll ich sehen obs qualitativ was taugt :confused: Daher bitte ich euch um Hilfe :eek:

    *Geeignet für lange Laufzeiten. Akkuleistung ist nicht so wichtig, da meistens eine Steckdose vorhanden ist.
    *Schneller Prozessor (Pentium)& genug Arbeitsspeicher (ich hab gerne vieles gleichzeitig offen :D )
    *Wenn möglich: austauschbare Tasten (bei mir nutzen sich die Dinger komischerweise recht schnell ab)
    *Nicht zu schwer: Schlepptops will man auch mal durch die Gegend tragen, aber Display soll auch nicht zu klein sein (->Filme)

    Hm, mehr fällt mir gerade eigentlich nicht ein... Also: hauptsächlich benutze ich meinen Rechner fürs Surfen, Officesachen, Musik hören, Filme gucken. Heimlich bin ich schon seit Jahren in ein rotes Sony Vaio verliebt, aber bisher bin ich vernünftig geblieben ;) Markentechnisch möchte ich folgendes nicht: Samsung, HP, Medion, LG. Es sei denn, jemand meint, dass es wirklich das Allerbeste aufm Markt wär ;) Und nein, es muss kein Toshiba sein :D

    So, vielen Dank für's Lesen und hoffentlich auch für's Mitdenken :D

    Schöne Grüße von Toshibabe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 robert.wachtel, 31.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Nun, dann ist die Laufzeit ja eher vom Stromlieferanten abhängig... ;)

    Schnell ist relativ, aber für Deine genannten Anwendungsgebiete reicht eigentlich rein leistungstechnisch gesehen auch ein Netbook mit dem langsamsten zur Zeit verfügbaren Prozessor...

    Arbeitsspeicher lässt sich sowieso mit wenigen Handgriffen für wenig Geld aufrüsten - das ist heutzutage kein Totschlagargument mehr.

    Das gibt es nicht. Aber die gesamte Tastatur lässt sich meist mit wenig Aufwand austauschen. Anbieter für günstige Originaltastaturen findet man übrigens oft über ebay.de oder ebay.co.uk.

    Werde bloß mal nicht zu konkret. "Schnell", "genug", "zu schwer", "zu klein" - das ist alles relativ. Ich persönlich z.B. finde alles über 15,4" als absolute Zumutung, andere sind mit einem 17"-Gerät glücklich.

    15,4 Zoll Mittelklasse ?(Notebookempfehlungen)?

    (Übrigens sollte man gerade bei HP deutlich zwischen Consumer- und Business-Klasse unterscheiden - da liegen qualitativ Welten zwischen.)
     
  4. #3 Toshibabe, 31.05.2009
    Toshibabe

    Toshibabe Forum Newbie

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich sag ja, ich kenn mich überhaupt nicht aus :D

    Es ist mir halt wichtig, dass die Kühlung gut funktioniert, gerade weil er das Ding lange an sein soll. Das meinte ich damit, dass lange Laufzeiten möglich sein sollten ;)

    Ich werd mir den Link später mal anschaun, danke.
     
  5. #4 2k5.lexi, 31.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. #5 robert.wachtel, 31.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Blöderweise gibt es das Lenovo R500 zumindest zur Zeit nur mit einem 1280x800 Display oder mit einem (dunkleren) 1680x1050 CCFL-Display.

    Und da gibt es auch zur Zeit leider ausschließlich 1280x800-Displays...
     
Thema:

Notebook gesucht als Desktopersatz / 700-1000 EUR

Die Seite wird geladen...

Notebook gesucht als Desktopersatz / 700-1000 EUR - Ähnliche Themen

  1. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  2. Notebook für Uni gesucht

    Notebook für Uni gesucht: Hallo :) Da sich leider mein altes Notebook in den Ferien in den Hardwarehimmel verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem...
  3. Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht

    Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte einen neuen Laptop und habe hierzu folgende Angaben: Budget: ca. 400 Euo Anwendung: eher stationär, ab und...
  4. Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht

    Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht: Hallo, ich ersticke in den ganzen Optionen, die sich bei meiner Suche auftun. Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen. Wie hoch ist dein...
  5. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...