Notebook gesucht u.a. zum Musik selber machen

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von bartok, 07.12.2006.

  1. bartok

    bartok Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Benq Joybook 5100
    Hallo,

    habe vor mir ein neues Notebook zuzulegen (aus steuerlichen Gründen noch vor 2007). Mir gefallen die Notebooks von LG ganz gut. Da gibt es zwei, die ich ins Auge gefasst habe.

    LG - F1-222EG
    http://www.easynotebooks.de/xanario_pinfo.php?shop_ID=0&products_id=12766&ref=geizhals

    LG - K1-333WG
    http://www.easynotebooks.de/xanario_pinfo.php?shop_ID=0&products_id=12274&ref=geizhals

    Wofür brauche ich das Notebook?

    - Office
    - Internet
    - DVB-T Empfang und Recording (inkl. Videoschnitt, Formatumwandlung)
    - hin und wieder DVDs rippen

    und

    - Musik selbst produzieren per Masterkeyboard und entsprechenden Programmen (habe ich bisher noch nicht gemacht, brauche aber ein Notebook mit dem das möglich ist)

    Die Frage ist, kann ich mit den genannten NBs auch Musik selber machen. Es soll nix Anspruchsvolles werden. Braucht man für sowas eine externe Soundkarte oder läuft das auch mit den Onboard-Soundkarten (immer vorausgesetzt, man kann die Latenz dieser Soundkarten per Software (z.B. ASIO) minimieren)

    Ist wohl eine speziellere Frage, auf die nicht unbedingt jeder eine Antwort weiß.
    Aber wenn jemand etwas zu den LG Notebooks allgemein sagen könnte, würde mir das auch schon sehr helfen. (Verarbeitung, Geräuschentwicklung usw.)

    Danke schon mal und einen lieben Gruß aus Berlin

    Bartok
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westpark, 07.12.2006
    westpark

    westpark Forum Freak

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolnzach
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FE41M
    Also mir gefallen die LG's ja auch ganz gut. Zum Musik machen brauchst ned viel. Und die Musik höhren kannst mir jeden NB, ich würd halt noch einen normalen LAutsprechern anschließen. Wenn du Surround Musik machen wills brauchst halt noch ne Soundkarte mit 5.1 oder 7.1. Und wenn du keine Speile spielst, reicht die Die Graka auch völlig aus.
     
  4. devil

    devil Forum Master

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Also zu den LG's kann ich leider nichts sagen kannte mal jemanden der eins hatte und da hatte ich nichts gehoert also der luefter war eher leise und das design fand ich auch ganz nett... hatte es mir aber nur angeguckt naja wuerde zum ersten raten hat en Core Duo... wenigstens die Intel GMA 950... usw. aber brauchst du nicht mehr GB HDD bzw. ist 80GB fuer Musik usw. nicht zuwenig?
     
  5. #4 2k5.lexi, 07.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2006
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Als Soundkarte gibts die Creative Soundblaster Audigy2 Pcmcia mit THX und allem was man so (nicht unbedingt) braucht :D

    Dafür brauchst du nur ein Pcmcia Slot im notebook und einen Hunni für die Karte und schon kanns abgehn.

    /edit ich find den nummernblock beim F1 geil
     
  6. bartok

    bartok Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Benq Joybook 5100
    Könnte zu wenig sein, hast recht. Aber da könnte man sicher mit ner externen Festplatte für mehr Platz sorgen. Ich tendiere auch zum ersten, weil der mehr Power hat. Und zum Musik machen braucht man glaub ich viel Rechenleistung.
     
  7. bartok

    bartok Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Benq Joybook 5100
    X.1-Surround halte ich eigentlich für eine unnötige Spielerei. Bei Spielen und Filme gucken macht das vllt. Sinn, aber für Musik selber machen reicht imho 2.1 völlig aus (mir jedenfalls).
    Spielen tu ich sowieso nicht (außer mal Minesweeper :) )
    Apropos Graka: Reicht die Intel GMA 950 für DVB-T aufnehmen, schneiden usw?
     
  8. devil

    devil Forum Master

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei deinen Anwendungen zählt die CPU und nicht die Grafikkarte also auf die CPU achten und auf die Arbeitsspeicher... naja haste auch recht kann man sich beliebig eine externe nachkaufen... also nimm das erste :)
     
  9. #8 dooyou, 07.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2006
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Cubase von Steinberg & Co.?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ferrari987, 08.12.2006
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Viele Musiker schwören ja im Bereich Produzieren auf Apple, ggf. kannst du dir ja mal die Mac Books anschauen. Die Mac Book Pro sind zwar recht teuer, haben dafür aber unglaublich viel Power und ein sehr schickes Design.

    mfg ferrari987
     
  12. bartok

    bartok Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Benq Joybook 5100
    Ja, ich weiß. Aber ich habe keine Erfahrung mit Apple und will auch nicht unbedingt mich in neues BS einarbeiten. Ob ich wirklich die Zeit haben werde, am Rechner Musik zu machen, weiß ich leider auch nicht. Ich will mit dem Notebook halt hin und wieder mal ein bisschen musikmäßig herumspielen. Das NB soll einfach nur dazu "fähig" sein. Ich denke, dafür reicht auch ein normales NB. Zumal ich auch nicht das nötige Kleingeld habe, um mir ein Mac Book leisten zu können.

    Imho ist das Design eines NB nicht gerade ein wichtiges Kriterium für den NB-Kauf. Das rechtfertigt auch nicht den höheren Preis. ("Oh das Notebook sieht aber toll aus. Werd's mal einrahmen und an die Wand hängen") :p
    Schließlich will ich mit dem Teil ja keinen Notebook-Schönheitswettbewerb gewinnen :)
     
Thema:

Notebook gesucht u.a. zum Musik selber machen

Die Seite wird geladen...

Notebook gesucht u.a. zum Musik selber machen - Ähnliche Themen

  1. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  2. Notebook für Uni gesucht

    Notebook für Uni gesucht: Hallo :) Da sich leider mein altes Notebook in den Ferien in den Hardwarehimmel verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem...
  3. Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht

    Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte einen neuen Laptop und habe hierzu folgende Angaben: Budget: ca. 400 Euo Anwendung: eher stationär, ab und...
  4. Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht

    Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht: Hallo, ich ersticke in den ganzen Optionen, die sich bei meiner Suche auftun. Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen. Wie hoch ist dein...
  5. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...