Notebook Kauf..

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Mr. Niko, 24.02.2010.

  1. #1 Mr. Niko, 24.02.2010
    Mr. Niko

    Mr. Niko Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo an alle hier..:)

    Ich habe vor mir nächsten Monat ein neues Notebook zu kaufen (da dies mein erstes sein wird, habe ich da noch nicht so die Erfahrung).
    Ich habe ein Budget von ca. 1000€ und möchte es für Office Zwecke, Surfen, Musik hören und spielen benutzen. Punkto spielen:
    Es soll für Battlefield Bad Comapany 2 benutz werden (In den empfohlenen Vorraussetzungen sind eine GTX260 & ein Quadcore angegeben).
    Desweiteren soll das Ding nicht nur 1 oder 2 stunden Akkulaufzeit haben. 3 Stunden und aufwärts wäre gut.
    Deswegen dachte ich mir, wäre es sinnvoll sich ein Notebook mit Core i7 620M und NVidia 260M zu holen. Für den Normalbetrieb würde der intergrierte GPU Kern sorgen und zum Zocken wird dann die 260M genutzt. Ist das soweit sinnvoll und umsetzbar?

    Danke im Vorraus,
    Mr. Niko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 24.02.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ja! Aber dein Budget reicht nicht.
     
  4. #3 lolli11, 24.02.2010
    lolli11

    lolli11 Forum Freak

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6420
    Eine Geforce GTX260 ist nicht mit einer 260M gleichzusetzen! Die Notebookkarte ist deutlich langsamer.
    Und sonst kann ich meinem Vorposter rechtgeben. 1000€ und 3h+ Akkulaufzeit bei i7 und Gaminggrafik sind für 1000€ nicht drin.
     
  5. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Andererseits sind das die "empfohlenen Voraussetzungen" und bei weitem nicht die minimalen. Wenn du also nicht auf höchster Detailstufe spielen musst, reicht das System locker.

    Akkulaufzeit ist natürlich ne andere Sache. Da wirds sehr eng. Bei Last (Spielen) sowieso nicht, im Normalbetrieb müsste man dann auf Tests der einzelnen Geräte zurückgreifen und nachschauen.
     
  6. Koopa

    Koopa Ultimate Member

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    Wenn mit "GTX 260" die Desktop Karte gemeint ist, dann reicht es wahrscheinlich dafür auch nicht, die hat deutlich mehr Power.
     
  7. #6 Mr. Niko, 24.02.2010
    Mr. Niko

    Mr. Niko Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke erstmal für die vielen Antworten..:)
    Also über den Unterschied zwischen GTX260 und der 260M bin ich mir durchaus im klaren. Es geht mir nur darum, dass die Karte in der Benchmark Liste für Notebook GPUs relativ weit oben ist und das doch wohl für mittlere Einstellungen reichen sollte. Meinetwegen kann es auch eine andere Karte sein, mit der man dieses oder andere Spiele dieser Art auf annehmbaren Einstellungen zocken könnte.
    Was meint ihr denn wäre ein passendes Budget für sowas?
    Und wegen des Akkus: Wenn der GPU Kern des i7 620M die Grafik übernimmt, dann belastet die "externe" GPU den Akku doch nicht, oder?
    Wenn ich zocke, dann mit Steckdose, versteht sich. Es geht nur darum, dass er für andere anspruchslosere Dinge, wie surfen und Musik hören oder so hält.


    P.S. BFBC2 lässt sich auf meinem Desktop mit ner GF8600GT auf low zocken (von Tag zu Tag bekomme ich allerdings darstellungsfehler, dann nen Whitescreen und anschließend nen Bluescreen mit dem Verweis auf irgendeine nvlddmkm.sys)
     
  8. #7 lolli11, 24.02.2010
    lolli11

    lolli11 Forum Freak

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6420
    Switchable Graphics im Gaming-Bereich kenne ich bisher nur vom Alienware m11x. Ich kann mich aber auch irren.
     
  9. Koopa

    Koopa Ultimate Member

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    Die 260M basiert auf der 8800GT, dem Nachfolgermodell deiner Karte.
    Außerdem kommt es natürlich auch auf die Auflösung an.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mr. Niko, 01.03.2010
    Mr. Niko

    Mr. Niko Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So, da bin ich wieder..:)
    Hab mich ein wenig umgeschaut. Da ist mir ein Sony Vaio der E-Serie aufgefallen. Es hat einen i5 @2.4 Ghz, eine Mobile Raedon HD 5650 und ne 500GB HDD (leider mit 5400U/min).
    Nun meine Fragen:
    1. Wär die CPU fürs Zocken ok?
    2. Limitiert die CPU die GPU?
    3. Könnte man mit der Konifguration Battlefield Bad Company 2 zocken?
    (so auf Mittel vllt? Immerhin schafft die GPU CoD6 laut Benchmarks auf Mittel flüssig..)
    4. Was ist mit der HDD? Merkt man die Umdrehungszahl? Limitiert das irgendwie?

    Danke, für die, die sich die Mühe machen mir zu antworten..:)
     
  12. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Bis auf "2." sollte es reichen. Die CPU limitiert so gut wie nie die GPU, normalerweise ist es beim Gaming in krasser Weise der umgekehrte Fall (z.B. GPU 100% ausgelastet, CPU vielleicht grad mal 30%).
     
Thema:

Notebook Kauf..

Die Seite wird geladen...

Notebook Kauf.. - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  4. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  5. Notebookkauf Homeoffice/Workstation

    Notebookkauf Homeoffice/Workstation: Hallo zusammen Eine Bekannte von mir benötigt ein neues Notebook als Workstation für zuhause. Sie benötigt es, um regelmässig damit zu surfen...