Notebook Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Raven182, 26.06.2010.

  1. #1 Raven182, 26.06.2010
    Raven182

    Raven182 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    * Wie ist dein Budget?

    Ich würde gerne sinnvoll 700-1200€ ausgeben. Dabei meine ich, dass ich für 5% mehr power nicht 200€ ausgeben würde.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Student

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?
    zwischen 15 und 17 Zoll.

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Nein, mehr oder weniger ein Desktopersatz. Kein freier Himmel

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office und Spielen

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    ich würde gerne Battlefield 2 Bad Company spielen. Eventuell auch einmal Diabolo 3.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    nein

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    keine. Ist mir wirklich egal.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    Nicht unbedingt!

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
    wlan und ein paar USB Anschlüße aber keine extra Dinge.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 27.06.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Wozu dann ein Notebook ?
    Wenn du spielen willst, gibt es keinen Desktopersatz! Du wirst nur Enttäuscht !
     
  4. #3 Raven182, 27.06.2010
    Raven182

    Raven182 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich werde jetzt 1 Jahr im Ausland arbeiten (nur am Wochenende daheim sein) und dann 1 Jahr in die USA an eine Uni gehen. Ich hätte gerne ein Notebook, mit dem ich auch die nächsten 2 Jahr halbwegs spielen kann, aber es dennoch nicht zu laut ist beim Arbeiten (es kann also ruhig eine Art Desktopersatz sein bzw. 17 Zoll aber auch 15 Zoll ist mir recht..).

    Ist soetwas zu finden reine Fiktion?
     
  5. #4 eraser4400, 27.06.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Wenn du mit den "die nächsten 2 Jahr halbwegs spielen kann" die Spiele meinst die dann erscheinen werden..........ja !:D
     
  6. #5 Fuzz, 27.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2010
    Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Das kommt immer auf die Spiele an, die du spielen möchtest. World of Goo lief auch mit einem C2Duo mit 800Mhz und Intel GMA 950 problemlos. Wenn du Egoshooter meinst, dann wirds nix. Zur Orientierung kannst du dir ja mal ansehen welche Leistungsdaten Notebooks vor 2 Jahren hatten und welche Anforderungen heutige Spiele stellen. Das erlaubt eine grobe Einschätzung. Ich glaube vor 2 Jahren waren wir gerade bei den ersten Dualcores mit 2Ghz und Geforce 7900.

    €: Hier hast du mal ein Modell, das vor 2J. in deiner Preisklasse mitgespielt hat. Und hier die genauere Leistungsbeurteilung samt FPS-Angaben (Vorsicht: in 1024x768, wenn nichts anderes dabei steht) in Spielen. Das Notebook war 2008 "Top" und hat sich schon damals bei dem ein oder anderen Titel geplagt. Das Teil ist heute für Office gut. Und das wars dann leider auch schon.

    Bei D3 ist es überhaupt schwer einzuschätzen. Blizzards Spiele waren noch nie wirklich Rechenintensiv bzw. boten selten zeitgemäße Spitzengrafik; muss aber nicht für D3 gelten, das sich wahrscheinlich eh noch 2,3 Mal verschieben wird - wie man das von Blizzard eben kennt.
     
  7. #6 Raven182, 27.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2010
    Raven182

    Raven182 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank Fuzz. Deine Erklärung hilft mir wirklich weiter. Eraser scheint ein wenig kontraproduktiv zu sein.

    Bitte versteht mich nicht falsch. Ich bin sicher kein SpieleJunkie. Ich arbeite zwischen 10 und 12 Stunden am Tag und dann entspanne ich mich gerne bei ein bisschen Computer spielen.
    Es muss ja nicht immer das neueste super Spiel oder der beste Egoshooter sein. Ich spiele derzeit Battlefield 2 Bad company. Ich wusste auch nicht, wieviel Ressourcen das Spiel benötigt (seit gestern weiss ich es).

    Ich spiele hin und wieder Strategiespiele (dawn of war 2, Herr der ringe 1+2..) selten mmorgps (wobei ja hier meistens die Ressourcen kein Problem sind) und auch shooter (battlefield 2, Battlefield bad company 2).
    Ich habe auch mal Dragon Age Origins gespielt.

    Kurz um, es dient nur der Entspannung und muss nun nicht als pro gamer in der höchsten Auflösung sein.


    Edit: ich habe nun mehrere thread gelesen und ich seh schon eine gewisse abneigung bei den Betreuern, wenn jemand genau das schreibt, was ich geschrieben habe. Es ist mir klar, dass es egal ist, ob man hin und wieder spielt oder nicht faktum ist, dass wenn es einmal geht, dann geht es immer. Was ich meine ist, dass ich nicht allzuaufwendige Spiele (Crysis, Metro) spielen möchte. Wenn Bf Bad Company 2 nicht geht, dann kann ich damit leben.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 eraser4400, 28.06.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Wenn ich kontraproduktiv in diesem Fall beraten würde, bedeutete dies, dass ich deinen Interessen zuwider handelte, da du aber schreibst, dass du dein Geld sinnvoll ausgeben willst, solltest du meine Aussagen diesbezüglich eventuell revidieren, und erkennen das ich dich nur vor

    a: Falschen Vorstellungen (oft hervorgerufen durch falsche Werbeversprechen)
    b: Unkenntiss in diesem Bereich

    bewahren will, was ich eigentlich als das Gegenteil von Kotraproduktivität erachte...

    Fakt: mobile Grafiklösungen hängen denen im Desktopbereich 3 Generationen hinterher und wie es derzeit aussieht, wird sich auch in Zukunft wenug daran ändern.

    Wenn du den zur Verfügung stehenden Raum für Kühlleistung in einem Notebook und einem stationärem System vergleichst, und den strombedarf der Desktoplösungen als Fixpunkt nimmst, scheint dies auch nachvollziehbar.

    Nun, gut:

    Wichtig für dein Book: nicht mehr als 15" / geringe native Auflösung damit die Graka nicht schon von vornherein alle Viere von sich streckt !

    Samsung R-Serie, Sonys F-Serie, Dells Studio Serie kommen in Frage, schau dich doch mal auf deren Seiten um, und konfiguriere mal ein wenig, du wirst dann sehen, in wie weit den Budget das mitmacht und was gefällt, dann kannst du hier detailiert Fragen bis wir dann das für dich "perfekte" gefunden haben...

    PS: Wenn du ins Ausland gehst, bist du sehr wohl auf guten service angewiesen;)
     
  10. #8 Raven182, 28.06.2010
    Raven182

    Raven182 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die gute Beratung...jetzt ist mir alles klar :rolleyes:
     
Thema:

Notebook Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Notebook Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  5. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...