Notebook-Kühler

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von Calenn, 16.12.2008.

  1. Calenn

    Calenn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo.
    Ich habe ein Satellite A100-334 Notebook (15,4'').
    Beim Spielen wird der Rechner relativ warm. Deswegen hatte ich mir einen Notebook-Kühler von Coolermaster (Notepal Infinite mit 2x80mm Lüftern) gekauft, in der Hoffnung, dass er schön leise ist.
    Doch ich bin mitlerweile echt enttäuscht von dem.

    Auf voller Leistung macht er gut Lärm und so richtig kühler tut er auch nicht, da nach einer gewissen Spielzeit am linken unterem Ende des Notebooks (links vom Pad) schön heiß wird.

    Kann mir jemand einen anderen Notebook-Kühler empfehlen?

    Eine Bekannte hat z.B. einen von Zalman und der ist flüsterleise.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyMetaler, 16.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Säuber erstmal Deine Lüfter. Dann kannst Du Dir so ein Teil evtl. komplett sparen.
     
  4. RONsen

    RONsen Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus F3T
    Wie hoch sind deine Temperaturen? Mal mit speedfan anzeigen lassen.

    Hab zur Zeit das gleiche Problem wie du. Meine GPU brauch Kühlung :)

    Was ist bei dir laut?
     
  5. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Da drängt sich doch eine Frage auf: Wäre es nicht logisch gewesen, das gleiche Modell zu kaufen, wenn der so flüsterleise ist?
     
  6. Calenn

    Calenn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Muss ich mal mit Speedfan testen und den Lüfter reinigen. Mal sehen, ob man den Kühler auseinander nehmen kann. Ich glaube, dass ich sogar noch Garanie hätte. Doch da es leider ein Ausstellungsgerät war, muss ich mich wegen Garantie auch mal schlau machen.
    Doch so zufrieden bin ich ja mit dem aktuellen nicht.

    Wegen dem Zalman wollte ich mal sehen, ob noch andere Leute Erfahrung damit haben.
    Es gibt ja keine vernünftigen Tests bzgl. diesem Thema.
     
  7. #6 HappyMetaler, 17.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Wenn Du Vista hast: Bei SpeedFan daran denken, dass Du das Programm als Admin ausführst. Sonst zeigt es nur einen Teil der Temperaturen an.

    Wenn Du noch Garantie hast, dann würd ich das Lüfter auseinander bauen beliben lassen. Damit setzt Du die Restgarantie aufs Spiel. Und Garantie hast Du... egal ob Ausstellungsnotebook oder nicht. Was zählt ist das Rechnungsdatum.
     
  8. Calenn

    Calenn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hat ein wenig länger bei mir gedauert, doch jetzt habe ich mir mit Speedfan mal die Temperaturen anzeigen lassen.

    Idle ohne Lüfter: 49-58°C
    Idle mit Lüfter: 40-50°C

    Last mit Lüfter: anfangs 70-75°C
    nach ein- und ausschalten des Lüfters: 63-68°C.

    Ich weiß nicht, wie die Maximas so sind.
     
  9. #8 HappyMetaler, 19.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Also die Werte sind schon relativ hoch (vor allem die 58°C Idle). Bist Du sicher, dass da nichts gelaufen ist (z.B. dass der Virenscanner gerade einen Systemcheck gemacht hat)?
    Die 75°C Max wäre noch OK. Die Temperaturen sind also noch vertretbar. Aber toll sind die nicht. Da läuft mein T9400 deutlich kühler.

    Wenn Du die maximale Temperatur wissen willst, dann kannst Du die mit Prime95 herausfinden. Da beim ersten Start sagen "Just Stress Testing". Sonst schreibt es sich in den Autostart. Und dann den Test "in-place large FFTs (maximum heat, power consumption, some RAM tested)" wählen.
    Wenn Du das machst, dann aber unbedingt SpeedFan mitlaufen lassen und wenn Du die 80°C-Marke überschreitest mal so langsam ans abschalten von Prime denken. Schließlich willst Du die CPU ja nicht grillen. ;)
    Intel gibt zwar hier für den T5500 (ist doch Dein Prozessor, oder habe ich da falsche Infos für Dein Notebook gefunden?) eine maximal zulässige Prozessorgehäusetemperatur (Tcase) von 100°C an, da die Messungen aber nie 100% genau sind würde ich da nicht allzu nahe rangehen.
    Hier auch noch ein paar nette technische Details zu Deinem Prozessor.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Calenn

    Calenn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Komischerweise ist der eine Core im Schnitt 5°C wärmer als der andere.
    Am wärmsten sind aber immer Temp1 und 2 (ka, was die sind? Gehäusesensoren?).

    @HappyMetaler: Mit der T5500 hast du schon recht.

    Muss ich mir mal überlegen, ob ich mir doch einen anderen Notebook-Lüfter kaufen soll oder nicht.
    Kann den alten ja kaum zurück geben, da er mir subjektiv zu wenig kühlt.
     
  12. #10 HappyMetaler, 19.12.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Wenn Du den online gekauft hast, dann hast Du 14 Tage Rückgaberecht. Manche Händler geben sogar freiwillig 30 Tage. Da evtl. mal schlau machen.

    Die unbekannten Temperaturen sind sonstige Temperatursensoren. Das könnte z.B. der Chipsatz sein.
     
Thema:

Notebook-Kühler

Die Seite wird geladen...

Notebook-Kühler - Ähnliche Themen

  1. Notebook-Kühler

    Notebook-Kühler: Tach, ich weiß nit ob das hierhin gehört oder nicht ??? :D Also ich habe vor mir ein Notebookkühler zuzulegen, und da kam der hier in Frage :...
  2. Notebook-Kühler

    Notebook-Kühler: Tach, ich suche einen Notebook-Kühler, könnt ihr einen Empfehlen ???
  3. Welcher Notebook-Kühler?

    Welcher Notebook-Kühler?: Hi Leude, ich habe mich letztens schwer gewundert, warum ich bei UT3 und TeamFortress2 auf einmal Grafikaussetzer bekommen habe, die sich im...