Notebook,max.1000€,leicht,leise,schnell

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von paranetic, 01.10.2006.

  1. #1 paranetic, 01.10.2006
    paranetic

    paranetic Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Kriterien sind wohl nicht ganz so außergewöhnlich. Ich suche ein Notebook für meine Freundin (Studentin, evtl gibts da ja Rabatt).

    Es sollte:
    - möglichst leicht sein
    - Der Akku sollte möglichst lange halten. (evtl sogar Möglichkeit auf Zweitakkuverbau?)
    - zuhause abgeholt werden wenn was kaputt geht
    - max. 1000€ kosten
    - ein 15/15,4/evtl sogar 17 Zoll Display haben
    - WLAN
    - DVD-Brenner
    - min 1gb RAM

    - Da sie nicht oft/gar keine Spiele zockt bin ich mir bei der GraKa nicht ganz sicher. Tut es da auch eine mit shared Ram? Immerhin brauchen auch immer mehr andere Programme ordentlich Speicher
    - Welche Hersteller sind zu empfehlen, gibt es welche von denen man grundsätzlich die Finger lassen sollte?
    - Ist der Intel Centrino Duo vergleichbar mit irgendeinem AMD Prozessor in Sachen Stromverbrauch?
    - Lohnt es sich, direkt auf eine GraKa mit min. 256RAM zu achten wegen Windows Vista?


    was haltet ihr zb von denen hier:

    http://www.geizhals.at/deutschland/a219262.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a171937.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a219373.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a180464.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a206854.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a206499.html

    bin für jeden tipp dankbar
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaVA

    DaVA Forum Freak

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im sonnigen Südtirol
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 9400
    Ich würde dir zu einem Sony Vaio der FS Serie raten. Die sind "billig", leise und habengenug Power für deine Spiele. Wenn du noch die 6200 oder 6400 Graka nimmst hast sicherlich auch genug Power für Vista.

    zb:
    http://www.billiger.de/show/produkt/3008777-Sony-Vaio-VGN-FS515B.htm
    der hat zwar keine eigene Graka, aber wenn du das nicht brauchst ist er für diesen Preis genial.
     
  4. #3 Kroeger02, 01.10.2006
    Kroeger02

    Kroeger02 Forum Master

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Mein Notebook:
    Aspire 5101AWMLi (X1300)
    Also ich hab hier schon von 2 Leuten gehört,dass sie mit ner ATi Radeon Xpress 1150 COD 2 und BF 2 ansehnlich zum laufen gebracht haben(also was lehrt uns das?Shared Grafik ist wohl doch nicht mehr so schlecht...die Graka ist sogar Vista tauglich)
     
  5. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Naja, "ansehlich" ist zwar ein dehnbarer Begriff, aber ob man mit so einem Chip Spiele in dieser Größenordnung spielen sollte ist eher fraglich :rolleyes:

    Aber da auf dem NB keine Spiele laufen müssen reicht der Xpress 1150 Chip allemal ;)
     
  6. #5 deichgraf, 01.10.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    sonst wäre da noch Alternativ das BenQ R55
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 steeven, 03.10.2006
    steeven

    steeven Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wenn es wirklich ein Notebook sein sollte,

    dann immer von Sony die "alte" Subnotebook V505 Serie in der CP Variante 12 Zoll:


    schnell, leicht, schick, lange Akkulaufzeit, dazu : es ist extrem baukastenfreundlich:

    sprich: jedes Bauteil (!) ist tauschbar: Grafikkarte, sämtliche Platinen und keine gelötete Platine, wie das bei fast allen neuen Geräten der Fall ist, und, die Bauteile dafür gibt es auch preiswert zu kaufen.


    Nur Spiele sind damit nicht möglich: aber ansonsten ist es ein richtiges Notebook und kein tragbarer Desktopersatz. ;)
     
  9. #7 Kroeger02, 04.10.2006
    Kroeger02

    Kroeger02 Forum Master

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Mein Notebook:
    Aspire 5101AWMLi (X1300)
    Kannst du mal nen link nennen?
     
Thema:

Notebook,max.1000€,leicht,leise,schnell