Notebook max. 1600€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von corona, 19.03.2007.

  1. corona

    corona Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    panzweiler, rlp
    Mein Notebook:
    kommt bald =)
    heyho alle

    bin jetzt mit abi fertig und wollte mir ein gutes notebook holen, welches als desktop-replacement agieren soll, da mein jetziger rechner doch schon einige jahr auf dem buckel hat =) im moment bin ich mir noch etwas unschlüssig, welches notebook das glückliche werden soll, habe aber konkretere anforderungen an dieses. es sollte haben:

    - intel core2duo (min. der t7200, 2x2ghz)
    - min. 2gb ram (667mhz)
    - eine ordentliche grafikkarte (min. geforce 7600)
    - display min. 15,4" (kann auch größer sein, da es die meiste zeit sowieso zu hause auf dem schreibtisch steht, wird aber an und an vielleicht doch mal mit nach draußen genommen^^)
    - außerdem sollte es markenware sein, sprich kein nexoc, aldi oder sonstiges

    wie gesagt, habe ich mich schon ein bisschen auf dem markt umgesehen und mir sind ein paar notebooks aufgefallen, die in die engere auswahl fallen:
    - asus g1
    - hp compaq nx9420
    - dell inspiron 9400

    so weit, so gut. absolute schmerzgrenze fürs notebook ist wie gesagt 1600€, kann aber auch billiger sein =)

    edit: war auf der cebit eigentlich was neues an notebooks? kann man jetzt ruhig kaufen oder lohnt es richtig, wenn man noch bisschen wartet?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 19.03.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mit dem Dell I9400 biste auf jeden Fall gut bedient, wenn dir 17'' nciht zu sperrig und zu schwer wird ausserdem solltest du darauf achten, dass du dir das WUXGA Display bestellst, da dies einiges besser ist als das normale Display. Wenn du dich für das Dell entscheidest kannst du über Telefon auch Konfigurationen bestellen,welche online nicht erhältlich sind, z.B. mattes Display oder 100GB 7200 rpm Festplatten.

    Ansonsten fällt mir noch das 17'' Toshiba A100-239 ein.
     
  4. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    Genau passen würde zum Beispiel das Sony FE-41Z, wenn dir die Auflösung von 1280*800 auch reicht. Ansonsten könnte auch das Samsung X60 mit 1680*1050er Auflösung eine edlere Alternative sein, allerdings geht das schon eher in den Businessbereich und ist durchaus auch eine gute Lösung für unterwegs, was du ja nicht wirklich brauchst.
     
  5. #4 corona, 19.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2007
    corona

    corona Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    panzweiler, rlp
    Mein Notebook:
    kommt bald =)
    also hauptkriterium ist wie gesagt nicht die display-größe. mir gehts halt hauptsächlich um cpu, ram und graka. von daher ist das asus g1 glaub ich besser ausgestattet als die anderen. aber hat jemand erfahrung mit der qualität der notebooks? welches ist den qualitativ am hochwertigsten?
    hm, das toshiba find ich leider nicht mit dem t7200-prozessor. hast mal grad nen link zur hand?

    zum Sony FE-41Z muss ich sagen, dass es mir doch etwas zu teuer für die verbauten komponenten ist. klar sind die nicht schlecht, aber bei meinen 3 vorgeschlagenen ist die graka besser und sind trotzdem billiger.

    trotzdem schonmal thx für die antworten
     
  6. amos77

    amos77 Forum Freak

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Apple MacBook Pro 3,1
    Sorry, aber rein optisch würde ich mir keines der 3 Notebooks antun ;-) Ok, ist etwas unsachlich, aber sich rein auf die Komponenten zu stürzen ist bei NBs eigentlich nicht angebracht. Während man die Grafikleistung vielleicht noch merkt, ist der Leistungsunterschied zwischen T7200 und T7600 mehr als gering und in der Praxis merkt man den Unterschied wahrscheinlich nicht mal zum T5600er Prozessor. Mit einer schlechten Tastatur, einem schlechten Display und nicht zuletzt mit einem barocken Ziegelsteindesign würde ich mich in der von dir genannten Preisklasse aber nicht abgeben. Ist aber meine subjektive Meinung und will dich damit nicht vom Kauf eines dieser "Monster" abhalten. Grundsätzlich würde ich jedenfalls auch das Gewicht und die Abmessungen in die Überlegungen miteinbeziehen, denn NBs bezahlt man ja nicht per kg ;-)
     
  7. corona

    corona Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    panzweiler, rlp
    Mein Notebook:
    kommt bald =)
    also wie gesagt, ich will komponenten, die die ihr geld wert sind. klar könnt ich mir auch einen t5600 holen, aber da das nb ja als desktop-ersatz herhalten soll und somit noch paar jährchen bei mir rumsteht, will ich auch bisschen mehr ausgeben, damit die sachen noch die nächsten paar anwendungen/spiele mitmachen. ich denk aber auch dass ich den unterschied zwischen dem t5600 und dem t7200 merken werde, da ich immer ziemlich viele programme laufen hab, die teilweise auch schon bisschen mehr leistung brauchen, und daher will ich auch bisschen polster haben, was die komponenten angeht =)
    vom design her ists mir aber ehrlich gesagt ziemlich egal, von mir aus könnten auch swarovski-kristalle dranhängen, wenn die komponenten und die qualität stimmen, ists mir egal^^ ich habe die 3notebooks ausgesucht, weil sie meiner meinung nach schon das beste sind, was in der preisklasse zu finden ist, außer vielleicht bei nexoc oder anderen marken. aber bei den 3 notebooks hab ich denk ich mal einen guten kompromiss zwischen komponenten und qualität gefunden, was mir wichtiger ist als das design eines notebooks ;)
     
  8. #7 ferrari987, 19.03.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Qualitativ ist in dem Bereich das Dell Inspiron oben anzusiedeln.
    Da du aber schon auf "Power" aus bist, ist das Asus G1 evtl. eine gute Entscheidung, denn damit bekommst du das schnellste 15'' Notebook am Markt.
    Wenn es 17'' sein soll dann eben Inspiron 9400 oder Asus G2.

    mfg ferrari987
     
  9. corona

    corona Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    panzweiler, rlp
    Mein Notebook:
    kommt bald =)
    so wies aussieht wirds dann letztendlich wohl doch das g1. meint ihr es lohnt sich noch zu warten wegen der cebit, oder wird sich am preis nichtmehr viel tun?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ferrari987, 19.03.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Nö, Messen beeinflussen die Preise kaum. Wie gesagt, hoffen auf niedrige Preise, und bessere Komponenten machen kaum Sinn.

    Der Preis ist doch ganz OK finde ich LINK

    mfg ferrari987
     
  12. corona

    corona Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    panzweiler, rlp
    Mein Notebook:
    kommt bald =)
    ja, habs auch da gefunden. aber wenn auf der cebit jetzt z.b. neue nb's rauskommen würden, könnts doch sein dasses billiger wird. ich werd wohl noch die cebit abwarten und dann mal schaun ob sich was verändert.
     
Thema:

Notebook max. 1600€

Die Seite wird geladen...

Notebook max. 1600€ - Ähnliche Themen

  1. Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]

    Suche ein Gaming Notebook für ca. 1600€ [Kaufberatung]: Hallo zusammen, ich möchte mir demnächst ein Gaming Notebook für die Woche kaufen da ich nur Fr - So daheim bin und keine lust habe mein...
  2. Gaming-Notebook gesucht für bis zu 1600€

    Gaming-Notebook gesucht für bis zu 1600€: Bevor ich anfange meine Wünsche zu schreiben will ich noch etwas loswerden: Ich weiß, dass ich für den selben Preis ein genialen PC bekäme aber...
  3. Subnotebook bis 1600€

    Subnotebook bis 1600€: Hallo zusammen, gestern hat mein 4 Jahre altes 13,3' Subnotebook (Sony VGN-S2) den Geist aufgegeben und so muss nun zwangsläufig ein neues her....
  4. Suche Notebook für verschiedene bereiche, bis 1600€

    Suche Notebook für verschiedene bereiche, bis 1600€: Hallo! Da das Notebook, dass ich momentan besitze, langsam außeinander fällt und meinen Ansprüchen schon lange nicht mehr gerecht wird, bin ich...
  5. Notebook für ca. 1600€

    Notebook für ca. 1600€: Hallo, ich bin neu hier und kenne mich mit Computertechnik leider nicht wirklich aus, sprich ich weiß micht sonderlich was gut ist. Also ich...