Notebook max 450 Euro?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Holz, 23.01.2009.

  1. Holz

    Holz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem Notebook für den Alltag.

    Budget: Maximal 450 Euro, gerne weniger (leider kein Studi-Rabatt mehr)
    Display: mind. 13 Zoll, gerne 15.4
    Anwendungen: Internet, Office, Skype. Alle paar Wochen mal ein Film. Ab und an Photoshop, Illustrator, InDesign (aber keine Riesendateien). Keine Games.
    Nutzung: Fast nur zuhause.

    Ich bin skeptisch bei der Kombination 1GB RAM und Vista. Da es kaum noch Geräte mit XP gibt, fände ich 2 GB RAM daher besser.

    In dem Segment gibt es natürlich nicht viel. Ich lande immer wieder bei diesem hier.

    Was haltet ihr davon? Ist das ein gutes Angebot? Kennt ihr Alternativen?

    Ich freue mich über jeden Tipp und bedanke mich herzlich im Voraus!

    Gruß, Holz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Ich hab einen guten Tipp:

    Spar noch 2 Hunderter und kauf dir gleich was anständiges. Vor allem wenn man knapp bei Kasse ist sollte man achten, wofür man sein Geld ausgibt, findest du nicht?
     
  4. Holz

    Holz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So, wie er formuliert ist, hilft mir dein Beitrag nicht. Warum sind z.B. das verlinkte HP oder ähnliche Geräte nichts "anständiges"?

    Bitte bedenke: Ich möchte mit dem Teil in erster Linie abends E-Mails checken und ein bisschen im Internet surfen.
     
  5. #4 HappyMetaler, 23.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Weil die CPU zu schwach ist und auch die sonstige Ausstattung nicht für Photoshop und Co taugt. Schau mal, in welchem Umfeld die vergleichbaren CPUs sich einordnen. Da kann ja fast mein ausrangiertes 6 Jahre altes Notebook mithalten. Da das noch XP drauf hat ist es möglicherweise sogar schneller...

    edit: Leg noch knapp 100€ auf Dein Budget drauf, dann habe ich was wesentlich interessanteres. Der HP 6730s *klick* ist deutlich besser. Hier ein Testbericht: *klick*. Und noch über eine Garantieverlängerung (kann man einfach dazubestellen) nachdenken. Weil das Notebook hat nur 12 Monate Garantie mit dabei (was mir zu wenig wäre).
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Dem widerspreche ich!

    Die CPU und alles andere reichen wunderbar für ALLE deine o.g. Anforderungen. Ein Celeron M reicht da auch. Habe all das o.g. bereits auf wesentlich schwächeren Computern/Notebooks problemlos betreiben können.
    Natürlich kanns sein, dass man bein Photoshop Ladevorgan 3-5 Sekunden länger warten muss, aber das ist doch ziemlich unbedeutend.

    Meine Schwester hat z.B. den MSI VR602. Ist zwar mit XP betrieben (wegen 1GB RAM), aber alles läuft wunderbar. Ich spreche also aus Erfahrung. Integriertes Nummernblock erleichtert sogar noch einiges (in der Preisklasse selten).

    Das Notebook muss nicht sonderlich leicht sein, oder besonders robust. Es braucht keinen besonders starken Prozessor, noch großartiges Display oder Grafikkarte. Für <400€ findest du genügend Notebooks.
    (edit)Bei Vista Nutzung würd ich jedoch 2GB RAM empfehlen. Notfalls selbst aufrüsten.
     
  7. #6 bankkind, 23.01.2009
    bankkind

    bankkind Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also ich sehe es auch nicht so! Ich habe ein Sempron mit 1,8 Ghz und 1GByte RAM. Habe auch schon Photoshop und diverse Vektorgrafik-Programme betrieben (wie z.B.: Corel Draw) Also ausser den quälenden Ladezeiten läuft es doch anständig! Dazu muss ich aber auch sagen das ich nie der Grafik-Guru war, sondern eher gescripted hab oder mails geschrieben.
     
  8. Stich

    Stich Forum Master

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Mein Notebook:
    Dell Precision
    Mir drängt sich da auch die Frage auf, wie man sich Photoshop, Illustrator, InDesign leisten kann, wenn man dann kein Geld mehr hat, um ein sinnvolles Gerät dazuzukaufen, auf dem das dann läuft.

    Wenn du ohne die genannten auskommst nimm ein Netbook mit extra Bildschirm.

    Wenn du es nicht nur fast nur zu Hause brauchst, sondern garnie mitnimmst, dann kauf dir gleich einen Desktop, der kann bei gleichen Kosten mehr.
     
  9. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Möglicherweise weil man genau diese Produkte gekauft (wann auch immer)hat und kein Geld mehr übrig hat ;]
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HappyMetaler, 24.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Sollte ja sicher auch kein Vorwurf sein. Aber gefragt habe ich mich das ehrlicherweise auch schon. Weil für die Software langen 1000€ nicht... Und dann keine 500€ für ein Notebook mehr? Mich wunderts.
     
  12. Holz

    Holz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zur Klärung: Ich habe Jahre alte und abgespeckte Studenten-Versionen von Photoshop und Indesign. Diese nutze ich derzeit auf einem Uralt-PC mit 999Mhz-CPU und nicht mal 1GB RAM - das geht, solange man damit nicht täglich sein Geld verdienen muss.

    Für alle konstruktiven Beiträge bedanke ich mich herzlich.
     
Thema:

Notebook max 450 Euro?

Die Seite wird geladen...

Notebook max 450 Euro? - Ähnliche Themen

  1. Notebook bis 500 Euro

    Notebook bis 500 Euro: Aloha! Dieser Post ist ein relativer langweiliger, der wahrscheinlich relativ oft so oder in einer ähnlichen Form gestellt wird. Und zwar suche...
  2. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  3. Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht

    Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte einen neuen Laptop und habe hierzu folgende Angaben: Budget: ca. 400 Euo Anwendung: eher stationär, ab und...
  4. Laptop / Notebook um 1000- 1200 Euro gesucht !!

    Laptop / Notebook um 1000- 1200 Euro gesucht !!: Hallo, habe im Forum bereits im Forum eingelesen, jedoch für mich nichts passendes gefunden. Ich suche ein Laptop / Notebook um 1000-1200...
  5. Notebook Kauf bis 1250 Euro

    Notebook Kauf bis 1250 Euro: Hallo zusammen, eine kurze Einleitung: Da ich es nun seit mehr als 2 Jahren leid bin, mich mit meinem alten Dell Inspiron Notebook zu quälen...