Notebook mit mattem Display und guter Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von neothemachine, 14.07.2009.

  1. #1 neothemachine, 14.07.2009
    neothemachine

    neothemachine Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    LG S510 Saladi
    Hallo Forum,

    ich will mir demnächst einen neuen Notebook kaufen fürs Studium in England. D.h. es sollte auch ein einigermaßen guter Allzweckrechner sein und kein nur-Internet-Notebook, da es mein Hauptrechner sein wird.

    Hier mal meine Antworten zu den üblichen Fragen:

    - Wie ist dein Budget?
    <1000€
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    15-16"
    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Programmieren
    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    primär nein
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    ja
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Office: min. 3h, DVD: min. 2h


    Nochmal zusammengefasst, auf was ich besonderen Wert lege:
    - kein Mini-Touchpad (gefällt mir vorallem bei den ThinkPads nicht so sehr)
    - HDMI oder DisplayPort
    - mattes Display, 15-16", Helligkeit >200cd/m²
    - min. 3h Akku beim Programmieren/Office/Internet
    - Webcam
    - max. 3kg inkl. Akku

    Das wäre schön:
    - akzeptabler Sound (in meinem alten Notebook sind Altec Lansing Lautsprecher drin, die sind super)
    - Hybrid-Grafikkartenlösung (falls man doch mal was spielen will, aber ansonsten auf Akkulaufzeit nicht verzichten will)

    Ich habe schon viele Reviews gelesen und bin im Moment auf diesen gekommen:

    LG S510 Saladi P7350 (notebookjournal.de-Review)

    Der deckt eigentlich alles ab, was ich bräuchte, allerdings ist der Sound wohl ziemlich miserabel ("Die meisten Handys bieten einen gleichwertigen bis besseren Sound."). Der Displaykontrast ist ebenfalls nicht allzu hoch (168:1 bei maximaler Helligkeit), allerdings glaub ich nicht, dass bei matten Displays viel mehr drin ist, was mich auch nicht stören würde.

    Was sagt ihr dazu? Fällt euch noch ein anderes Modell ein, was passen würde?

    Danke für eure Antworten!
    neo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 15.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 neothemachine, 15.07.2009
    neothemachine

    neothemachine Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    LG S510 Saladi
    Danke für die Empfehlung! Dadurch bin ich nun zum Latitude E6500 (mit NVIDIA Quadro NVS 160M) gekommen, den ich wegen etwas längerer Akkulaufzeit zum M4400 bevorzuge n würde (da ich auch nur ab und zu mal spiele). Wenn ich den bei Dell konfiguriere, komme ich auf 1.426€, bisschen happig. Bei eBay hab ich auch ein paar refurbished gesehen, mal sehen, ob da was passendes dabei ist. Ansonsten...meint ihr, mit Dell lässt sichs gut verhandeln? Wegen Studentenrabatt und so..
     
  5. #4 2k5.lexi, 15.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn dir das Dell zu teuer ist nimm das genannte Samsung - da gibts auch Studirabatte

    Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook

    PS: mein M4400 schafft im office/wlan/idle Mischbetrieb knapp 4 Stunden Akkulaufzeit.
    Im DVD-Betrieb sinds ca noch 2.5 Stunden.
     
  6. #5 neothemachine, 01.08.2009
    neothemachine

    neothemachine Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    LG S510 Saladi
    Kaufentscheidung - LG S510 Saladi

    Danke nochmal für die Empfehlungen!
    Ich habe mir nun ein Notebook gekauft und wollte noch kurz berichten, welches und warum.

    Es ist das aus meinem Ursprungspost geworden: LG S510 Saladi P7350

    Ich hatte mir im Laden den Samsung P560-Pro P7450 Paris angeguckt, aber der war wirklich nicht das, was ich wollte. Vorallem der gummierte Deckel war schlecht, da diese Schicht sich abgerieben hätte, wenn man ihn im Rucksack mitnimmt (dies hatte schon ein anderer User woanders berichtet). Und die Lautsprecher waren wirklich katastrophal. Ich hatte mich ja schon auf schlechte Qualität eingestellt, aber das ist echt ne Zumutung. Das reicht maximal für die Windows-Klick-Sounds.

    Dann waren ja noch die 2 Dells zur Auswahl (Precision M4400 und Latitude E6500). Bei diesen hat es mich letztendlich gestört, dass soviele User Probleme mit den Lüftern hatten, die einfach sinnloserweise zu laut waren. Die Leistung bei diesen ist natürlich um einiges höher, allerdings reicht es mir, wenn ich damit HD-Videos abspielen kann und das ein oder andere kleine Spiel spielen kann. Preislich lagen die beiden auch etwas über meinem Rahmen, den ich mir gesetzt hatte (<1000€).

    Eigentlich wollte ich letztendlich den LG S510 Colosimi kaufen, allerdings musste ich feststellen, dass dieser nirgends mehr angeboten wird. LG konnte mir auch nicht sagen, warum, ist nicht deren Sache...

    Nunja und dann blieben nur noch der S510 Sorano und S510 Saladi von LG übrig. Ich habe mich für den Saladi entschieden, weil dieser den Intel WiFiLink 5300 Chip hat im Gegensatz zum 5100 des Sopranos. In mehreren Foren beschweren sich immer wieder Leute über den teilweise schlechten WLAN Empfang des 5100 und dass der 5300 wohl besser sein soll. Die 500GB Festplatte des Soprano brauchte ich ebenfalls nicht unbedingt, der Saladi hat 250GB, was mir auch reicht. Diese beiden Merkmale und der um 130MHz verschiedene CPU-Takt sind die einzigen Unterschiede. Und der Preis natürlich. Und wie durch einen wunderbaren Zufall hatte an dem Wochenende, als ich den S510 Saladi gekauft habe, ein Händler ihn für 100€ weniger im Angebot (799€).

    Meine bisherigen Erfahrungen mit dem S510 Saladi sind sehr positiv. Er ist wirklich extrem leise. Ich habe mal beide CPU-Kerne mit CPU Burn-in eine Weile belastet, aber man konnte fast keinen Unterschied hören. Was ich auch besonders gut finde, ist, dass das BIOS auch mal sinnvolle Optionen zum einstellen hat (bei meinem HP Pavilion kann man sogut wie nichts außer Bootreihenfolge einstellen). Man kann z.B. den Lüftermodus bei Akku und bei Netzbetrieb einstellen (Normal & Silent). Beides kann man auch innerhalb von Windows noch anpassen, über Funktionstasten. Da ist der leise Lüfter dann nochmal ne Stufe leiser :) Die Lautsprecher sind zwar nicht so gut wie die Altec Lansing meines HP Pavilion, aber immerhin besser als die des Samsungs (siehe oben). Wirklichen Bass kann man ihnen aber auch nicht entlocken. Die Akkulaufzeit ist auch super. Ich schreibe hier gerade auf dem Balkon mit voller Helligkeit (super Display!) bei Sonne und aktiviertem WLAN, die Laufzeit wird ca. 3,5h betragen, wobei ich die ganze Zeit gesurft habe, aber eher wenig anspruchsvolle Sachen. Im Vergleich zu den maximal 2h meines HP Pavilion bin ich sehr zufrieden. Das DVD-Laufwerk lässt sich durch ein Stück Plaste ersetzen, sodass das Gewicht geringer wird. Allerdings muss ich mal sagen, dass die Schraube, um den Wechsel vorzunehmen, extrem klein ist.... Das DVD-Laufwerk ist nicht gerade leise, aber naja. Zur Not kann man sich den Film schnell auf Platte kopieren.

    Ich hoffe, das hilft vielleicht dem einen oder anderen.
    Bei der Gelegenheit wollte ich auch noch sagen, dass ich das Forum hier super finde, hat mir oft geholfen!

    neo
     
  7. #6 hannibal, 01.08.2009
    hannibal

    hannibal Forum Freak

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    im moment:DELL Precision M4400
    vielen dank für deinen kleinen review.
    finde es toll, dass es auch menschen gibt die ihren thread wieder weiterführen.
    es zeigt auch mal wieder das es nicht nur dell lenovo und hp gibt.
    wie ist die qualität des notebooks? stabil? gute verarbeitung?......
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 neothemachine, 01.08.2009
    neothemachine

    neothemachine Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    LG S510 Saladi
    Die Qualität würde ich als sehr gut bezeichnen. Ich habe nun noch nicht extrem viele Notebooks vergleichen können, aber man sagt, dass ich allgemein sehr hohe Ansprüche habe und mich über jede Kleinigkeit aufregen kann :D
    Insofern... es wackelt nichts, Akku sitzt fest, das einzige was beim anheben 1mm reingedrückt werden kann, ist das DVD-Laufwerk, aber das ist nicht dramatisch. Bei den Displays wollen ja viele immer wissen, wie verwindungssteif es ist. Also man kann es schon von hinten etwas eindrücken, mit nicht allzuviel Druck, allerdings sehe ich das nun nicht als wirkliches Problem, da man normalerweise sowieso vorsichtig mit Notebooks umgehen sollte. Wenn man wirklich eins zum draufspringen haben will, muss man sich eben ein ruggedized Notebook holen :p
    Ja ansonsten ist die Verarbeitung sehr sauber, alles schließt passgenau ab. Die Wabenstruktur auf der Handauflage finde ich auch nicht schlecht, bin aber gespannt, ob das wirklich dauerhaft hält, oder ob man irgendwann Abnutzungsflächen sieht.

    Also ich kann es nur wärmstens empfehlen. Ich werde nächste Woche Windows 7 darauf installieren und hier nochmal kurz schreiben, ob mit den Treibern usw. alles klappt.
     
  10. #8 neothemachine, 21.08.2009
    neothemachine

    neothemachine Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    LG S510 Saladi
    Ich habe nun Windows 7 installiert und kann sagen, dass alles bestens läuft und alle Treiber direkt bei der Installation oder später per Windows Update gefunden wurden.

    Im Notebookjournal-Review wird ja bereits darauf hingewiesen, dass ein UMTS/HSDPA-Modul nicht schlecht gewesen wäre, wo es doch schon inkl. Sim-Slot dafür vorbereitet wurde. Wenn man das wirklich braucht und auf einen USB-Dongle verzichten will, gibt es noch eine andere Alternative. Da der 2. Mini-Card Slot noch frei ist, könnte man dort die Expedite EU850D Karte von Novatel einbauen, welche einen integrierten Sim-Slot hat (die Attrappe unter dem Akku kann man nicht benutzen, ist auch nicht verkabelt, deswegen muss der Slot schon auf der Karte sein). Ganz billig ist der Spaß nicht (ca. 140€), aber ist ja auch eher für Business-Kunden gedacht. Das einzige Problem dabei ist, dass natürlich keine weiteren Antennenkabel verlegt sind, die man an die Karte anschließen müsste. Ob es auch ohne die Kabel geht, müsste man mal ausprobieren, oder man verlegt sie halt noch im Gehäuse, was andere User auch schon bei Dell's gemacht haben.
     

    Anhänge:

Thema:

Notebook mit mattem Display und guter Akkulaufzeit

Die Seite wird geladen...

Notebook mit mattem Display und guter Akkulaufzeit - Ähnliche Themen

  1. Suche leises 15 Zoll Notebook mit mattem Display

    Suche leises 15 Zoll Notebook mit mattem Display: -Wie hoch ist dein Budget? Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?...
  2. Notebook mit guter Tastatur und mattem Display

    Notebook mit guter Tastatur und mattem Display: Hallo zusammen, Wie hoch ist dein Budget? max 530 € inkl. Versand Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen. Nein. Welche...
  3. Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen

    Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen: Moin zusammen! Vermutlich kommt es auch schon an den Ohren raus, aber dennoch muss ich mich der Reihe der "Ich brauche eine...
  4. Suche leichtes Notebook mit mattem Display

    Suche leichtes Notebook mit mattem Display: Hallo, Ich suche schon seit einer Weile nach einem neuen Notebook, kenne mich aber nicht so gut aus, weshalb ich mich über ein paar Tips freuen...
  5. Schnelles Office Notebook mit mattem sehr hellem Display

    Schnelles Office Notebook mit mattem sehr hellem Display: Hallo, ich suche ein schnelles Office Notebook, mit dem ich auch ohne Probleme draußen zum Beispiel in einem Kaffee oder einfach auf einer Wiese...