Notebook vs PC wie kann man vergleichen?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von fullACT, 14.07.2007.

  1. #1 fullACT, 14.07.2007
    fullACT

    fullACT Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1710
    hallo leute.

    die angaben an pc spielen sind ja (so weit ich weiß) immer auf einen normalen standpc angepasst. aber wie vergleich ich das mit einem notebook?

    am beispiel MoHAirborne:

    minimum hardware for airbone:
    Windows XP
    -Procesor Intel Pentium 4 2.8 GHz or AMD Athlon XP 2800+
    -1 GB RAM
    -Graphic card GeForce 6600GT or Radeon X1300PRO
    -128 MB memory on graphic card

    Windows Vista
    -Procesor Intel Pentium 4 3.0 GHz or AMD Athlon 64 3800+
    -1 GB RAM
    -Graphic card GeForce 6600 GT or Radeon X1300PRO
    -128 MB memory on graphic card


    ich hab mir derzeit auf alienware den aurora m9700 ausgesucht

    # AMD Turion™ 64 Mobile ML44 2,4 GHz 800 MHz FSB 1 MB L2 Cache
    # Dual 512 MB NVidia® GeForce™ Go 7900 GS mit SLI Technologie
    # 2 GB DDR SO-DIMM, 400 MHz (2 x 1024 MB)
    # 160 GB (2 x 80 GB) 7.200 U/Min SATA


    da heißts aber nur 2,4ghz usw.

    wie kann ich da die stand-pc eigenschaften mit den notebook eigenschaften vergleichen und funktioniert dieses spiel auf dem pc auch wirklich einwandfrei?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nbfreak, 14.07.2007
    nbfreak

    nbfreak Forum Freak

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also richtig zocken auf dem Notebook kannst du vergessen. Die Kisten werden niemals so schnell sein wie ein PC. Fängt schon bei den langsamen Festplatten an. Auch sind die Grakas niemals so schnell wie auf dem PC.

    Wenn du nur am zocken interessiert bist, bleib beim PC. Notebooks sind mehr für andere Tätigkeiten gedacht. Das bischen Spielekompatibilität welches die NBs mitliefern ist für Gelegenheitsgamer gedacht welche keine anspruchsvollen (Hardware) Spiele zocken.
     
  4. Denn1s

    Denn1s Forum Freak

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 4000 & HP DV6347
    Naja, Ich kann meinem Vorredner da nur bedingt zustimmen... Es stimmt, daß ein Benchmark vermutlich immer zu gunsten des DesktopSystem ausgehen wird, allerdings geht es da um Unterschiede die zwar messbar aber nicht spührbar sind. Mit dem Alienware kannst du auf jeden Fall das beschriebene Spiel perfekt spielen. Die GHz frage stellt sich heutzutage nur noch sehr gering. Ich sags mal platt raus: Der Turion ML-44 mit 2,4 GHz hat deutlich mehr Power als ein Pentium 4mit 3 GHz. Schau dir mal die (derzeit) schnellste NotebookCPU an. T7700 glaube ich, ebenfalls mit 2,4 GHz allerdings ist das ein Core2Duo. Auch die Grafikkarte sind immer "nur" Mobility Chips. Die sind obwohl gleichen Names im Notebook auch etwas schwächer. Warum? Desktop Grafikkarten der Oberklasse ziehen sich mehr als 100W rein... Die Notebookkarte bedeutend weniger (zum Glück). Und denk dran: Von nix kommt nix. Jedoch kannst du dir einen Laptop zusammen stellen (vielleicht statt des Turion mit Core2Duo) mit dem du problemlos auf Lanpartys gehen kannst!

    Meine Meinung:
    Ein Laptop kann heutzutage einen Desktop PC in jeder Hinsicht eindeutig ersetzen! Dabei bringt ein Notebook Vor- und Nachteile mit

    Vorteile
    -Portabel
    -schnell weggeräumt
    -deutlich weniger Stromverbrauch

    Nachteile
    -Aufrüsten nur sehr bedingt möglich
     
  5. #4 singapore, 14.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    -Aufrüsten teurer
    -Reparatur deutlich teurer
    -Mainboard- oder Displayschaden kommen oft einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich
    -Aufgrund der kompakten Bauweise und der größeren Hitzebelastung, kürzere Lebensdauer
    -schlechte Ergonomie aufgrund der festen Verbindung von Tastatur und Monitor
    -Highendgrafik im PC deutlich besser als Highendgrafik im Notebook
    -schlechtere Qualität (und Größe) der Displays als bei Desktop TFTs
    -teurer in der Anschaffung
    -anfälliger für Schäden (Bier ins Keyboard, am Kabel zu Boden gerissen,...)
    -begrenzte Schnittstellen
    -begrenzte Erweiterbarkeit
    -eingeschränkte Konfigurierbarkeit
     
  6. #5 fullACT, 14.07.2007
    fullACT

    fullACT Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1710
    Nun ja, durch meine derzeitige tätigkeit beim heer muss ich die nachteile in kauf nehmen.

    ich hab den pc auf alienware.com zusammengestellt.

    btw...
    das "Jedoch kannst du dir einen Laptop zusammen stellen (vielleicht statt des Turion mit Core2Duo)" hab ich nicht ganz verstanden. was soll ich mit was austauschen?
     
  7. Denn1s

    Denn1s Forum Freak

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 4000 & HP DV6347
    Ok aber vergiss nicht das Desktop PCs auch kaputt gehen können. Außerdem ging es doch hier um die Leistungsfähigkeit. Aber ich kann ja noch ein paar Vorteile aufzählen

    -Kein Schreib/Computertisch mehr nötig
    -Arbeit kann bespielsweise im Zug erledigt werden
    -Enorme Platzersparnis
    -Nur eine Steckdose, kein Kabelsalat
    -Bei schönem Wetter im Park oder auf der Terrasse nutzen
    -Display mit Desktop gleichwertig, da man deutlich näher dran sitzt
    -Daher auch kein 19" Display nötig um ergonomisch zu arbeiten

    Also Bier über die Tastatur halte ich für unsachgemäßen Gebrauch (Mir ist in 10 Jahren mit Desktop PC NIE etwas über die Tastatur gelaufen). Da könnte ich genauso sagen, daß ein Desktop PC, Bier auf dem Motherboard auch nicht übersteht. Am Kabel zu boden gerissen. Ich hoffe du reißt nicht auch Lampen, Radios oder alle anderen Geräte mit Kabel dran zu boden... Übrigens ist mein PC damals auch mal vom Tisch abgeschmiert, weil unsere Hund unsere Katze gejagt hat. Der PC war danach auch hinüber. Welche Schnittstellen fehlen dir an einem Notebook? Der Paralle oder SeriellPort? Der PS2 Port? Oder irgendein anderer den heute keine Sau mehr braucht??? Und sollte es dennoch mal dazu kommen, daß man einen Port braucht, den das Book nicht hat gibt es immer noch sogn. Dockingstations bzw. Portreplikatoren die von nahezu jedem Notebook unterstützt werden.

    Die höhere Hitzebelastung ist schwachsinn! Ich habe im Notebook keine höheren Temperaturen als in meinem Desktop PC. Wegen der kompakten Bauweise werden ja auch Mobilprozessoren verbaut! Kürzere Lebensdauer??? Aha. Mein Dell Notebook ist über 5 Jahre alt und her gerade mal einen Wackelkontakt am Bildschirm (könnt ich beheben, bin aber zu faul, da es nicht oft passiert). Aber wenn man Bier drüber kippt ist die Lebenserwartung deines Notebooks oder der DesktopPC-Tastatur natürlich deutlich geringer... Was allerdings richtig ist ist,daß man für ein Gaming Notebook deutlich mehr Geld hinlegen muß als für einen gleichwertigen Desktop PC.

    Alle anderen eventualitäten kann man im Vorfeld klären (Schnittstellen, Bildschirmgröße, Funktionen). Sorry aber für derart schwacher Argumentation hab ich Verständnis.


    @fullact: Das soll heißen stell dir ein Core2Duo Notebook zusammen. Das ist stärker und zukunftssicherer auf Grund des Dualcore Prozessors.
     
  8. #7 singapore, 14.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  9. #8 singapore, 14.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    -> Kein Laptop mehr nötig :D
    Ich sehe im Zug meistens nur Leute die Filme schauen. :D
    Ein TFT und ein Keyboard auf dem Schreibtisch kosten auch nicht mehr Platz.
    Und was ist mit der Maus, den externen Festplatten, dem USB DVB-T, dem Anschluß an die HIFI Anlage und den Fernseher?
    Mit einem Gaming Notebook hat man im Park aber nur sehr kurz Spaß und in der Sonne schon mal gar nicht.
    Sag ich ja, ergonomisch ganz schlecht
    Und die Körperhaltung nicht vergessen.

    Bei einem Desktop PC ist Bier ins Keyboard kein Problem, bei einem Notebook schon, dazu gibt es genug Threads in allen Foren.
    Was meinst du warum Apple die Macbooks mit magnetischen Steckern ausrüstet?
    Eben, da braucht du wieder eine externe Erweiterung und bist nicht mehr mobil
    Lange nicht alle Notebooks haben genug USB Ports, Firewire, DVI, HDMI oder e-sata.
    Dito.

    PS: Bis auf einen alten Desktop PC habe ich auch nur noch Notebooks im Einsatz, nur sollte man sich der Probleme bewußt sein.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 fullACT, 14.07.2007
    fullACT

    fullACT Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1710
    habt ihr da zufällig so nen praktischen link zu einem core2duo hersteller wo ich mir eins zusammenstellen kann?
     
  12. Denn1s

    Denn1s Forum Freak

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 4000 & HP DV6347
    Ja gut... bei dir bekommt man eh kein Recht. Naja, nicht schlimm... Aber vielleicht solltest du mal nachlesen, daß ein DesktopSystem nicht nur aus Maus, Tastatur und TFT besteht sondern irgendwo auch noch der eigentliche PC sein muß!!!! Nicht jeder braucht eine externe Festplatte... Zum fern schauen hat man einen Fernseher und für Musik eine Anlage! Man kann mit dem Notebook das PC-System ersetzen... nicht jedoch das ganze Wohnzimmer... Und wenn es hier gang und gebe ist Notebooks mit Getränken zu fluten, bitte schön! Nur wie gesagt, Getränke übers Mainboard haben auch ihren Effekt... Dabei würde dann vermutlich Board, CPU, Grafikkarte und RAM mit drauf gehen = selber Totalschaden. Und wenn du mir jetzt damit kommst, daß es bei nem Notebook schneller passiert, dann beantworte mir eine Frage! Wie oft hast du deine Tastatur/Notebook geflutet und wie oft hast du mal ne Flasche oder ein Glas umgeschmissen?

    @fullact
    Bei Alienware und Dell kannst du dir die selber konfigurieren

    Bin raus... Bye
     
Thema:

Notebook vs PC wie kann man vergleichen?

Die Seite wird geladen...

Notebook vs PC wie kann man vergleichen? - Ähnliche Themen

  1. Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?

    Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?: Kann eine zweite Festplatte in HP 17-p123ng Notebook 17,3" AMD eingebaut werden? ( 222090646188 ) ist die Nummer von Ebay das möchte ich mir...
  2. Brauche ein neues Notebook und kann mich nicht entscheiden :)

    Brauche ein neues Notebook und kann mich nicht entscheiden :): Hallo Zusammen, ich brauche eure Hilfe bei meinem Notebookkauf, ich habe eine Vorauswahl getroffen aber weiß nicht welches das beste für mich...
  3. Toshiba Notebook geht nicht mehr, woran kann es liegen?

    Toshiba Notebook geht nicht mehr, woran kann es liegen?: Hallo, ich bin hier ganz neu und kenne mich mit einen Forum noch nicht so aus. Also wenn ich irgendwas falsch mache entschuldigt bitte. So...
  4. ASUS-Notebook A53U, SFCOM.DLL fehlt, Programm kann nicht gestartet werden

    ASUS-Notebook A53U, SFCOM.DLL fehlt, Programm kann nicht gestartet werden: Hallo ASUS-Notebook-Gemeinde Ich hatte ein ASUS-Notebook mit Windows 7 64-Bit gekauft und nun auf Windows 8 aktualisiert. Nun erscheint nach...
  5. Wie kann man bei diesem Asus-N76VZ Notebook, DVD installieren?.

    Wie kann man bei diesem Asus-N76VZ Notebook, DVD installieren?.: Hallo, wie kommt man in ins Notebook Bios rein um von der DVD zu starten zu können? Ich kenne z.B. F8 bei anderen Computer, aber bei diesem...