notebookberatung für produktdesignstudentin

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von maybel, 26.01.2009.

  1. maybel

    maybel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hey ihr,

    ich hab jetzt schon sehr viele beiträge gelesen und auch unzählige laptops angeschaut und bin immer noch ratlos....ich brauch ein laptop, dass eine gute leistung hat, eine sehr gute grafikkarte (für solidworks, rhino, alias....und renderings)
    einige meiner komilitonen haben einen mac...wobei der nicht unbedingt notwändig wäre, man muss nämlich mit bootcamp windows draufspieln, damit solid funkt.

    ich hoffe sehr ihr könnt mir da weiterhelfen....

    großes dankeschön im vorraus
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 patrickmb, 26.01.2009
    patrickmb

    patrickmb Forum Freak

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Mein Notebook:
    Dell Precision M2300
    Na dann: Dell Precision M6400 (Covet)
    Eines der leistungsstärksten Notebooks am Markt. Zumindest in seiner Klassse (Qualität, Service, Konstruktion,...). Wäre mir zwar zu groß und es ist auch alles andere als günstig, aber das ist dir ja alles egal. Sonst hättest du ja was dazu geschrieben.

    Und unter den vielen Beiträgen, die du gelesen hast, waren auch bestimmt die festgepinnten Threads in denen steht, was in eine Frage zum Notebookkauf reingehört. Nur nach dem lesen der ganzen anderen Beiträge hast du das wieder vergessen und willst das jetzt bestimmt noch nachholen ;)

    Ansonsten wirst du nie einen zu dir passenden Vorschlag bekommen.
     
  4. #3 HappyMetaler, 26.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Wie ist denn überhaupt das Budget?
     
  5. maybel

    maybel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja da hast du recht....einfach zu viel gelesen

    ich möchte schon echer n 15,4'' alles andere is mir zu groß und zu schwer und budget liegt bei max 1700-1900€
    wobei ich in den beiträgen vorher von euch gehört hab, dass es sich net wirklich lohnt, eine supertolle grafikkarte(teuere) zu kaufen, da die ziemlich schnell überhohlt sind...
    ich hab mir grad das hp elite workstation 8530w und lenovo thinkpad w500 angeschaut, was is besser und kennt ihr evtl andere gute nbs

    danke
     
  6. maybel

    maybel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ah ja,
    lohnt es sich überhaupt ein so teures nb zu kaufen, oder sollte man jetz mal eins für ca.1000-1200€ kaufen und nach 2 jahren wieder eins in diesem preisspektrum, weil die technisierung ja ziemlich schnell vorranschreitet?
     
  7. #6 patrickmb, 26.01.2009
    patrickmb

    patrickmb Forum Freak

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Mein Notebook:
    Dell Precision M2300
    Wenn du Leistung brauchst, holst du dir Leistung. Wenn du sie nicht unbedingt brauchst lässt du es. Ein Laptop mit dem Argument, dass er auch in zwei Jahren noch gute Leistung bringt, zu kaufen ist meiner Meinung nach Quatsch. Spar dir das Geld lieber.
    Oder kauf dir einen Desktop und ein kleines transportables Notebook. Je nachdem, für was du es brauchst.
    15,4" zählt für mich zu "zu groß und zu schwer".
     
  8. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Naja Rhino hat ja sehr bescheidene Systemvoraussetzungen. Da ist Alias Software was anspruchsvoller, allerdings auch nicht extrem resourcenfressend.
    Aber es kommt wohl eher darauf an, WAS und WIE VIEL man mit der Software entwickelt. Von einigen Freunden, die Produktdesign studieren, weiß ich, dass es nicht soo enorm große Projekte sind. Das MacBook-Pro (nicht das aktuelle) kommt damit locker klar. Aber möglicherweise ists ja bei dir anders, kann man nie wissen =]

    Wie dem auch sei, mit einem Laptop bis max 1500€ solltest du bestens bedient sein (Das Macbook-Pro gibts schon über einige Unis für ca 1500).
    Es muss nicht der aktuellste Prozessor sein (P8xxx würd ich empfehlen), 3GB RAM sollten reichen (ist bei der Preisklasse meistens eh drin), nur auf eine Quadro Grafikkarte würde ich nicht verzichten wollen.

    Hab leider keine Notebookempfehlungen parat, aber vielleicht grenzt das die Suche ja etwas ein =]
     
  9. #8 SchwarzeWolke, 26.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dell Precision M4400 oder das Latitude E6500. Schau bei HFA oder HFC vorbei und ruf mit dem Preis bei Dell an.

    Ferner die Elitebook-Reihe 8530 von HP.

    Edit: Beim HP habe ich bewusst eine höhere Auflösung (1680x1050) gewählt. Beim Dell würde ich dir die LED-Displays mit 1440er-Auflösung empfehlen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. maybel

    maybel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ kabakara: du sagst, dass ein macbook pro langt, sagst aber wiederum, dass du auf eine quadro gaka nicht verzichten würdest...soweit ich weiß, gibt es in keinem macbook bis jetzt eine quadro gaka oder?

    ich hab bis jetzt auch kein nb in dieser preiskategorie gefunden, welches eine quadro gaka hat, wenn ihr eins kennt, bin ich für jeden link dankbar!

    @ schwarze wolke: danke für die vorschläge...das precision M4400 hab ich mir schon angeschaut, is mir persönlich aber LEIDER zu schlecht gestaltet(v.a. der große akku, der hinten rausschaut), da gefällt mir der latitude E6500 schon um einiges besser, hab ihn mal konfiguriert und bin sehr weit über 1500€ (wie mir kabakara geraten hat) gekommen.
    mein problem ist auch, dass ich bei einigen konfigurationspunkten einfach keine ahnung hab, was des sein soll...demnach kann ich mich da auch nicht für irgendwas enscheiden.
    z.b.
    Custom Hard Drive Partitioning

    Keine Auswahl getroffen
    Nicht inklusive
    Custom Hard Drive Partition - 20GB Primary/Rest Logical [zuzgl. 15,00 €]
    Custom Hard Drive Partition - 50/50 Split [zuzgl. 15,00 €]
    Custom Hard Drive Partition - 60GB Primary/Rest Logical [zuzgl. 15,00 €]
    Custom Hard Drive Partition - 40GB Primary/Rest Logical [zuzgl. 15,00 €]

    USB Memory Keys

    Keine Auswahl getroffen
    Nicht inklusive
    Lexar JumpDrive Secure II Plus USB Flash Drive - 2GB [zuzgl. 12,99 €]
    Lexar JumpDrive Secure II Plus USB Flash Drive - 4GB [zuzgl. 18,99 €]
    Lexar JumpDrive Secure II Plus USB Flash Drive - 8GB [zuzgl. 39,99 €]
    Amacom 8GB USB Memory Key with Pre-Loaded TrueCrypt Software [zuzgl. 40,00 €]
    Amacom 16GB USB Memory Key with Pre-Loaded TrueCrypt Software [zuzgl. 60,00 €]
    Amacom 2GB USB Memory Key with Pre-Loaded TrueCrypt Software [zuzgl. 10,00 €]
    Amacom 32GB USB Memory Key with Pre-Loaded TrueCrypt Software [zuzgl. 125,00 €]


    Anti Theft Device & Asset Tagging

    Keine Auswahl getroffen
    Nicht inklusive
    Stoptrack Anti-Theft Label and Asset Tag Technical Details [zuzgl. 35,00 €]
    Shipbox Asset Label - Technical Details (service tag, model, memory, order no, drive sizes) [zuzgl. 15,00 €]
    ComputraceOne Theft Recovery Software 3 Year Licence [zuzgl. 85,00 €]
    Asset Tag - Customer Details #2(customer name, system type, order number, tag number) [zuzgl. 15,00 €]
    Asset Tag - Technical Details (system type, tag number, processor, memory, operating system) [zuzgl. 15,00 €]
    Asset Tag - Order Details (system type, barcode, Dell Order #, customer PO, shipping date) [zuzgl. 15,00 €]
    Asset Tag - Customer Details #1 (customer name, system type, operating system, tag number) [zuzgl. 15,00 €]
    Asset Tag - Onboard NIC MacAddress (service tag, model, MAC address, customer PO, order no) [zuzgl. 15,00 €]
    Stoptrack Anti-Theft Label and Asset Tag Order Details [zuzgl. 25,00 €]
    Stoptrack Anti-Theft Label [zuzgl. 40,00 €]
    Stoptrack Anti-Theft Label and Asset Tag Customer Name 1 [zuzgl. 35,00 €]
    Stoptrack Anti-Theft Label and Asset Tag Customer Name 2 [zuzgl. 25,00 €]
    Stoptrack Anti-Theft Label and Asset Tag Onboard MacAddress [zuzgl. 25,00 €]


    die elitebook-reihe von hp ist auch sehr gut, wobei auch ziemlich teuer...
    was für erfahrungen habt ihr mit den anderen anbietern(billig), ich trau denen eigentlich nicht so, v.a. frag ich mich, wie die so einen günstigen preis machen können und trotzdem 2 jahre garantie versprechen...

    also danke schonmal für eure bemühungen
     
  12. #10 SchwarzeWolke, 27.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    DAs mit dem Akku stimmt so nur halb. Es kommt darauf an, welchen du auswählst. Der Neunzeller steht bei beiden Notebookreihen hinten raus, der Sechszeller sitzt nahtlos im Gehäuse.

    Das alles brauchst du nicht. Wenn du dich ein wenig gedulden magst, dann konfigurier ich schnell bei hfa/hfc. Scheint aber so, als ob die Seiten gerade ein wenig spinnen...
     
Thema:

notebookberatung für produktdesignstudentin

Die Seite wird geladen...

notebookberatung für produktdesignstudentin - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Notebookberatung für einfaches surfen und Filme schauen

    Bitte um Notebookberatung für einfaches surfen und Filme schauen: Hallo zusammen, bitte lacht nicht über mich - ich habe weniger als 0 Ahnung und brauche dringend Notebook Ersatz! ;) Ich habe mal die Fragen...
  2. Notebookberatung für Studium(ausgefüllter Fragebogen)

    Notebookberatung für Studium(ausgefüllter Fragebogen): Hallo, suche ein Notebook für die Studiumszeit. Alle weiteren Angaben folgen im Fragebogen: * Wie hoch ist dein Budget? max. 500 lieber noch...
  3. Notebookberatung Budget: 600€ (~700€)

    Notebookberatung Budget: 600€ (~700€): Aloha, Wie hoch ist dein Budget? 600-700€ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer /...
  4. Notebookberatung Asus G73JW-TY098V

    Notebookberatung Asus G73JW-TY098V: Hallo. Also ich suche zurzeit einen Gamer-Notebook für maximal 1500€. Er soll zum Spielen (Starcraft2) und für CAD-Programme genutzt werden....
  5. notebookberatung geringes budget

    notebookberatung geringes budget: hallo, ich bin architekturstudentin und suche ein neues notebook. habe schon sehr viele threads hier im forum gelesen bezüglich meiner...