Notebookdisplay

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von SebastianJu, 28.03.2009.

  1. #1 SebastianJu, 28.03.2009
    SebastianJu

    SebastianJu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    es gibt für Notebooks ja Austauschdisplays. Was mich interessiert ist ob so ein Display als Zweitmonitor genutzt werden könnte. Eventuell mit ein wenig Bastelarbeit... (Ich überlege zusammen mit einem halbdurchlässigen Spiegel echtes 3D zu bauen. Praktisch die selbe Technik wie in den neueren 3D-Kinos...)

    Eigentlich wird bei einem PC direkt ein HDMI oder VGA-Kabel an die Grafikkarte angeschlossen. Das heißt hinter der Grafikkarte müsste schon das komplette Signal anliegen oder?

    Wenn bei so einem Display also kein VGA-Anschluss oder HDMI-Anschluss dran ist dann könnte man wenn man herausfindet welche Kabel wo hingehören einen HDMI-Anschluss anbauen.

    Und die Displays gibts ja auch teilweise samt Gehäuse weil ansonsten müssten die irgendwo alternativ eingebettet werden.

    Passt das soweit? Bzw würde das funktionieren.

    Kann mir jemand ansonsten jemand sagen wo ich ein Display für 7720g finden kann mit Auflösung 1920x1200? Den Displaytyp hab ich vergessen und ich weiß nicht wie ich den rausfinde. Also Glare und non glare type usw...

    Grüße!
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SebastianJu, 30.03.2009
    SebastianJu

    SebastianJu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist wohl doch nicht so leicht möglich weil der Controller bei TFTs im Gehäuse ist bei Notebooks aber meistens mit auf dem Motherboard. Unterschiedliche Bilder auf den Bildschirmen darstellen wäre dann sicher schwierig.

    Dann fällt mir nur die Möglichkeit ein eine externe Grafikkarte über Expresscard zu nehmen oder aber an die selben Anschlüsse das zweite Panel anzuschließen mit dem Effekt dass beide Bildschirme nur einen Inhalt anzeigen könnten und es die Chance gäbe dass wegen der Doppelbelastung etwas kaputtgeht da ja beide an einem Strang hängen würden.

    Grüße!
    Sebastian
     
  4. #3 robert.wachtel, 30.03.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Warum kaufst Du Dir nicht einfach einen externen Monitor? :confused:
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 30.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich schätze mal deswegen. Vielleicht solltest du die Suche nicht nur auf Notebookdisplays sondern auf Displays generell ausdehnen.
     
  6. #5 robert.wachtel, 30.03.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Aber einen Monitor zurückzubauen wäre doch sicherlich einfacher.
     
  7. #6 SebastianJu, 30.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2009
    SebastianJu

    SebastianJu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Einen Monitor zurückbauen könnte man probieren. Obwohl ich mich frage wie viel Innereien so ein Monitor dann noch hat bzw wie weit man den wegbauen kann und ob das Ganze dann portabel wird. Schließlich geht es mir darum mein Notebook auf Reise zu nehmen und dabei auch 3D zu haben.

    Ich sehe aber auch noch zwei andere Probleme. So ein Monitor hat sicher nie die 1920x1200 pixel die mein Notebook hat und wenn doch dann hat der Monitor eine viel größere Höhe und Breite. Das würde dann nicht passen. Und das zweite ist dass so ein Monitor auch schwer ist. Ich müsste ja das Notebook aufklappen und dann darauf den Spiegel und das zweite Display setzen. Ich denke mal ein Monitor ist nicht umsonst so schwer und wenn so ein Gewicht auf dem Notebookdisplay lasten würde wäre vermutlich auch nicht so gut...

    Ich habe jetzt mal auf Meant to be Seen - View topic - Someone managed to get Polarized Glasses 3D for Notebook? und Someone managed to get Polarized Glasses 3D for Notebook? - NVIDIA Forums nachgefragt. Da wurden mir Links zu irgendwelchen Panels gezeigt. Siehe:

    http://www.vrex.com/products/micropol.shtml (Unter dem Notebook ist ein pdf mit Infos)
    http://www.vrex.com/about/patent.shtml

    und dann noch ein anderes unter
    3DeeFlector | Wazabee

    Dummerweise sind die Panels zu klein für mein 17 Zoll-Display. Außerdem frage ich mich wie das funktionieren soll. Bei dem ersten Display steht es braucht keine Software zu installiert werden. Und man benutzt eine polarisierte Brille. Nur was nützt mir das bei Spielen denn da müssen ja 2 Bilder erzeugt werden welche dann halt unterschiedlich polarisiert sein müssen. Wie soll das gehen ohne Software?

    Und das zweite Panel kommt ohne Brille aus aber mit Software? Wie soll denn dann an jedes Auge ein unterschiedliches Bild gesendet werden?

    Kennt jemand diese Panels?

    Falls jemand nicht weiß wie ich mir das mit dem Notebook und dem zweiten Display vorgestellt habe hier ein paar Bilder von normalen Monitoren:

    Picasa Web Albums - nubie - Stereo Monito...
    Picasa Web Albums - nubie - 3D Monitor

    Ich hätte halt etwas gebastelt was ich dann oben auf das Notebookdisplay aufstecken hätte können. Also unten das Notebookdisplay und darauf dann den Spiegel und das Display stecken. Ähnlich wie bei der ersten Bildersammlung...

    Grüße!
    Sebastian
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Notebookdisplay

Die Seite wird geladen...

Notebookdisplay - Ähnliche Themen

  1. Code IM neuen Notebookdisplay

    Code IM neuen Notebookdisplay: Hallo alle zusammen. Ich habe mein kaputtes Notebookdisplay gegen ein neues ausgetauscht. Der Einbau war denkbar einfach. Aber beim starten sieht...
  2. Vaio Z Druckstellen auf Notebookdisplay - kein Garantiefall

    Druckstellen auf Notebookdisplay - kein Garantiefall: Hallo, ich besitze mein Sony Vaio VGN Z11 (mit Carbondeckel) nun schon fast 2 Jahre. Da sich die Garantie dem Ende nähert und meine...
  3. Kein Bild auf dem Notebookdisplay nach Anschluss an einen TV

    Kein Bild auf dem Notebookdisplay nach Anschluss an einen TV: Hallo,ich hab mir soeben selbst ein riesen problem geschaffen.beim versuch das notebook über tv laufen zu lassen hab ich beide ausgeschaltet.wenn...
  4. Notebookdisplay mit 75 Hz Bildwiederholungsrate

    Notebookdisplay mit 75 Hz Bildwiederholungsrate: - Wer kennt einen Notebook, dessen Bildschirm anstelle von 60 Hz mit 75 Hz betrieben werden kann? - Gibts es Möglichkeiten den Notebookdisplay...
  5. Notebookdisplays vs. normale Displays

    Notebookdisplays vs. normale Displays: Zuallererst: habe http://www.notebookforum.at/t25055-fragen-mit-denen-ihr-die-meisten-stammuser-auf-die-palme-bringt.html gelesen... :) Aber...