Notebookkauf im Internet oder im Fachmarkt?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Yvi, 16.01.2008.

  1. Yvi

    Yvi Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!
    Hab ne ziemlich banale Frage:
    Bin angehende Studentin und möchte mir einen Laptop zulegen. Hält ihr es für besser wenn ich mir im Internet einen bestelle (hab das MSI Megabook PR200 ins Auge gefasst) oder mich im Fachmarkt umschau?
    Ich denke, dass einerseits im Fachmarkt die Beratung sowieso nicht so gut ist und dass andererseits es sicher günstiger ist wenn ich mir ein Notebook übers Internet kaufe!Aber wie ist das dann wenn der Laptop den ich mir im Internet gekauft hab kaputt ist?Dann muss ich ihn einschicken oder?Weil wenn ich ihn beim Saturn oder Mediamarkt oder so kaufen würd und er hat irgendeinen Defekt bräucht ich ihn ja einfach nur hintragen und die kümmern sich darum oder?
    Würde mich freuen, eure Meinungen dazu zu hören!Danke im Voraus!
    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Moin,

    naja wenn er dir kaputt geht und du das Teil zum Blödelmarkt bringst schicken die es halt zum Hersteller. Wenn du es im Netz kaufst musste das halt selber erledigen bzw. es zurück an den Versandhandel schicken (Gewährleistung) und die kümmern sich dann um den Rest!


    LG
     
  4. #3 Onkel Ralf, 16.01.2008
    Onkel Ralf

    Onkel Ralf Forum Freak

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    8440p und 6910p
    Ich dachte du willst das Gerät in einem "Fachmarkt" kaufen - MM bzw. Saturn würde ich aber nicht als solchen bezeichnen... :rolleyes:


    Bei MM brauchten sie vor 5 Jahren schon 8 Wochen um die defekte Grafikarte in dem Komplett-PC einens Kumpels zu tauschen. Übrigens haben wir den Defekt damals bereits zu Hause überprüft und mittels anderer Karte bestätigt bekommen. Wegen Garantie wollten wie natürlich `ne Neue!

    Wie gesagt: 8 Wochen!
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 16.01.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Joah, oder die sagen eh gleich: "Rufen sie beim Hersteller an und regeln sie das mit dem".

    Und hast du dir das hier schon durchgelesen?
     
  6. Yvi

    Yvi Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Könnt ihr mir vielleicht gute Fachmärkte nennen?
    Tut ma Leid, aber ich hab halt null Ahnung von solchen Sachen :(
     
  7. #6 sascha0271, 16.01.2008
    sascha0271

    sascha0271 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Lauenburg
    Mein Notebook:
    Toshiba Tecra A9
    Gute Fachmärkte werden schwer werden.
    Wie schon gesagt ist bei den meisten größeren Märkten die Beratung ehr unterdurchschnittlich.

    Am besten nimmst du jemanden mit der sich etwas auskennt und ihr klappert mal die Märkte in der Umgebung ab, da stellt sich recht schnell raus wer einigermaßen in der Lage ist was sinnvolles zu verkaufen und wer nur Blödsinn erzählt.

    Ich sehe es ja bei mir in der Firma selber, in der Computerabteilung haben wir die höchste Personalfluktation, weil entweder zu abgedreht oder zu unfähig.

    Preislich wird es sich nicht viel nehmen ob Fachhandel/Markt oder Internet.
    Wenn du im Internet bestellst würde ich aber auf jeden Fall gucken wo du bestellst, nimm nicht gerade den günstigsten den es die Woche darauf nicht mehr gibt. Außerdem würde ich drauf achten ob der Hersteller einen PickUp Service hat, damit hast du denn den Hersteller als direkten Ansprechpartner, ist meisten besser als das Gerät im Falle eines defektes zum Internethändler zurück zu schicken.


    Gruß
    Sascha
     
  8. #7 Black Butterfly, 16.01.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Also für gewöhnlich sind Internetshops schon deutlich günstiger... Außer du gehst halt in die Filiale eines Internetshops und kaufst da, da bekommt man dann trotzdem man in einem Laden kauft gute Preise.
     
  9. #8 sascha0271, 16.01.2008
    sascha0271

    sascha0271 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Lauenburg
    Mein Notebook:
    Toshiba Tecra A9
    Also bei Notebooks ist die Preisdifferenz gegenüber den Fachhandel nicht allzu groß, anders bei normaler Unterhaltungselektronik.
    Da die Handelsspanne bei Notebooks eh schon fast gegen null tendiert, sind sich die Preise, beachtet man noch die Versandkosten, Transportversicherungen und eventuelle Nachnahmegebühren, schon ziemlich ähnlich.

    Gruß
    Sascha
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ipanema77, 16.01.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Das ist nicht richtig !
    Diesen günstigen Fachhandel mußt Du mir mal nennen. MM und Saturn können es ja nicht wirklich sein. Schaut man sich nämlich deren Geräte so ab 1000€ an, dann findest Du das jeweilige Modell garantiert im Internet deutlich billiger. Und die meisten anspruchsvollen Notebooks gibt es bei den genannten Läden überhaupt nicht...

    Insgesamt kann die Preisspanne schon sehr groß sein und hängt auch vom jeweiligen Model ab. Und damit sind keineswegs nur unterschiedliche Versandkosten etc. gemeint !
     
  12. #10 sascha0271, 16.01.2008
    sascha0271

    sascha0271 Forum Freak

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Lauenburg
    Mein Notebook:
    Toshiba Tecra A9
    Also bei uns orientieren wir uns schon an die Internetpreise, zumindest bei Notebooks und bei Digitalkameras.
    Wir machen zwar nicht den gleichen Preis, aber der Unterschied zum Internet ist doch recht gering.
     
Thema:

Notebookkauf im Internet oder im Fachmarkt?

Die Seite wird geladen...

Notebookkauf im Internet oder im Fachmarkt? - Ähnliche Themen

  1. Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  2. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  3. Notebookkauf Homeoffice/Workstation

    Notebookkauf Homeoffice/Workstation: Hallo zusammen Eine Bekannte von mir benötigt ein neues Notebook als Workstation für zuhause. Sie benötigt es, um regelmässig damit zu surfen...
  4. Notebookkauf

    Notebookkauf: Hallo, habe mich gerade registriert, da ich für den Notebookkauf einfach jemanden brauche, der sich mit der Materie auskennt. Ich starte im...
  5. der nächste notebookkauf-beratung?

    der nächste notebookkauf-beratung?: hi! bräuchte ein neues nb,folgendes wird benötigt bzw. bevorzugt: ------------------------------------------------------------------------ 1....