Notebookkauf - Lohnt es sich zu warten?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Bierbauch, 19.06.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bierbauch, 19.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2008
    Bierbauch

    Bierbauch Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hoi, ich stehe kurz davor, mein Aspire 1694 abzulösen. Dabei habe ich folgendes Modell in Betracht gezogen.
    Notebook dimotion StrongBook SN59, 15,4" WSXGA+ TFT

    Jetzt stellt sich aber die Frage, ob ich besser noch etwas warte, bis die neuen nVidia Grafikkarten und die neue Generation der Intel Core 2 Duo Prozessoren erscheinen, verbaut werden und erst dann zuschlagen soll.
    Hier noch ein .pdf mit den Prozessoren:
    http://cache-www.intel.com/cd/00/00/38/90/389056_389056.pdf

    Ich will jetzt kein High-End-Notebook, habe aber bei den zwei Sachen an folgende Konfiguration gedacht:

    CPU:
    T9400 2,53 GHz 1066MHz FSB
    Grafikkarte:
    GeForce 9600M 512mb GDDR3 (welche ja auch in 15,4 Zoll Notebooks verbaut werden soll)

    Für was brauche ich meinen Laptop?
    Da ich immer zwischen 3 Wohnorten hin und her pendle, kommt für mich nur ein Notebook in Frage, welches nicht größer als 15,4 Zoll sein soll.
    Ich suche auch einen halbwegs brauchbaren Laptop zum Zocken, mit dem Spiele wie BF2 vernünftig dargestellt werden. Ich bin jetzt kein Grafikfetischist, jedoch sollen auch aktuelle Spiele wie Crysis zumindest mit Low Details spielbar sein.
    Das Notebook sollte 4GB RAM unterstützen, besser noch, gleich verbaut haben.
    Die Akkuleistung ist mir ziemlich egal, da ich doch meistens an der Steckdose hänge. Einen Holzofen will ich trotzdem nicht vor mir haben.
    Das Display sollte nicht spiegeln. Die Verarbeitung muss natürlich auch super sein, mit meinem Aspire habe ich eigentlich keine guten Erfahrungen. (Scharniere sind locker.)
    Von den Dimotion Notebooks hört man ja unterschiedliches. Jedoch hat ein bekannter von mir ein Dimotion und der hat bis jetzt keine Probleme gehabt.

    Also was meint ihr? Soll ich die 2 bis 3 Monate noch abwarten? Wie sieht es dann mit der Preisklasse aus? Wird die sich ungefähr dort einpendeln, wo der von mir oben genannte Laptop jetzt ist? Mir ist bewusst, dass ständig etwas neues rauskommt und muss jetzt auch nicht immer unbedingt das neueste vom neusten haben, jedoch würde es mir schon etwas weh tun, wenn in naher Zukunft etwas rauskommt, wofür es sich wirklich gelohnt hätte zu warten. Zumindest bei der Grafikkarte wird das wohl der Fall sein oder? Wie sieht es da mit der CPU aus?

    Ihr könnt mir natürlich gerne auch andere Modelle vorschlagen.
    Jedoch sollte es unter 1.500,-- bleiben.

    Danke schon mal für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. horsti

    horsti Forum Freak

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    Hallo.
    Wenn du es jetzt brauchst, dann solltest du jetzt kaufen.
    Wenn du es erst in zwei Monaten braucht, dann erst später.

    Es ändert sich ständig etwas an den Konfigurationen und an der Technik. Wenn du immer wartest bis irgendwas neues rasukommt, dann sitzt du in 10 Jahren noch ohne Laptop an deinen drei Wohnorten.
     
  4. #3 -Ocean-, 19.06.2008
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kann die Frage gut verstehen, ob man noch etwas warten soll. Aber wie mein Vorposter schon sagte, wenn du auf etwas Neues warten willst, dann wirst du nie zum Kauf kommen.

    Btw:

    Was ist Dimotion für eine Marke? Habe ich ja noch nie gehört :confused:

    Gruß, Ocean
     
  5. #4 Bierbauch, 19.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2008
    Bierbauch

    Bierbauch Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort.
    Wie gesagt, mir ist es schon klar, dass immer wieder was neues rauskommt. Allerdings würde es mich zumindest bei der Grafikkarte ärgern, die 8600M ist ja auch schon länger im Geschäft und steht denke ich kurz vor der Ablöse.

    Der Prozessor ist mir nicht so wichtig, da dies wahrscheinlich eh nicht so ins Gewicht fallen wird. Wenn sich das warten jedoch wirklich lohnen würde, würde ich natürlich die paar Monate warten bis die neue Generation rauskommt.

    Natürlich ist es immer besser, wenn man nicht solange warten muss, aber ich würde es auch noch zwei Monate überleben, wenn es sich wirklich lohnt.

    Edit:
    Dimotion ist eine Eigenmarke von DiTech Computer.
    Ein recht bekannter und erfolgreicher IT-Händler in Österreich, wo der Support auch stimmen soll. Aber wie gesagt, man hört immer unterschiedliches.
     
  6. LTOC

    LTOC Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Pavilion DV2000 Serie
  7. #6 SchwarzeWolke, 19.06.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So langsam werde ich echt wütend!
    DAS hier gelesen?

    Oder DAS? (Achte mal , in welchem Unterforum das gelandet ist!)

    Und noch etwas: Intel bringt keine neue Prozessorgeneration raus.

    Und dann kommst du mit einem T9400 (gibt es den üerhaupt?) an?

    Wenn ich heute nicht so gut gelaunt wäre, ich hätte deinen Beitrag schon lange den Admins hier gemeldet und du wärest flugs auf der Wiese gelandet!
     
  8. #7 2k5.lexi, 19.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    @ Wölkchen: Chill!!! :D

    Ich sehe es aber genauso; Vom ungesunden HAlbwissen auf dem du aufbaust mal ganz abgesehen.

    1) Intel bringt nix neues, was eine Revolution auslöst. Ob dein Opel 120 oder 130 Pferdchen hat ist etwa vergleichbar. Klar, die werden besser. Messbar, aber nicht spürbar. Das wars dann auch.

    2) Nvidia bringt in absehbarer Zeit auch nix. Die sind grade an den neuen Desktop karten am basteln... Die ersten Notebookkarten würd ich auf weihnachten schätzen. Frühestens.
    Wenn du die 9000er KArten meinst: Alles Ettikettenschwindel. Alte Chips, neue Zahl auf den Karton, fertig.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Bierbauch, 19.06.2008
    Bierbauch

    Bierbauch Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok danke, ich glaube hiermit ist das hier gegessen.

    Mir gings eigentlich hautpsächlich um die Grafikkarte, genaugenommen um den Unterschied zwischen der 9600 und 8600.

    Und die Dell Notebooks werd ich mir noch genauer ansehen, jedoch gefällt mir das Display nicht, welches laut einer Kundenbewertung spiegelt.

    Aber hier kann denke ich dicht gemacht werden, bevor hier ein Gewitter ausbricht. :rolleyes:
     
  11. #9 Schripsi, 19.06.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Liebend gerne - weil schon die Überschrift ("Lohnt es sich zu warten?") ruft bei mir echte Aggressionen aus ...
     
Thema:

Notebookkauf - Lohnt es sich zu warten?

Die Seite wird geladen...

Notebookkauf - Lohnt es sich zu warten? - Ähnliche Themen

  1. Asus Notebookkauf? Lohnt es sich noch?

    Asus Notebookkauf? Lohnt es sich noch?: Hi, ich wollte mir ein neues Asus Notebook kaufen. Mein altes A6T wird verschenkt. So, folgende Geräte habe ich ins Auge gefasst: F3KE Hat...
  2. Lohnt sich jetzt ein Notebookkauf?

    Lohnt sich jetzt ein Notebookkauf?: Hallo erstmal! Ich wollte mal nachfragen, ob sich zum jetztigen Zeitpunkt ein Notebookkauf lohnt, oder ob man noch ein bissch warten sollte....
  3. Notebookkauf - lohnt sich warten?!?

    Notebookkauf - lohnt sich warten?!?: Hi! ... bin derzeit nach der Suche nach einem neuen Notebook und habe/hatte dabei die SONY FE41-Reihe. LG P1 und das BenQ R55.G35 im Auge. Mit...
  4. Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  5. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.