Notebookkauf von welchem Anbieter.

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von FC_Phil, 26.06.2008.

  1. #1 FC_Phil, 26.06.2008
    FC_Phil

    FC_Phil Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebes Forum,

    für ein Notebook habe ich mich schon entschieden, es soll das
    "Asus M50SA" sein. Nur ich bin mir nicht ganz schlüssig ein Kollege von mir sagte das ich mal auf Notebooksbilliger.de schauen sollte da gibs die Dinger immer sehr günstig. Jetzt habe ich aber bei google. einfach mal das Gerät eingegeben, kam dann auf die Seite von Idealo

    Asus M50SA-AK013C Notebook Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    und stehe jetzt vor der Entscheidung soll ich das Angebot von Notebooksbilliger.de nehmen und bezahle Euronen mehr oder kann ich das Angebot vom HardwareHouse (ganz oben) nehmen. Ich hoffe auf viele aufschlussreiche Antworten. Falls schonmal jemand mit einen von diesen Internetanbietern Erfahrungen gemacht hat (positive wie auch negative) würde ich die hier sehr gerne sehen.

    LG FC_Phil
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. w1cht*

    w1cht* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich glaube es ist Egal wo du es bestellst, das sind alle "gute" Versandhäuser, notebooksbilliger.de ist auf jeden fall bekannter, hoffe du hast Tests bezgl. dem Notebook angeschaut?
     
  4. #3 FC_Phil, 26.06.2008
    FC_Phil

    FC_Phil Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja habe ich, wieso fragst du mich so expliziet deswegen? Hast du etwa etwas schlechtes darüber gelesen.
     
  5. w1cht*

    w1cht* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es geht darum das halt Asus den "schlechten ruf" hat, das bei der Bearbeitung nicht immer die beste ist(gibt natürlich auch gute), habe es gefragt dass es dann keine Unklarheiten gibt :)

    Bin ja grad selber zwischen einer Ähnlichen Entscheidung.
     
  6. #5 FC_Phil, 26.06.2008
    FC_Phil

    FC_Phil Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    achso, ne also ich denke mal mit diesem notebook liege ich schon ganz gut....ist zum einen ja nicht zum zocken gedacht außer paar manager spiele usw. die brauchen nicht so viel anforderungen. ist hauptsächlich für unterwegs schule, filme, spiele. Und wenn ich crysis zocken will mach ich das doch lieber zuhause am richtigen rechner. darf ich dann mal fragen was du dir für einen holen willst
     
  7. w1cht*

    w1cht* Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 FC_Phil, 26.06.2008
    FC_Phil

    FC_Phil Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich schwanke jetzt doch auch schon....habe bei notebookjournal gelesen das die Nvidia Geforce 9500 die in dem Asus F8SN verbaut ist besser sein soll als die Ati vom Asus M50SA tja jetzt kommt das wieder allerding hat das F8SN kein hdmi und kein blue ray und kostet auch noch mehr
     
  10. #8 Mikhail, 26.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2008
    Mikhail

    Mikhail Forum Stammgast

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R60 Plus Diazz
    1200€ für einen ASUS?:confused::eek:
    "hauptsächlich für unterwegs schule, filme, spiele"
    da hättest du dir besser einen Samsung R60 für 450€ holen können.
    Bei einem Anbieter gabs mal aktion 25 % günstiger


    P.S. Sorry habe das mit den Spielen leicht übersehen.

    R60 ist natürlich für spiele ungeeignet.

    Bin mir aber nicht sicher ob ASUS so super sein soll, vor allem um mobil zu spielen.
    und 1200€ ist eindeutig zu viel, brauchst du die leistung?
    2,5Ghz usw?
     
Thema:

Notebookkauf von welchem Anbieter.

Die Seite wird geladen...

Notebookkauf von welchem Anbieter. - Ähnliche Themen

  1. Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  2. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  3. Notebookkauf Homeoffice/Workstation

    Notebookkauf Homeoffice/Workstation: Hallo zusammen Eine Bekannte von mir benötigt ein neues Notebook als Workstation für zuhause. Sie benötigt es, um regelmässig damit zu surfen...
  4. Notebookkauf

    Notebookkauf: Hallo, habe mich gerade registriert, da ich für den Notebookkauf einfach jemanden brauche, der sich mit der Materie auskennt. Ich starte im...
  5. der nächste notebookkauf-beratung?

    der nächste notebookkauf-beratung?: hi! bräuchte ein neues nb,folgendes wird benötigt bzw. bevorzugt: ------------------------------------------------------------------------ 1....