Notebookkaufberatung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von HaZweiOh, 25.01.2010.

  1. #1 HaZweiOh, 25.01.2010
    HaZweiOh

    HaZweiOh Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also, erst mal die wichtigen Fragen:
    * Wie ist dein Budget?
    Also ich hab so um die 800€ zur Verfügung

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Nachdem ich mir in Verschieden Läden welche angesehen habe, bin ich zu 13.3 bis 15 Zoll gekommen.

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw.
    möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Dass ich den Notebook im Freien verwende wird selten, aber bistimmt auch vorkommen. Größtenteils wird er allerdings innen benutzt.

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Officeprogramme werden auf jeden Fall benutzt, ab und an will ich mir auch mal einen Film ansehen oder ein Spiel spielen.

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Wie gesagt werde ich ab und an Spielen, allerdings werden die Spiele keine hohen Ansprüche mit sich bringen.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Ich werde ihn wohl immer mal herumtransportieren.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Da ich den PC überwiegend innen verwende, werde ich meistens auch eine Steckdose zur Hand haben. 3-5 Stunden DVD Laufzeit wär nicht schlecht

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?
    Ich bin nicht komplett darauf angewiesen, doch nützlich ist es warscheinlich immer...

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)
    USB auf jeden Fall, eSATA für meine externe Platte, WLAN, einen Anschluss für nen Beamer, LAN für DSL und Chipkartensteckplätze, welche im Notfall aber auch mit nem externen Cardreader ersetzt werden können. Ansonsten fällt mir gerade nichts ein.

    Der Notebook soll kein Desktop ersatz sein. Viel Speicher wäre gut für den Transport von Dateien.
    Freu mich über Hilfe.
    HaZweiOh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.01.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 HaZweiOh, 25.01.2010
    HaZweiOh

    HaZweiOh Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zur Zeit bin ich noch kein Student, bin auch noch nicht sicher ob ich es werde.
    Klingt eigentlich nicht schlecht. Ist zwar nicht der schickeste, doch damit kann man sich auch abfinden. Gibts denn trotzdem noch andere Vorschläge?
     
Thema:

Notebookkaufberatung

Die Seite wird geladen...

Notebookkaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Brauche Notebookkaufberatung (max. 500€)

    Brauche Notebookkaufberatung (max. 500€): Hallo Ich nöchte mir demnächst ein Notebook kaufen. Ich möchte es für Officeanwendungen, I-net, Musik und Filme benutzen und eventuell ältere...
  2. Notebookkaufberatung

    Notebookkaufberatung: Hallo ihr, ich fange bald an zu studieren(Pharmazie) und suche einen passendes Notebook. Es sollte den Standart-Pc eigentlich komplett ersetzen...