Notebooks mit guten Displays

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Netti, 07.06.2007.

  1. Netti

    Netti Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen, wo man am besten die Qualität der
    Notebook-Displays vergleichen kann. Gibt es da eventuell
    Seiten mit Tests genau auf diesen Schwerpunkt ausgerichtet oder
    hat da jemand Erfahrungen.

    Von den reinen technischen Werten (ohne Display) gefällt mit beispiels-
    weise das Dell Inspirion 6400 Extreme ganz gut.
    Das hat ein "15,4-Zoll-Breitbild-TFT-Display mit WXGA (1.280x800) und TrueLife™".

    Allerdings weiß ich net, ob das gut ist.
    Mein Kollege schwört dagegen auf Sony-Notebooks, weil die seiner Meinung nach die besten Displays haben.

    Ich benötige das Notebook für professionelle Bildbearbeitung,
    weshalb der Fokus auf dem Display liegt.
    Daneben ist mir nur noch die Akkulaufzeit wichtig...............


    Gruß, Netti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Also was Display Qualität angeht, hat dein Freund recht, Sony ist da einer der Top Hersteller. Du könntest zb mal in Saturn, MM oder sonst wo hin fahren und dir einzelne Displays anschauen, so das du einen EIndruck auch von den jeweiligen Auflösungen bekommst. Dell wirst du jedoch in keinem Geschäft finden, jedoch kannst du so mal Lenovo, Sony, Samsung usw mit einander vergleichen :)
     
  4. Netti

    Netti Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab jetzt gesehen, dass bei den Hardware-Tests von CHIP.de das
    Toshiba "Tecra A9 - 00W00GGR" extrem gut vom Display her ausfällt
    und im Test allgemein sowieso. (Test bei Notebooks ohne Grafikchip)

    Hat im Test 100% erreicht und liegt damit weiter vorn als alle anderen getesten Notebooks.
    Ist denen da ein Fehler unterlaufen oder kann das hinhauen?

    453 cd/qm / 857:1 / 26,7 ms bei einem Notebook für 1200€ ???
     
  5. #4 hoerndl, 07.06.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    http://www.notebookcheck.com/

    Die haben bei ihren Notebooktests natürlich auch immer nen Abschnitt "Display" dabei. Ist vielleicht nicht der tolle Tip für Dich (weil sich die Tests natürlich nicht explizit auf's Diplay konzentrieren), aber bestimmt mal ein erster Analtspunkt. :)
     
  6. #5 carixus0, 07.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2007
    carixus0

    carixus0 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X60 Pro Boxxer
    Wenn du professionelle Bildbearbeitung betreibst, dann kann man definitiv nicht dazu raten, dass du deine Arbeiten an einem Notebook-Display durchführst. Achte vielmehr darauf, dass das Notebook einen DVI-Anschluss hat (oder wenigstens über eine Dockingstation verfügbar ist) und schließe hieran ein für deinen Einsatzzweck sehr gutes TFT-Display (z.B. NEC Multisync 2690WUXi) an, welches du abschließend mittels einem Colorimeter einer Hardwarekalibrierung unterziehst. Natürlich kann man auch ein Notebook-Display kalibrieren, aber rein von der Homogenität und dem abgedeckten Farbraum können diese aufgrund der kompakten Bauart nicht mal annähernd mit entsprechend externen TFT-Displays mithalten. Ansonsten achte darauf, dass du dir wenigstens ein Notebook mit IPS-Panel besorgst (ich glaube, IBM/Lenovo bietet eines beim T60 als Option an) - ist zwar nicht optimal für professionelle Bildbearbeitung, aber immer noch besser als eines mit PVA-Technik.
     
  7. Netti

    Netti Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Tipps, normalerweise arbeite ich auch an meinem EIZO TFT,
    nur wenn ich mal etwas mobiler sein muss oder auch mal etwas Arbeit am Wochenende mit nach Hause nehme, wird das per Notebook passieren und ich möchte dann, dass das Display so gut wie möglich ist.
     
  8. nimsay

    nimsay Forum Freak

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Was den Bildschirm angeht hat Sony echt die Nase vorn!
    Ich würd mich mal bei Sony umsehen... ansonsten die neuen MacBooks solln ja auch einen LED display haben.... aber ich weiß ned ob Mac eine Alternative für dich ist...

    Ansonsten kann ich nur sagen: Nimm ein Sony!

    Ich hab selbst ein Dell und bin wirklich sehr sehr zufrieden damit, aber displaytechnisch ist Sony einfach unschlagbar denk ich...
     
  9. #8 carixus0, 07.06.2007
    carixus0

    carixus0 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X60 Pro Boxxer
    Dann achte wie gesagt darauf, dass du dir wenigstens ein Notebook mit IPS-Panel besorgst - kosten einige Euros mehr, werden auch eher selten verbaut und in Folge dessen herrscht nur eine sehr begrenzte Modellauswahl vor, aber das ist die einzige vernünftige Option, wenn du auch mobil etwas in Richtung Bildbearbeitung tun möchtest, die einem gewissen Anspruch an Farbtreue gerecht wird. Sony baut zwar helle Displays, welche von der Blickwinkelstabilität her auch brauchbar sind, aber ich vermute mal, dass hier mehrheitlich PVA-Panels Verwendung finden. Ein strahlendes Display ist zwar schön, hat aber mit den Kriterien für Bildbearbeitung nur sehr bedingt etwas zu tun. Just my 2 Cents.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Netti

    Netti Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was sagt ihr denn zu den Sonys mit 15,4" WXGA X-black LC-Display (1280 x 800) mit zwei Leuchten?
    (Unter anderem in der Sony FE-Serie verbaut)

    Bei einigen Modellen wird extra darauf hingewiesen, dass dort zwei Leuchten verbaut sind.
    Standart scheint wohl nur eine Leuchte zu sein.

    In der Beschreibung heißt es:

    "Das erste, was Ihnen nach dem Einschalten eines FE ins Auge fällt, ist das Display. Durch den Einsatz von Sonys revolutionären X-black-Technologie überzeugt es mit einer Farbtreue von 72 %, d.h. dass es bereits zu drei Vierteln so genau ist wie das menschliche Auge. Stellen Sie sich vor: Auf 15,4 Zoll können Sie sich unvergleichlich schöne Bilder und DVDs ansehen und in Spiele oder ins Internet abtauchen."
     
  12. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90

    Wenn du bisher mit EIZO arbeitest u. die ganze Geschichte auch beruflich machst hast du sicher Ahnung von der Materie. Deswegen würde ich dir prinzipiell wieder ein mattes Display empfehlen, natürlich aber nicht jedes x-beliebige. Glossy Displays stellen die Farben nicht so da, wie sie später am Drucker rauskommen sollen. Das ist auch bei matten NB-Displays so, aber nicht so gravierend.
     
Thema:

Notebooks mit guten Displays

Die Seite wird geladen...

Notebooks mit guten Displays - Ähnliche Themen

  1. Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?

    Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?: Liebe Forums Gemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier, und es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen würdet. Kurz zu meiner Person: als...
  2. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  3. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...
  4. Toshiba notebooks qosmio x70-b-102 Gehäuse öffnen.

    Toshiba notebooks qosmio x70-b-102 Gehäuse öffnen.: Hallo Freunde, leider habe ich mein toshiba notebooks qosmio x70-b-102 nur mit HDD erstanden. Ich möchte das Gerät gerne auf SSD umrüsten. Das...
  5. Alternativen zu Sony Vaio Business Notebooks

    Alternativen zu Sony Vaio Business Notebooks: Hallo Forum, mein erster Post und gleich eine Suchaufgabe für die Kenner der Materie ;) Nachdem Sony leider die Herstellung von Vaio Laptops...