Notebooksuche, max. 400€, Rat und Vorschläge erwünscht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von KristinioX, 29.08.2009.

  1. #1 KristinioX, 29.08.2009
    KristinioX

    KristinioX Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    möchte mir kommende Woche ein Notebook kaufen für maximal 400 Euros.
    Habe auch zwei zur Auswahl, kann mich aber nicht entscheiden, da ich mich nicht so gut mit dem technischen Kram auskenne.
    Das Notebook benötige ich für mein Studium (BWL), also sprich Word, PowerPoint usw., und um Musik hören, Filme anzuschauen, Online-Poker spielen, größere Dateien aus den Netz downloaden.
    Würde mich freuen wenn Ihr folgende Notebokk bewertet was die Austattung betrifft, und auch allgemein.:
    One Notebook A7136 by: One - ONE Shop
    Notebooks ASUS X5DIJ-SX018L [Preisknaller]
    Wenn Vor- und Nachteile erwähnt werden, würde ich mich freuen. Auch über Vorschläge von gleichwertige Notebooks in der Preisklasse (400 Euros).
    Wenn es neue Vorschläge gibt dann bitte beachten, dass das Notebook folgende Leistungsmerkmale haben soll:
    Festplatte: min. 200 GB
    CPU: Dual Core
    RAM: mind. 2 GB
    WLAN: n-Standard
    Mit den anderen Sachen kenne ich mich nicht so gut aus!:(
    Achja BS (Vista, XP Pro SP 2 bzw. 3) ist vorhanden, achja und das Notebook sollte ein BS mit einer 64 Bit Version "abspielen können" (kp, wie ich das nennen soll^^)

    Hoffe auf schnelle Antworten.
    KristinioX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Ocean-, 29.08.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Nur als kurzer Einwand:

    Beim Verkäufer des erst verlinkten Notebooks bekommst du nicht einmal Garantie, sondern lediglich eine gesetzl. Gewährleistung. (Bitte um Korrektur, falls sich da etwas geändert hat.)

    Gruß, Ocean
     
  4. #3 KristinioX, 29.08.2009
    KristinioX

    KristinioX Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nee das bleibt so, wie das in den Links steht, nur das ASUS würde ich mir dann von amazon kaufen (kein Versand!;) )
     
  5. #4 -Ocean-, 29.08.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also 400 Euro ist schon heftig wenig ;)

    Überlege, ob du nicht noch 100 Euro mehr bekommst und dann was anständiges holst, nen Samsung oder so.
     
  6. #5 MaxNote, 29.08.2009
    MaxNote

    MaxNote Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  7. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmm klingt merkwürdig

    Warum? du fragst doch eh nur nach 2GB Ram wofür brauchst du ein 64bit System? Mit deinen bisher genannten Anforderungen erscheint das für mich völlig unnötig. Aber egal sollte eigentlich eh fast jedes Aktuelle Notebook können, wenn kein Uralt Prozessor verbaut ist (was aber wiederum bei 400€ sein könnte).

    Bitte nicht als Zwingende Kaufkriterein sehen, beides Zusammen ist für 50-70€ schnell nachgekauft und nachgerüstet. Alles andere am Notebook ist schwer nachzurüsten, aber diese Komponenten sinde wirklich kein Problem und meist günstiger nachgekauft (200GB Platte ist auch schwer zu finden bei 400€ und schränkt einfach zu stark ein)

    War das nicht dieser komische shop mit den Fragwürdigen Garantie/Gewärleistungsregelungen die eigentlich der Deutschen Rechtsprechung wiedersprechen sollten?
    Da bekomm ich gleich ne Gänsehaut.



    Bei dem Geringen budget stellt sich auch die Frage warum es ein Notebook sein soll, für das Geld bekommt man auf dem Desktopmarkt einfach deutlilch mehr, aber nun gut.

    Mein erster Tipp, wenn du das Notebook wirklich fürs Studium brauchst und damit wichtige Arbeiten durchführst und an Termine gebunden bist, achte um Himmels willen auf eine anständige Garantieleistung.

    24Monate collect and Return hilft dir gar nichts wenn dir die Kiste ärger macht (was bei wirklich jedem Hersteller passieren kann) und du in 2 Wochen ne dringende Abgabe hast, die Kiste aber 2 1\2 Wochen wegen Reperatur unterwegs ist.
    Also nach Garantiemöglichkeiten mit VOS (Vor Ort Service) ausschau halten, die üblichen Verdächtigen sind dann Dell, Lenovo oder auch Samsung (ja immer die selben hier im Forum). Im Zweifelsfall auch erstmal nut 1 Jahr VOS und dann nochmal erweitern.

    Was noch vollständig fehlt sind angaben wie du dein Notebook einsetzen möchtest, also Mobilität und Akkulaufzeit. Wenn du es wirklich Ständig dabei haben willst und nicht zwingend ein Optisches Laufwerk brauchst könnte man mit 400€ schöne Netbooks finden.
    Ohne die 64Bit bedingung Hochwertigse gebrauchte Geräte finden (natürlich nur wenn noch Hersteller Garantie drauf ist und erweitert werden kann).
     
  8. #7 KristinioX, 29.08.2009
    KristinioX

    KristinioX Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    @-Ocean-: 400 Euro ist schon die Obergrenze, muss mir ja noch eine schnurlose Maus+Laptoptasche bzw. Rucksack holen.

    @MaxNote
    zum 1. Notebooklink: Besser ist das Notebook doch auf keinen Fall als das Asus, zwar 1 GB mehr, aber dafür kostet es auch 29€ mehr, genau das gleiche Angebot gibt es auch für das ASUS (bzw. sogar mit 4 GB ingesamt) Zwar hat es Vista als BS, aber das habe ich auch zu Hause.
    zum 2. Notebooklink: Das ist auch nicht besser als das ASUS, was Festplatte bzw. CPU angeht ist es sogar schlechter.
    Hier würde ich auch gerne andere User Meinungen hören, ich kann mich ja auch definitiv irren, aber was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, ist das ASUS meiner Meinung nach vorne.
    siehe: Tests - Asus X5DIJ-SX018L - Asus' K-Serie incognito? auf notebookjournal.de

    @Keylan:
    Zum ersten Zitat:
    Ich würde eventuell das Notebook aufrüsten (wenn ich wieder etwas Geld habe, umziehen ist nämlich sehr kostenaufwendig^^:( ) auf 4 GB, deswegen hoffe ich, dass das Notebook für 64 Bit gewaffnet ist.
    Prozessor:T4200 2x 2,0 GHz, ist das nicht gut für die Preisklasse?
    Der zweite Link von -Ocean- enthält nämlich Notebooks mit schlechteren Prozessoren.
    Zum zweiten Zitat: Ja stimmt RAM kann man günstig nachrüsten, und ja man könnte auch eine externe Festplatte kaufen, mehr als den RAM Speicher trau ich mich eh nicht einzubauen bei einem Laptop.^^
    Aber da ich größere Dateien oft runterlade, bräucht ich schon "mindestens" 200 GB, wenn es das halt nich gibt, dann halt das nächst größere. Denn ich habe kein Geld mir noch Teile zum nachrüsten zu kaufen, da komm ich ja dann auch schon wieder auf 500-600 Euros.:( 400 maximal!
    Zum dritten Zitat: Also gut dann nehme ich nicht das Notebook vom One Shop, das macht mich jetzt auch nachdenklich.

    Es soll ein Notebook sein, weil ich für mein Studium 200 km von zu Hause wegziehe, ich das Notebook mit zu den Vorlesungen mitnehmen will und im Zug 3 Std. Beschäftigung wäre auch nicht schlecht. Zuhause steht mir ein PC zur Verfügung. Ein Notebook ist einfach mobiler.

    Wie schon oben erwähnt, denke ich werde ich für mein Studium höchstens die Office-Programme verwenden. Studiere ja BWL und nicht Produktdesign oder i-was wo der Pc bzw. das Notebook top Leistung besitzen muss, um bestimmte Grafikprogramme usw. zu benutzen.
    Und dann die Standard Sachen: Filme, Musik, Fotos und (Poker).
    Zocken tue ich nicht, maximal Fussball Manager 2004. Also einfache Verwendungszwecke.

    Also gut dann schau ich mal ob ich i-wo VOS finde. Es wird ja hoffentlich mehrere Anbieter geben.
     
  9. #8 eraser4400, 30.08.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Ich werd dich jetzt mal aufklähren jung:

    Für 400 € kriegst du nur Dreck. Deshalb ist es völlig egal, welches Notebook (obwohl die kaum den Namen verdienen) du dir für das Budget zulegst, vielleicht hast du Glück und es hält ein halbes Jahr bevor die erste Komponente abraucht.

    Willst du was ordentliches sind min 700 € angesagt.

    ...und tschüss.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Keylan

    Keylan Forum Stammgast

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmm, also bei in gewiusser hinsicht muss ich eraser4400 recht geben.

    Bei dem Was die meisten hier als Notebook (Arbeitsgerät) verstehen ist 400€ wirklich knapp.

    Ich würde mich ja ganz srark nach einem gebrauchten Thinkpad umsehen wenn ich das so höre.

    Alternativen in sachen Neugeräte wären dann doch eher Netbooks und dazu ne externe Festplatte.

    Für 350€ bekommt man auch schon ein brauchbares Netbook und für 50€ ne Platte.

    Hauptgrund ist einfach das wenn du überhaupt nen Notebook in der Preisklasse findest, du warscheinlich bei 15Zoll landest. Und wenn dich dieses aufgrund der Größe nich schon beim Ständigen schleppen in der Bahn nervt (zusammen mit anderem Gepäck tut es das ganz schnell), dann wirst du dir Spärestens in der Uni Wünschen nicht immer so ne große Kiste dabei zu haben.

    Da ist die 10-12Zoll Netbook lösung doch deutlich Mobiler, auch was die Akkuleistung angeht wenn du in der Bahn (evtl. mal) keine Steckdose hast.

    Ganz klar sind dann aber sachen wie DualCore 2GB RAM und aufrüsten auf 4GB unrealistisch.

    Wenn du sonst von den Kriterien etwas abrücken würdest, damit du im Preis bleibst hier was interessantes

    Tablett-PC HP TC4200 Centrino 1.73GHz 2,5Gb 40GB 12Zoll bei eBay.de: (endet 06.09.09 15:17:58 MESZ)

    Der Händler hat auch einige interessante Thinkpads, aber auf die schnelle habe ich keine DualCores in deiner Preisklasse gefunden.

    Garantie kannst du da wohl aber leider vergessen, nur die gesetzliche Gewärleistung.
     
  12. #10 MaxNote, 30.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2009
    MaxNote

    MaxNote Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Thinkpad

    An deiner Stelle würd ich mir auch eher einen gebrauchten T41 oder T42 umsehen da hast du zumeist ein 14" Notebook und manchmal kannst du auch noch Garantie dazukaufen.
    Der Dell und der Lenovo waren nur Alternativen zum Asus.
    Hier eine Adresse wo du günstig gebrauchte Thinkpads findest:
    Notebooks (Gebraucht P-M) - LapStore.de - Das Internet Versandhaus für Notebooks & Zubehör
    Der Laden ist sehr seriös war selber schon dort und habe mir das ganze mal angeschaut.
     
Thema:

Notebooksuche, max. 400€, Rat und Vorschläge erwünscht

Die Seite wird geladen...

Notebooksuche, max. 400€, Rat und Vorschläge erwünscht - Ähnliche Themen

  1. Notebooksuche

    Notebooksuche: Ich bin Schüler in einer HTL und mein Notebook (Sony Vaio VPCF11M1E), das ich für Catia, Geogebra usw. benötige weil ich keinen Desktop PC habe...
  2. Notebooksuche bis zu 550 Euro

    Notebooksuche bis zu 550 Euro: Hallo, mein Dad hat bald Geburtstag und da haben wir alle Zusammengelegt um ihn einen Notebook zu kaufen da er sich einen wünscht. Könnt Ihr...
  3. Notebooksuche

    Notebooksuche: Hi Leute, mein Asus L50Vn hat leider den Geist afugegeben und ich hab keine Lust auf Reparatur... Also suche ich: Notebook mit: - 13/14...
  4. Notebooksuche fürs Studium.

    Notebooksuche fürs Studium.: Hallo, ich suche ein Notebook fürs Studium und die Freizeit. Ich weiß nicht genau, in wie weit ich mein Notebook fürs Studium brauche - werde...
  5. notebooksuche ~900€

    notebooksuche ~900€: hi leute ich will mir ein notebook fürs gamen/filme sehen anschaffen.ich habe 900€ kann aber wenns hoch kommt etwas über die 900ter marke...