NTLDR fehlerhaft

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Estarina, 26.04.2006.

  1. #1 Estarina, 26.04.2006
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo,


    heute ließ sich mein Rechner leider nicht mehr starten (gestern normal heruntergefahren) - es erschien die Meldung:
    NTLDR fehlt

    habe an der Uni im Internet recherchiert und danach folgendes probiert:
    (Info vorab: Bootreihenfolge im BIOS ist richtig, es liegt keine CD im "Schacht", darüber hinaus keine Diskette im Laufwerk die den Bootvorgang stören könnte)
    Starten der Windows XP-CD
    Wiederherstellungskonsole
    --> hierbei fiel mir auf, dass plötzlich Laufwerk D: als Laufwerk mit Betriebssystem angezeigt wurde und nicht wie sonst C:
    --> bei Anzeige des Verzeichnisbaumes war C: = D: und umgekehrt D: = C:

    FIXMBR C:
    FIXBOOT C:
    copy e:\i386\ntldr c:\
    copy e:\i386\ntdetect.com c:\
    exit

    danach neu gestartet - es erschien: Boot.ini fehlerhaft
    trotzdem fuhr der Computer hoch.

    Ich schaute unter msconfig --> dann bei boot.ini:

    [boot loader]
    timeout = 30
    default = multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)Windows
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)Windows = "Microsoft Windows XP Professional"/noexecute=option/fastdetect

    !!!!! Frage: noexecute=option --> ist dies richtig????


    Habe bei der Internet-Recherche gelesen, dass die Fehlermeldung NTDLR fehlt durchaus im Zusammenhang mit einem Trojaner stehen kann.

    Hierzu muss ich folgendes sagen:
    Am Montag (24.04.2006) hatte ich Probleme mit dem Back-Up Programm Norton Ghost (von Symantec). Dies erforderte nach Rücksprache mit dem Support eine Deinstallation, u.a. eine Installation von CleanUp, um wirklich eine vollständige
    Säuberung zu erreichen und danach eine Neuinstallation der Software.
    Dies lief alles problemlos.
    Ca. 4 Stunden später erschien plötzlich eine Meldung von G-DATA
    AntivirenKit, dass ein Trojaner gefunden wurde - dieser wurde
    in Dateien gefunden, mit denen ich an diesem Tag nicht gearbeitet hatte.

    Bei der Warnmeldung handelt es sich um folgenden Trojaner:
    Trojan-Dropper.MSWord.Lafool.h

    Außerdem für mich nicht nachvollziehbar, weshalb auch meine externe Festplatte befallen wurde.
    !!!!! Wie kann ich dies verhindern?


    !!!!! Ist es möglich, dass Trojan-Dropper.MSWord.Lafool.h die Boot.ini "zerschossen" hat?



    Momentan startet der Rechner zwar, allerdings immer mit der Anzeige, dass die Boot.ini fehlerhaft ist.
    Habe im Editor versucht, noexecute=option zu löschen - aber selbst danach erscheint die Fehlermeldung.


    BITTE HELFT MIR!!!!


    Mit besten Grüßen
    Estarina


    P.S. Selbst wenn ich ein Image zurückspiele, tritt der Fehler auf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 26.04.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ja, das ist die Standardoption, mit der Windows XP startet.

    Als einzige Lösung für dein Problem fällt mir die Reparaturinstallation von Windows XP mittels der CD ein. Von ihr starten und bei der Frage, ob die vorhandene Installation repariert werden soll, einfach ja sagen. Normalerweise werden dabei alle beschädigten Windows-Dateien durch die originalen von der CD ersetzt, das System wird NICHT zurückgesetzt. D.h., du findest dein System im Anschluss so wieder, wie du es kennst.

    Bitte die eigenen Dateien vorher sichern, schief gehen kann immer was!
     
  4. #3 Estarina, 26.04.2006
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo Schripsi,

    erst einmal vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Bevor ich dies ausprobiere, mal noch eine Frage:
    Wenn ich ein "altes" Image zurückspiele, hat das dann die gleiche Auswirkung oder sollte ich wirklich die Reparaturinstallation von Windows XP-CD nutzen?

    Bei dem Backup müssten doch aber auch die Systemstart-Dateien enthalten sein.


    Mit besten Grüßen
    Estarina
     
  5. #4 Estarina, 27.04.2006
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo,

    ich habe es hinbekommen, dass die Boot.ini wieder funktioniert.

    Starten von der Windows XP-CD
    innerhalb der Recovery-Konsole
    Drücken [R] um Wiederherstellungskonsole zu öffnen
    Eingabe: bootcfg /rebuild
    Abfrage Add Installation to bootlist: Beantwortung: "yes"
    Enter Load Identifier: "Windows XP Professional"
    Enter OS Load Options: Enter
    exit enter

    Neu starten des Rechners


    Juhu, keine Fehlermeldung mehr
     
  6. #5 Schripsi, 27.04.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Freut mich, dass ich dich zumindest in die richtige Richtung gebracht habe. An die Recovery-Konsole hatte ich doch glatt nicht gedacht ... :)
     
  7. #6 Thorsten, 30.04.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    soweit ich weiss ist NTLDR mitunter für den Bootbereich der Festplatte zuständig.
    Daher hätte es wenig genützt, ein Image zurück zuspielen, einzige Möglichkeit war wie du es gemacht hast - Windows XP reparieren lassen.
    Ich hatte solch ein Problem auch mal - hatte aber trotz Reparatur kein Problem und musste alles formatieren und partitionieren, danach konnte ich wieder ein Image einspielen.

    Thorsten
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

NTLDR fehlerhaft

Die Seite wird geladen...

NTLDR fehlerhaft - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung NTLDR fehlt bei win 7 Installation

    Fehlermeldung NTLDR fehlt bei win 7 Installation: Hallo an alle! Ich habe in mein Netbook Acer aspire one eine neue Festplatte eingebaut nachdem die alte defekt war! Habe jetzt versucht über...
  2. NTLDR is missing

    NTLDR is missing: hey ^^ habe gerade mein neues acer netbook aspire one 150x ausgepackt, aber wenn ich es einschalte, kommt die meldung: NTLDR is missing....
  3. NTLDR is missing bei Vista

    NTLDR is missing bei Vista: Hallo zusammen ich krieg hier gleich die kretze !!! sobald ich mein Laptop anmach heißt es NTLDR is missing. Ich hatte das Problem schonmal...
  4. Vaio A VGN -317M / NTLDR vermisst

    VGN -317M / NTLDR vermisst: Ich habe mein System auf einer DVD gesichert und dann meine Festplatte formatiert. SuSe 10.3 und XP wollte ich als Dual-Betriebssystem...
  5. NTLDR is missing

    NTLDR is missing: Hallo! ich wollte mein Notebook recovern und habe die falsche Taste erwischt. Beim einschalten komt nur noch NTLDR is missing press any cey to...